Forum Allgemeine Themen Schwarzes Brett Dresden, wer kann mir was raten

Schwarzes Brett Dresden, wer kann mir was raten

Dresden, wer kann mir was raten
geschrieben von donauperle
Hallo; Mitte Oktober möchte ich für 1-2 Wochen
in eine FeWo nach Dresden.
Kann mir jemand eine Empfehlung geben in welchem Stadtteil ich am besten suchen kann, was die Anschlußmöglichkeiten des öffentlichen Nahverkehrs
betrifft. Ich fahre mit dem PKW.
Wäre schön,
danke,
Hartmut
myrja
myrja
Mitglied

Re: Dresden, wer kann mir was raten
geschrieben von myrja
als Antwort auf donauperle vom 27.09.2010, 09:39:31
Hallo Donauperle,

ich kann Dir leider nichts raten, hänge mich aber mal hier ran, weil ich im November für ein paar Tage nach Dresden reise.

Wer kann mir Tipps geben, was man unbedingt gesehen haben sollte, außer den üblichen Touristenatraktionen?

Myrja
EehemaligesMitglied58
EehemaligesMitglied58
Mitglied

Re: Dresden, wer kann mir was raten
geschrieben von EehemaligesMitglied58
als Antwort auf myrja vom 27.09.2010, 10:21:14
Na , wenn Du noch was anderes sehen willst, dann geh mal in die Neustadt mit ihrer Künstler,-kneipen und händlerszene.
Oder steig auf zum Weißen Hirsch mit seinen herrlichen villen.
Aber nahe bei D Schloss Pillnitz nicht vergessen.
Ach nochwas bei Radebeul elbabwärts beginnt die Sachsenweingegend mit der Weinstraße, ihren hübschen weinlokalen und dörfchen.
In Radebeul Altkötzschenbroda nicht vergessen.
Etwas gut zu fuß mußte aber sein, alles mit Öffentlich VM oder dem Auto geht auch nicht.

Anzeige

myrja
myrja
Mitglied

Re: Dresden, wer kann mir was raten
geschrieben von myrja
als Antwort auf EehemaligesMitglied58 vom 27.09.2010, 10:30:11
Danke Gram!

Das sind prima Tipps. Gut zu Fuß bin ich noch.
Ich freue mich auf Dreden.

Myrja
bongoline
bongoline
Mitglied

Re: Dresden, wer kann mir was raten
geschrieben von bongoline
Und den Milchladen sollte man sich auch nicht entgehen lassen allerdings, die Buttermilch hat mir nicht geschmeckt - bin wohl von der unserer Almkühe verwöhnt.

Molkerei Pfunds, Dresden

bongoline
Re: Dresden, wer kann mir was raten
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf bongoline vom 27.09.2010, 10:46:03

dein tipp ist gut. das sollte man wirklich sehen, man kann ja sogar mit
der straßenbahn hinfahren, denn es liegt ja ein wenig außerhalb.

sonst: als ausgangspunkt die frauenkirche nehmen, von dort aus sich
einfach treiben lassen...

das macht am meisten spaß.




Anzeige

kleinesrainer †
kleinesrainer †
Mitglied

Re: Dresden, wer kann mir was raten
geschrieben von kleinesrainer †
als Antwort auf donauperle vom 27.09.2010, 09:39:31
Es gibt in Dresden die größeren Wohnungsbaugesellschaften, die auch Wohnungen, die extra dafür eingerichtet sind, als FeWo vermieten.

Ich habe es selbst schon genutzt.

google mal bitte.
Re: Dresden, wer kann mir was raten
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf donauperle vom 27.09.2010, 09:39:31

im internet gibts die seite dresden tourismus.

dort kannst du klasse online fewo, pensionen oder hotels buchen.

auf jeden fall würde ich die altstadt bevorzugen als ausgangspunkt.
hafel
hafel
Mitglied

Re: Dresden, wer kann mir was raten
geschrieben von hafel
als Antwort auf EehemaligesMitglied58 vom 27.09.2010, 10:30:11
Und wenn man/frau in Radebeul ist, dann darf auf keinem Fall die Traditionsbahn vergessen werden.







Hafel



kleinesrainer †
kleinesrainer †
Mitglied

Re: Dresden, wer kann mir was raten
geschrieben von kleinesrainer †
als Antwort auf hafel vom 27.09.2010, 11:29:51
genau, Hafel

Anzeige