Schwarzes Brett esther01

Re: esther01
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf klaus46 vom 20.06.2009, 10:07:50
klaus es ist schon harter tobak, schwule als gesindel zu bezeichnen. zum anderen erkennen schwule sich untereinander sehr gut und greifen selten daneben.

wenn du dich dann toll gefühlt hast bei dem „eins auf’s maul gehauen“, einfach toll! und wenn deine phantasie beim gedanken an den geschlechtsverkehr von schwulen mit dir durchgeht, ist das deine problem.

der gedanken, wie viele zu einer domina gehen und sich mit der siebenschwänzigen peitsche bearbeiten zu lassen, lässt mich erschaudern.

ich frage mich seit jahren was „normal“ ist und keiner hat mir das je zu meiner zufriedenheit beantworten können.

--
plumpudding
ladybiene
ladybiene
Mitglied

Re: esther01
geschrieben von ladybiene
als Antwort auf vom 20.06.2009, 10:17:47
"NORMAL" ist das was jedem einzelnen gefällt.

Outen wird sich hier wohl kaum eine/r

Stinknormal gell.

Schönen Tag wünscht
Anneliese
--
ladybiene
nasti
nasti
Mitglied

Re: esther01
geschrieben von nasti
als Antwort auf vom 20.06.2009, 10:17:47
Hi Plum!

Schwule kann man auch nicht in ein Topf werfen, sind genauso wie die andere Menschen---sauber, schmutzig, klug, dumm, Ästheten und Schweine, und zu weiter………..
wenn ich mit Bussi begrüßt werde muss ich immer vergessen was für eine Sexpraktiken die treiben , nach kurzer Zeit gehe ich meine Hände waschen ganz unbewusst aber schnell.
Ich kann auch nichts dafür das ich so geistig einige Homosexuelle mag, und die anderen nicht. Es ist kein MUSS aus modische Erscheinung diese Typen Idealisieren, die alle sind Menschen mit Fehler und Talente, nur deswegen weil sie Schwulen sind werde ich keine übergroße Sympathien zeigen.
Das es wirtschaftlich orientierte Homosexuelle und Lesben gibt kannst du nicht abstreiten, und gerade dieses Typen kotzen mich an. Wahrscheinlich möchtest du NICHT verstehen was ich so niederschreibe, direkt, du zeigst deine MODISCHE Orientierung in unsereme neuen freien und moderner Welt, wo du keine Unterschiede zw. xdiese Typen machst, gerade das ist für mich armseelig.


Nasti

Nasti

Anzeige

ehemaligesMitglied47
ehemaligesMitglied47
Mitglied

Re: esther01
geschrieben von ehemaligesMitglied47
als Antwort auf nasti vom 20.06.2009, 10:04:10
tja nasti, wenn sie gewisse Frauen kennenlernen , die Männer. dann tun sie wirklich besser daran, schwul zu werden!!!!


klaus46 - ich hoffe, der Webmaster wird Dich für diese Hetze gegen Schwule und die unfassbaren Beleidigungen entsprechend abwatschen!

Was ich von Deinem dümmlichen Geschreibsel halte, behalte ich mal lieber für mich. Nur so viel:
Die meisten Stricher sind nicht schwul, sondern verdienen ihr Geld mit Schwulen - vor allem älteren Männern oder mit solchen, die "es gerne mal ausprobieren wollen".(Den Sex mit jungen Männern).

Und was, wenn Du diesem Jungen Anlass durch Dein Verhalten gegeben hast? Du wärest nicht der erste mit heimlichen Wünschen und Neigungen, der öffentlich aber gegen Schwule in übester Weise hetzt.
--
cundinamarca
ehemaligesMitglied40
ehemaligesMitglied40
Mitglied

Re: esther01
geschrieben von ehemaligesMitglied40
als Antwort auf ehemaligesMitglied47 vom 20.06.2009, 11:37:27

:::::::::::
klaus46 - ich hoffe, der Webmaster wird Dich für diese Hetze gegen Schwule und die unfassbaren Beleidigungen entsprechend abwatschen!
:::::::::::
--
cundinamarca
geschrieben von cundinamarca



Komisch
und ich war der Meinung das hier ist ein demokratisches Forum, wo jeder SEINE Meinung äußern kann.
Klaus hatte seine Aversion gegen diesen Personenkreis begründet und weshalb empört ihr euch so darüber, dass es viele Menschen gibt, die mit diesen Personen nun mal nix zu tun haben wollen und das ist doch ihr gutes demokratisches Recht! Egal ob es hier nun Befürworter/innen dieser Szene gibt oder nicht.
Schon vergessen, den berühmt berüchtigten § 175 StGB-Deutschland existierte vom 1. Januar 1872 Inkrafttreten des Reichsstrafgesetzbuches bis zum 11. Juni 1994.
Diese Generation ist ganz anders erzogen worden und viele von ihnen haben nun einmal andere Ansichten zu dieser Thematik.
Cundinamarca, du erwartest, dass man deine Meinung akzeptiert, dann erwartet dein/e Gegenüber logischerweise auch, dass seine/ihre andere Meinung gleichfalls von dir zu akzeptieren sind.
--
moana54
klaus46
klaus46
Mitglied

Re: esther01
geschrieben von klaus46
als Antwort auf ehemaligesMitglied47 vom 20.06.2009, 11:37:27
Na , du kennst dich aber auffällig gut aus.

Ich habe niemanden beleidigt , sondern über eine von mir erlebte Situation berichtet.
Das ich dadurch eine Abneigung gegen Schwule u. Lesben habe,ist mein gutes Recht.
Das ich in der Öffentlichkeit darüber schreibe,auch.
Aber ich werde niemals Minderheiten beleidigen,merk dir das.

Du ergreifst merkwürdige einseitige Partei.

--
klaus46

Anzeige

regenbogen
regenbogen
Mitglied

Re: esther01
geschrieben von regenbogen
als Antwort auf klaus46 vom 20.06.2009, 10:07:50
Wenn du schlechte Erfahrungen mit Schwulen gemacht hast,kann man verstehen. Aber warum gibt es Schwule und Lesben? Warum wird gegen sie so geschimpft? Kein schwuler Mann und keine lesbische Frau hat sich das ausgesucht. Sie wurden so geboren. Nur von altersher wurde schon die andere Neigung verteufelt,wahrscheinlich ist das deswegen so. Ich auf jeden Fall, ich kann weder was gegen Schwule und Lesben sagen,sie waren mir gegenüber immer höflich ." Wie es in den Wald hineinschallt,so schallt es zurück".
--
regenbogen
bongoline
bongoline
Mitglied

Re: esther01
geschrieben von bongoline
als Antwort auf nasti vom 20.06.2009, 11:20:11
gratuliere nasti,

wieder mal ein Beitrag in einwandfreiem Deutsch, sag mal wie machst Du das - oder hast du einen Ghostwriter???

--
bongoline
ehemaligesMitglied65
ehemaligesMitglied65
Mitglied

Re: esther01
geschrieben von ehemaligesMitglied65
als Antwort auf ehemaligesMitglied40 vom 20.06.2009, 12:46:57

:::::::::::
klaus46 - ich hoffe, der Webmaster wird Dich für diese Hetze gegen Schwule und die unfassbaren Beleidigungen entsprechend abwatschen!
:::::::::::
--
cundinamarca
geschrieben von moana54



Komisch
und ich war der Meinung das hier ist ein demokratisches Forum, wo jeder SEINE Meinung äußern kann.
--
moana54
geschrieben von cundinamarca


--
Komisch, moana, wie kommst du denn darauf



meritaton
ehemaligesMitglied47
ehemaligesMitglied47
Mitglied

Re: esther01
geschrieben von ehemaligesMitglied47
als Antwort auf ehemaligesMitglied40 vom 20.06.2009, 12:46:57
zu erst einmal erwarte ich hier GAR NICHTS -
ich wundere mich nur, dass es offenbar noch mehr Leute ausser Klaus gibt, die es völlig normal finden, Schwule als GESINDEL zu bezeichnen!

Ich zitiere klaus:
Das ist ein ziemlich großer Bahnhof u. dort hat sich schon immer allerlei Gesindel rumgetrieben.
Unter Anderem auch Schwule.


Ob Menschen Schwule und Lesben mögen oder nicht, darum geht es gar nicht, es geht darum, wie man sie bezeichnet. Und jemanden als Gesindel zu bezeichnen ist immerhin eine Beleidigung


und - klaus: was hast Du denn wohl für einen Verdacht, das ich mich mit Strichern und Schwulen "so verdächtig gut auskenne" ??? Sprech ihn besser nicht aus. Deine schmutzige Phantasie überschlägt sich sonst.

--
cundinamarca

Anzeige