Schwarzes Brett Bildzeitungsleser

mart
mart
Mitglied

Re: Bildzeitungsleser kein Klientel für den Senoirentreff?
geschrieben von mart
als Antwort auf Medea vom 07.08.2007, 09:54:32
)))

Ja, weißt du, meine Phantasie wurde angeregt von dieser Bemerkung über die Liebe zu Bergbesteigungsberichten trotz einer vorhandenen Höhenangst ab 3,20 m, was anscheinend als Widerspruch zu einer meiner Anmerkung weiter oben gedacht war.

Und da dachte ich daran, wie wohl ein nicht zu kleiner Anteil des lesenden und sehenden Schundpornopublikums beschaffen sei - *g*

Ansonsten gestehe ich ein, Schande auf mein Haupt, daß ich von etwas rede, was ich nicht kenne ..... die Versorgungslage ist hier einigermaßen schlecht - allerdings fiel mir die erste Seite der "Bild"zeitung schon auf und ich beschloß, mir das Sehvergnügen für Zeit der Maculadegeneration aufzuheben.

LG Mart
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Bildzeitungsleser kein Klientel für den Senoirentreff?
geschrieben von schorsch
als Antwort auf hugo vom 07.08.2007, 08:51:51
Wenn ich etwas aus dem Gedächtnis abrufen möchte, dann muss es notgedrungen vorher dort gespeichert worden sein.

Wenn ich aber etwas wissen möchte, das ich entweder noch nicht oder nicht mehr weiss, dann gehe ich mal ins Internet. Dann muss mein Hirn aber noch fähig sein zu entscheiden, welche Buchstabenfolge ich mit der Tastatur eingeben muss, um 1. ein Ergebnis zu erhalten und 2. nicht zu viel Schrott dabei ist.

Wenn nämlich 1 Million und mehr Antworten angeboten werden, dann gebe ich meistens schon nach 3 Seiten auf!
--
schorsch
Re: Bildzeitungsleser
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf vom 03.08.2007, 17:56:46
Schon recht interessant was hier alles so an Kommentaren zusammen kommt.

Bei einigen Usern hege ich den Verdacht das sie als freelance Journalisten für die Bildzeitung tätig sind,fg.Sorry,aber das was ihr hier oder in anderen Threads schreibt,das kommt dem Inhalt der Bildzeitung doch schon sehr nahe.

Die Bildzeitung wird tagtäglich millionenfach in der BRD verkauft-----kurios nur das keiner sie liest!!!!!!!Aber das ist ja auch so mit MC Donald,da geht ja auch keiner hin------nur wenn ich mal da bin,dann muss ich an der Kasse Schlange stehen.

--
aussie62

Anzeige

mart
mart
Mitglied

Re: Bildzeitungsleser kein Klientel für den Senoirentreff?
geschrieben von mart
als Antwort auf schorsch vom 07.08.2007, 10:46:49
Schorsch - es gibt Möglichkeiten den Suchergebnisdschungel etwas leichter begehbar zu machen.

Diese Seite gibt z.B. Tipps für die google-Suchmaschine:
--
mart
mart
mart
Mitglied

Re: Bildzeitungsleser kein Klientel für den Senoirentreff?
geschrieben von mart
als Antwort auf mart vom 07.08.2007, 11:26:51
Und hier im anklinkbaren Link Tipps für versch. Suchmaschinen mit ihren charakteristischen Unterschieden bzw. Mucken.


Diese gesamte Website enthält übrigens interessante Informationen - allerdings dauert es länger sie zu durchforsten:

http://www.recherchetipps.de/


--
mart
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Bildzeitungsleser
geschrieben von eleonore
als Antwort auf vom 07.08.2007, 11:23:46
@aussie,

ich durchblättere bild regelmässig bei meine zeitungs tante.
gelegentlich grinse ich breit, aber ebenso tu ich mich auch mal ärgern über die reisserische titelzeilen.
es hat mir nicht geschadet, bis jetzt.
gekauft hab ich es nicht, schlimm?

ebenso gehe ich zu emcedonalds bei gelegenheit, bzw. wenn wir kinder zu besuch haben.
warum auch nicht???
und so billig ist es auch nicht.
allerdings wenn ich den wahl habe zwischen eine italiener und emcedonalds, dann geh ich leiber zu italiener.

--
eleonore

Anzeige

maggy
maggy
Mitglied

Re: Thema??
geschrieben von maggy
als Antwort auf vom 03.08.2007, 17:56:46
aussie, wie war auch noch mal Dein Thema?

Nix für ungut und
lieben Gruß von
--
maggy
herrlehmann
herrlehmann
Mitglied

Re: Bildzeitungsleser kein Klientel für den Senoirentreff?
geschrieben von herrlehmann
als Antwort auf vom 03.08.2007, 18:27:15
aussie,
meine tochter luna hab ich zum bäcker geschickt brötchen holen. sie kam zurück mit brötchen und "bild". sie hat gesehen, das irgendwas mit arminia bielefeld in diesem blatt stand. nun gut, sie hat ihr brötchen gegessen, saß im strandkorb und las den sportteil.
sie ist 7 jahre, besucht seit gestern die 2. klasse der grundschule und liebt fussball.
muß ich mir sorgen machen?
ich glaube nicht.
--
herrlehmann
karl
karl
Administrator

Re: Bildzeitungsleser kein Klientel für den Senoirentreff?
geschrieben von karl
als Antwort auf herrlehmann vom 07.08.2007, 23:43:19
Hallo HerrLehmann,


ich denke als 7 jährige Bildzeitungsleserin ist sie eindeutig zu jung für den Seniorentreff ))

--
karl
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Bildzeitungsleser kein Klientel für den Senoirentreff?
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf karl vom 08.08.2007, 00:13:23
@karl (off topic)

nichts desto trotz, war auch LUNA schon aktiv im ST - beim vorletzten preisrätsel im chatraum von KLEINESRAINER saß sie mir im nacken und hat mir die richtigen antworten vorgesagt, so daß wir immerhin bronze erreichen konnten.

allerdings hat sie (LUNA) auch die striche für die richtigen antworten gemacht (da ELENA verhindert war), so daß ich mich für die richtigkeit der angaben nicht verbürgen würde.

Anzeige