Forum Allgemeine Themen Schwarzes Brett Du oder Sie als Anrede im Seniorentreff?

Schwarzes Brett Du oder Sie als Anrede im Seniorentreff?

hugo
hugo
Mitglied

Re: Du oder Sie als Anrede im Seniorentreff?
geschrieben von hugo
als Antwort auf old_go vom 20.01.2008, 09:07:38
nun bin ich mir ja oft nicht sicher wen ich hinter einem Nick vermuten darf (oder sind die Genealogische Vor-Zeichen vom Webmaster überprüft und notarisch beglaubigt worden ?)

Dann würde es sich ja sogar anbieten bei unbekannten Geschlecht die belebte dritte Person plural einzusetzen,,die deutschen Personalpronomen bieten da ja einige sehr interessante Möglichkeiten,,

Vielleicht unterscheiden wir dann sogar noch zwischen inklusivem und exklusivem Wir oder verwenden eine pronominale Ansprechung abhängig von Geschlecht

Hauptsache es kommt mir Niemand zum zehnten mal in die Stammkneipe ins Stammlokal wo wir schon neun mal zusammengesessen und gefetet haben und fängt plötzlich mit einem SIE an,,,Wer mich dort Siezt, der will Streiten,,,,und zum Ausdruck gegenseitiger Geringschätzung vom Du auf das Sie umschalten ??? nee auch das passt mir nicht.

Wie sind doch hier nicht im Finanzamt (dort seh ich ein das sogar das Sie beim Mailen beibehalten wird) aber ,,,ok wenn ich mirs recht überlege, wer bei mir Steuern überweisen will, ja der darf beim Sie bleiben und dies auch erfolgreich von mir verlangen *gg*
--
hugo
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Du oder Sie als Anrede im Seniorentreff?
geschrieben von luchs35
als Antwort auf hugo vom 20.01.2008, 09:50:05

Also, die Frage finde ich auch ein bisschen januarlochverdächtig, aber Karl hat sie vermutlich nicht unbegründet gestellt. Vielleicht gibt es wirklich User, die gesiezt werden möchten wie Heide. Und Karl ist hier ja "Chef im Ring", da muss er halt fragen.

Ich nehme mich nicht so wichtig, dass ich gesiezt werden möchte , und hier im ST finde ich es sowieso ok.

Aber Unsicherheit scheint eher bei den PN oder Mails zu herrschen, da wird oftmals plötzlich das Sie eingesetzt, das verunsichert.

Also bitte : zu mir darf man "DU schräger Vogel" sagen, wenn ich es verdient habe...ggg

--
luchsi35
bongoline
bongoline
Mitglied

Re: Du oder Sie als Anrede im Seniorentreff?
geschrieben von bongoline
als Antwort auf luchs35 vom 20.01.2008, 10:14:56
ich finde, dass auch das DU viel Spielweite hat.
Ich kann mit DU jemandem genauso Achtung entgegenbringen wie mit dem SIE.
ich kann mit DU kumpelhaftes Verhalten an den Tag legen, oder wie so oft hier schon verwendet (auch von denen, die lieber mit Sie angesprochen werden wollen) den Wortschatz aus der untersten Schublade ans Tageslicht bringen.

Für mich ist das Du deshalb schon üblich, da es bei uns üblich ist, sich mit Du anzureden, da fragt man z.b. du Bürgermeister oder sagt griaß di Pfarrer und wenn man ganz nobel sein will, ja dann sagt man halt, griaß di Frau/Herr ....., geht's dir gut

Ich denke mal, alleine mit dem SIE wir kein Image aufpoliert, sein Image kann man nur mit der Ausdrucksweise verbessern (falls vorhanden)

--
bongoline

Anzeige

nichtohnemich
nichtohnemich
Mitglied

Re: Du oder Sie als Anrede im Seniorentreff?
geschrieben von nichtohnemich
als Antwort auf bongoline vom 20.01.2008, 10:33:39
Die Foren die ich kenne haben im Begrüßungstext bzw. in den Richtlinien stehen, daß die Umgangssprache das "Du" ist und auch welche Forensprache verwendet wird, in deutschen Foren ist eine andere Sprache als "Deutsch" nicht erwünscht und wird geahndet.

LG
Nom
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Du oder Sie als Anrede im Seniorentreff?
geschrieben von luchs35
als Antwort auf bongoline vom 20.01.2008, 10:33:39

Bongo, Du hast es exakt ausgedrückt. Entweder ich habe den Anstand und die Erziehung, dass ich auch bei einem DU die Grenzen einhalte oder ich entlarve mich auch beim SIE bei der Wortwahl, wes Geistes Kind ich bin.


luchsi35
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Du oder Sie als Anrede im Seniorentreff?
geschrieben von pilli †
als Antwort auf bongoline vom 20.01.2008, 10:33:39
auch rheinisch geprägter mensch bevorzugt:

Tach Frau Schmitz; wie is et dir?

die u.a. aus der dienstmädchenwelt bekannte form des siezens auch bei langjährigem miteinander erfreut sicherlich auch heute noch respektheischende leutz.

in foren das "Sie" zu verwenden; welch eine krude vorstellung?

--
pilli

Anzeige

karl
karl
Administrator

Re: Du oder Sie als Anrede im Seniorentreff?
geschrieben von karl
als Antwort auf pilli † vom 20.01.2008, 11:37:19
Hallo zusammen,


der derzeitige Stand der Umfrage ist, dass über 95% das DU sehr gut oder gut finden. Diese Mehrheit wird wohl auch nicht mehr gekippt. Ich hatte kaum etwas anderes erwartet, wollte aber einmal formal nachfragen.

Die AGBs, deren Urtext ich als Text von der Fidion GmbH nur überarbeitet habe, verwenden das SIE. Ich werde die AGBs deshalb jetzt bei Gelegenheit umschreiben und auch rein schreiben, dass die Umgangssprache im Seniorentreff das DU verwendet.

Das SIE fördert m. E. zuviel Distanz. Da wir uns schon nicht sehen beim Schreiben, würde mit dem SIE vieles unpersönlicher und vor allem kälter.

Ich bin also froh, dass wir beim DU bleiben,

beste Grüße
--
karl
drhammer
drhammer
Mitglied

Re: Du oder Sie als Anrede im Seniorentreff?
geschrieben von drhammer
als Antwort auf karl vom 19.01.2008, 20:07:46
Bin vor ein paar Tagen zu Euch gestoßen und ausnahmslos mit Du begrüßt worden. Habe das als selbstverständlich so hingenommen und auch ich rede hier alle mit dem persönlicher klingenden DU an, schreibe hier doch keine Geschäftsbriefe. Mir gefällt es so.
Also ich bleibe bei "Dieter" und nicht "Hochachtungsvoll D.Nachname"
--
drhammer
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Du oder Sie als Anrede im Seniorentreff?
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf luchs35 vom 20.01.2008, 11:32:06
ich denke auch, dass das Duzen nichts mit Respektlosigkeit oder Distanzlosigkeit zu tun hat - die ergeben sich erst mit dem, WAS man sagt.

Und schlussendlich ist ein "Sie Blödian" sicher beleidigender als "Du Blödian" ....

Wie ungleich einfach hat man es da in vielen Teilen Südamerikas .. da gibt es das "Voseo", mit dem man sich unter Freunden und in liebevoller Form anspricht. Das "vos" entpricht der 2. Person singular zum dutzen. Mit dem normalen "Du" (tú) distanziert man sich eher etwas abfällig und gesiezt wird mit "usted" - üblich in vielen Gegenden auch für die Eltern und Grosseltern in der Gegenwart von Gästen.

--
angelottchen
gila
gila
Mitglied

Re: Du oder Sie als Anrede im Seniorentreff?
geschrieben von gila
als Antwort auf karl vom 20.01.2008, 12:55:16
Ich bin froh, daß wir uns alle duzen.
Herzlichst
gila

Anzeige