Schwarzes Brett esther01

ehemaligesMitglied65
ehemaligesMitglied65
Mitglied

Re: esther01
geschrieben von ehemaligesMitglied65
als Antwort auf nasti vom 23.06.2009, 14:14:42

--
Ich weiß nicht, ob nasti mit ihrem Verdacht recht hat.

Ich kann nur sagen, dass ich - noch? nicht hier - ziemlich üble Hinter-Kulissen-Machenschaften erlebt habe.

Durch einen ziemlichen Glücksfall wurde mir in meiner ehemaligen Community eine PN zugespielt, in der - der nicht gerade kleine Verteilerkreis war auch ersichtlich- verabredet wurde, mißliebige User, darunter natürlich meine Wenigkeit:(, so lange gezielt zu provozieren, bis eine denunzierungswürdige Gegenreaktion erfolgte. Denn zum Denunzieren war dort ausdrücklich aufgefordert worden. Und nach dreimaligen Beschwerden war Sense!

Was es nicht alles gibt in der virtuellen Welt:(((

meritaton
florian
florian
Mitglied

Re: esther01
geschrieben von florian
als Antwort auf peter25 vom 23.06.2009, 14:26:45
Damit du was zum nachhaken hast...
--
florian
peter25
peter25
Mitglied

Re: esther01
geschrieben von peter25
als Antwort auf florian vom 23.06.2009, 14:28:52
Aber Flori..............
)))))))--
peter25

Anzeige

pilli †
pilli †
Mitglied

:-)
geschrieben von pilli †
als Antwort auf cecile vom 23.06.2009, 14:26:45
Seufz, wußte ich es doch....das ist der Anfang und vielleicht sogar schon das Ende: mit mir stimmt irgendwas nicht.... alles andere wird sich schon finden...kicher



ich kicher mal mit...und finde auch...

stündlich mehr anlass, zu kichern, der wahn verfolgt zu werden, scheint sehr verbreitet zu sein?

Alle sind Irre; aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht, wird Philosoph genannt.“

geschrieben von Ambrose Bierce



--
pilli
ehemaligesMitglied47
ehemaligesMitglied47
Mitglied

Re: esther01
geschrieben von ehemaligesMitglied47
als Antwort auf florian vom 23.06.2009, 14:28:52
ohweh Florian... Du in Nastis Phantasien .. bitte nicht noch mehrr...nein, ich will diese Bilder nicht, ich krieg sie nicht mehr aus dem Kopf! Hilfe ...
--
cundinamarca
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: esther01
geschrieben von eleonore
als Antwort auf ehemaligesMitglied65 vom 23.06.2009, 14:27:48

--
Ich weiß nicht, ob nasti mit ihrem Verdacht recht hat.

Ich kann nur sagen, dass ich - noch? nicht hier - ziemlich üble Hinter-Kulissen-Machenschaften erlebt habe.

Durch einen ziemlichen Glücksfall wurde mir in meiner ehemaligen Community eine PN zugespielt, in der - der nicht gerade kleine Verteilerkreis war auch ersichtlich- verabredet wurde, mißliebige User, darunter natürlich meine Wenigkeit:(, so lange gezielt zu provozieren, bis eine denunzierungswürdige Gegenreaktion erfolgte. Denn zum Denunzieren war dort ausdrücklich aufgefordert worden. Und nach dreimaligen Beschwerden war Sense!

Was es nicht alles gibt in der virtuellen Welt:(((

meritaton
geschrieben von meritaton


liebe meritaton,

hier wird niemand denunziert, gemobbt oder gar verfolgt.
warum auch????

ich hab ein sehr gutes gedächtnis, und kann mich an manch geschriebene lebhaft und gut erinnern.
auch wenn nasti jetzt hier seit -zig beiträge auf irgend merkwürdige *hinterderkulissen* machenschaften pocht........dass braucht man gar nicht.

ich kann mich an ihre beiträge mehr als gut erinnern, wo sie die *hosen* runter liess.
sie gab bereitwillig immer und immer wieder sachen preis von sich, ob es um ihre doppelkinn geht, oder ihre nicht mehr perfekte figur.
auch in familiäre sachen liess sie nichts aus.
so gesehen verstehe ich jetzt ihre geschrei nicht, wegen private angelegenheiten.

mir ist sie nicht so wichtig, dass ich jetzt auf biegen und brechen wissen will, welche seife sie benutzt, oder ob sie 1 oder 2 scheiben brot frühstückt.
alles was ich über sie weiss, weiss ich von hier.........dank ihre ungezügelte mitteilungs bedüfnis und in mittelpunkt stehen wollen.

aber freuen wir uns, sie hat ein neues steckenpferd.......bis dass nächste kommt.

ich weiss nicht, wer diese angebliche intrigen via telefon den guten nasti injiziert hat, aber es war ein volltreffer.


--
eleonore

Anzeige

ehemaligesMitglied65
ehemaligesMitglied65
Mitglied

Re: :-)
geschrieben von ehemaligesMitglied65
als Antwort auf pilli † vom 23.06.2009, 14:38:15


stündlich mehr anlass, zu kichern, der wahn verfolgt zu werden, scheint sehr verbreitet zu sein?

Alle sind Irre; aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht, wird Philosoph genannt.“




--
pilli
geschrieben von Ambrose Bierce


--
Nu muss ich schon wieder mal blöd nachfragen, pilli.

Warum scheint der Wahn verfolgt zu werden, sehr verbreitet!???

Aus welchen -beunruhigenden!- Tatsachen entnimmst du das?

Und beschränkt sich das auf den ST oder -nicht auszudenken!!!!!!- ist das NOCH weiter verbreitet......!?

Gottchen, das wäre aber sehr beunruhigend. Man könnte noch nicht mal entfliehen

Wie kannst DU da noch kichern?

Fragt bang

meritaton
florian
florian
Mitglied

Re: esther01
geschrieben von florian
als Antwort auf ehemaligesMitglied47 vom 23.06.2009, 14:40:26
pruuuuust
Du Ärmste
--
florian
ehemaligesMitglied65
ehemaligesMitglied65
Mitglied

Re: esther01
geschrieben von ehemaligesMitglied65
als Antwort auf eleonore vom 23.06.2009, 14:42:24

--
Eleonore,

ich habe ja NICHT gesagt, dass ich WEISS, dass hinter den Kulissen etwas gegen nasti läuft. Ich werde mich hüten, irgendwelche nicht recherchierten Behauptungen oder gar nur Gerüchte zu verbreiten!

Lediglich eine selbst erlebte Geschichte voller Niedertracht -übrigens aus der von mir so geliebten weltverbessernden ideologischen Ecke:( - habe ich erzählt.

Und die würde mir so schnell auch keiner glauben und mir im Extremfall (gggg)Verfolgungswahn unterstellen, wenn es nicht Leute gäbe, die besagte PN auch gelesen haben.


meritaton
Re: esther01
geschrieben von lara
als Antwort auf nasti vom 23.06.2009, 14:14:42
Hallo Nasti,
eigentlich wollte ich mich hier aus den Streitereien raushalten, aber uneigentlich kann ich meine Finger nicht von der Tastatur lassen.
Ich habe ein sehr gutes Gedächtnis und brauche nicht im Archiv zu wühlen um mich an einige Beiträge von dir zu erinnern.

Genau wie du habe ich hier schon einiges aus meinem Privatleben geschrieben, aber nicht einmal ist mir das zum Vorwurf gemacht worden. Ich wüsste mich auch schon zu wehren. Nur habe ich natürlich Widerspruch bekommen, aber sind wir hier nicht ein Diskussionsforum? Einige User haben auch den Link von mir erhalten, auf dem mein schwuler Sohn abgebildet war mit samt Lebenslauf.

Denn ich bin so etwas von stolz auf meinen schwulen Sohn, er macht mich glatt ein bisschen größer.
Mein Vertrauen ist noch nie enttäuscht worden.
Was mich einfach erfreut, sind die positiven Beiträge über Homoseuelle!
--
lara

Anzeige