Forum Allgemeine Themen Schwarzes Brett Gesundheits- und Erholungsreise nach Namibia

Schwarzes Brett Gesundheits- und Erholungsreise nach Namibia

Re: Gesundheits- und Erholungsreise nach Namibia
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf eleonore vom 18.03.2009, 07:20:04
für mich ist immer wieder erstaunlich zu sehen, wer hier alles werbung machen kann.


--
plumpudding
nasti
nasti
Mitglied

Re: Gesundheits- und Erholungsreise nach Namibia
geschrieben von nasti
als Antwort auf akazienbaum vom 17.03.2009, 17:58:30

Hallo Akazienbaum,

ich glaube, du ließt viel über Selbstheillende Kräfte und die verborgenen Quellen der Heilung. Obwohl ich kein Krebs habe versuche ich auch solche Bücher durchlesen , nach paar Seiten schlafe ich ein, bringt nix. Die Selbstheilung ist und bleibt ein Geheimnis, bewusst steuern geht es nicht. Vielleicht in Traum. Oder Alpha Zustand /Halbschlaf/ was mir ist schon sehr oft gelungen- so etwas erreichen was scheint unmöglich.
Nicht für jeder ist gerade Afrika geeignet, neulich habe ich gelesen über ein Redakteur—seine Gesundheit kam in Indien zurück.
Für mich wäre so eine Reise der Quelle einer Krankheit, mich werde das lageweilen. Wäre dort ein echte Schamane mit einem Unterricht, oder jede Abend durch Feuer laufen, dann jaaaa. *g*

Grüßt Nasti aus Provinz.

pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Gesundheits- und Erholungsreise nach Namibia
geschrieben von pilli †
als Antwort auf vom 18.03.2009, 09:14:19
jou plum

aber nicht nur werben.

wenn ich lese, wie dieser reiki-guru gestern von ST'lern auch noch herzlichst begrüsst wurde, als sei er der reinkarnierte Albert Schweitzer, der gekommen ist, der menscheit selbstlos zu helfen, dann perlen die lachtränen!


--
pilli

Anzeige

Re: Gesundheits- und Erholungsreise nach Namibia
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf pilli † vom 18.03.2009, 09:33:55
pilli ich muss gestehen, mir bleibt bei dieser werbung alles im hals stecken.

selbsternannte medizinmänner heilen alles, was um sie rum nur hustet. fehlen eigentlich nur noch lissi's tröpfchen, die herr schmitt im heissen afrika gegen alles und nichts einsetzen könnte.

ich verstehen auch nicht, wieso beim webmaster nicht vorab gefragt wird, ob hier überhaupt werbung für einen solchen hokuspokus gemacht werden darf.

das ist mal wieder verar..... der sonderklasse.


plumpudding
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Gesundheits- und Erholungsreise nach Namibia
geschrieben von eleonore
als Antwort auf vom 18.03.2009, 09:49:34
plum,

dass schlimme ist, dass diese scharlatane karl sehr wohl meistens fragen, aber ich denke, er hat nicht die zeit jede humbug zu überprüfen.

ich geh jedenfalls jetzt auf die suche in netz, nach ein heimelige darculaanwesen in karpaten, mit bärengebrumme und wolfsgeheul, dort wird mein schnupfen bestimmt kuriert.
--
eleonore
nasti
nasti
Mitglied

Re: Gesundheits- und Erholungsreise nach Namibia
geschrieben von nasti
als Antwort auf nasti vom 18.03.2009, 09:32:50

Und schon wieder grooooooße Augen –und Staun+Staun*staun* und bekommen Sie kein Luft die Liebe und nach friede suchende Userinnen,

und steckt ein Frosch in Hals oder Luft in Gurgel von der Berechtigten Recht,
war WIEDER das grooooßes Gefühl der Frieden ,Toleranz und Unversehrtheit gebrochen, oh weh, Kaaaaarl----muss mit einem Schwert aus der Arbei kommen
und rufen nach Vergeltung :O)))))))))))))))))))))))

Nasti

Anzeige

eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Gesundheits- und Erholungsreise nach Namibia
geschrieben von eleonore
als Antwort auf nasti vom 18.03.2009, 10:06:04
@nasti,

bevor du so einen blödsinn von dir gibst, schau dir besser der HP von diesen herren an.

aber dass wurde sorgfältiges lesen bedeuten, und dass ist dann nicht ausbaufähig zum nasti show.
--
eleonore
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Gesundheits- und Erholungsreise nach Namibia
geschrieben von pilli †
als Antwort auf eleonore vom 18.03.2009, 10:11:33
vergebliche liebesmühe elo

schenk nasti dein verständnisvolles mitgefühl, die kann datt hundertmal lesen; aber verstehen?


--
pilli
akazienbaum
akazienbaum
Mitglied

Re: Gesundheits- und Erholungsreise nach Namibia
geschrieben von akazienbaum
als Antwort auf akazienbaum vom 17.03.2009, 17:58:30
Puuuh!
in welch ein Forum bin ich da hineingeraten? Eure Gedanken schaffen Eure Wirklichkeit, nicht meine. Und die Beiträge zu diesem Thema sagen nichts über mich aus sondern über Euch und Eure Einstellungen. Das ist kein Vorwurf, es ist eben so.
Wenn man einem Menschen mit seinem Tun negativ gegenüber stehen will, sein Handeln und Tun diskriminiert und ihm selbstsüchtige Gedanken unterstellt, dann kann nichts Positves geschehen. Und das tut mir leid.
Ich habe erst auf dem Schwarzen Brett meinen Hinweis auf die Namibiareise geschrieben, nachdem mir das von hier empfohlen wurde.
Hier das Schreiben von Karl:
"Lieber Herr Schmitt,
ich lade Sie ein, diese Meldung bei uns am Schwarzen Brett selbst zu posten.
http://community.seniorentreff.de/forum/index.html?mode=th_liste&bo_id=37

Mit freundlichen Grüßen

Karl
Webmaster Seniorentreff.de"

Damit war für mich alles in Ordnung. Ich habe gefragt und eine positive Antwort bekommen.
Gut, was Ihr daraus macht ist nicht meine Sache. Mein Hinweis war gut gemeint und er war vom Webmaster genehmigt. Ihr seht es anders. Ich wünsche Euch trotzdem alles Gute.
Ihr seid mir mit so viel Haß und Ablehnung begegnet ohne mich zu kennen und ohne nachzufragen warum ich die Reise anbiete und welche Erfahrungen damit vorliegen.
Draufschlagen, hetzen, mich schlecht machen, gedanklichen Schutt auf mich abladen, das ist geschehen, und ich stehe mit erstaunten Augen da.
Wie gesagt, dieses Tun sagt nichts über mich aus sondern über die Schreiberinnen und Schreiber in diesem Forum und zu diesem Thema.
Wie fühlt Ihr Euch dabei? Gut? Dem habe ich mal ordentlich die Meinung gesagt?
Ich segne Euch trotzdem denn für mich gilt: "Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst"




--
akazienbaum
nasti
nasti
Mitglied

Re: Gesundheits- und Erholungsreise nach Namibia
geschrieben von nasti
als Antwort auf eleonore vom 18.03.2009, 10:11:33

Das interessiert mich nicht

Eleonore,

Wer sich an so eine Reise als Krebskranke begeht, bestimmt hat eine Hoffnung, sonnst , wenn sich überzeugen ließ ist eher Demenzkrank.
Ihr führft euer "Wahrheit" zum Absurdum, genießt Ihr die Möglichkeit jemandem etwas auswischen, könnte ich sagen----"Lobe der Narrheit" aus Zeitvertreib wenn das so wäre, aber das ist nicht mehr eine Narrheit, das ist eine Suche nach eigene "intelektulele" Bestätigung durch Fehler der anderen.
Ihr einige steckt unten bescheidene Mäßigung und schreibt regelmässige Schandschriften. Ist nicht mehr lustig.


Nasti





Anzeige