Forum Allgemeine Themen Schwarzes Brett Öffentliche Zitatsammlung II

Schwarzes Brett Öffentliche Zitatsammlung II

leichtfuss
leichtfuss
Mitglied

Öffentliche Zitatsammlung II
geschrieben von leichtfuss

Es kann der Dömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem Bruder Leichtfuß nicht gefällt."

(Schiller in der Aussprache von Prof. Bömmel)

--
leichtfuss
arno
arno
Mitglied

Re: Öffentliche Zitatsammlung II
geschrieben von arno
als Antwort auf leichtfuss vom 10.09.2007, 10:26:25
Hallo,

folgende Zitate werdet Ihr des öfteren in Beiträgen, von mir hören:

1) "Die Religion kann man betrachten als eine einzige Geschichte des Wahnsinns!"
( Eugen Drewermann, 5.11.2006 im ZDF- Nachtstudio)
2) " Das Thier ist namentlich durch die Interessen der kirchlichen Lehre zu weit hinter den Menschen zurückgesetzt worden!"
( Nietzsche, Allzumenschliches )
3) " Mit oder ohne Religion werden sich gute Menschen gut verhalten und schlechte Menschen werden Böses tun. Doch
der Beitrag der Religion in der Geschichte war, es guten Menschen zu erlauben, Böses zu tun!"
( Steven Weinberg )
4) Glauben und Wissen verhalten sich wie die zwei Schalen einer Waage: In dem Maße, als die eine steigt, sinkt die andere!
( Arthur Schopenhauer )
5) Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört was zu werden.
6) "Wenn die Welt erst ehrlich genug geworden sein wird, um Kindern vor dem 15. Jahr keinen Religionsunterricht zu erteilen,
dann wird etwas von ihr zu hoffen sein!"
( Arthur Schopenhauer, Philosoph, 1788 - 1860)
7) "Mach Dir Deine eigenen Götter und unterlasse es, Dich mit einer schnöden Religion zu beflecken!" ( Epikur)
8) Ich kenne den Atheismus durchaus nicht als Ergebnis, noch weniger als Ereignis. Er versteht sich bei mir aus
Instinkt. Ich bin zu neugierig, zu fragwürdig, zu übermütig, um mir eine faustgrobe Antwort gefallen zu lassen.
Gott ist eine faustgrobe Antwort, eine Undelikatesse gegen uns Denker!" (Friedrich Nietzsche)
9) Gemeinsam für Trennung von Staat und Kirche!
10) "(Die Kirchen versuchen)….das, was sie an unmittelbarem Einfluß auf die moderne Gesellschaft verloren haben,
mittelbar durch staatskirchenrechtliche Institutionalisierung zurückzugewinnen!" ( Staatsrechtler Konrad Hesse 1965)
11) "Wenn ich Josef wäre und meine künftige Frau würde mir erzählen, daß sie schwanger
ist, nachdem sie mit einem gutaussehenden Mann - wie diesem Engel - allein war, würde ich mir ein paar Gedanken
über den Engel machen!" (M. Zimmer Bradly in The Mist of Avalon)
12) "Lachen tötet die Furcht und ohne Furcht kann es keinen Glauben geben. Wer keine furcht vor dem Teufel hat,
der braucht keinen Gott mehr!" ( Jorge de Burgos )
13) Und Gott blieb stumm ……… um so eifriger schwatzen seine selbsternannten Missionare.
14) " Nackt duschen widerspricht katholischer Moral!" (Generalkirchenvikariat Köln)
15) "Wieviel dieses Märchen von Christus uns und den unseren genützt hat, ist allbekannt!" ( Papst Leo X )
16) " Angewöhnung geistiger Grundsätze ohne Gründe nennt man Glauben!" ( Friedrich Nietzsche )
17) " Der Glaube versetzt Berge, aber die Unglaube zerbricht Ketten!"
18) " Das Dogma ist nichts anderes als ein ausdrückliches Verbot, zu denken!" ( Ludwig Feuerbach, 1804 - 1872 )
19) "glaube gehört in den Kopf, nicht ins öffentliche Leben. Religionen sind Gefängnisse für den freien Geist!"
20) "Als Kain den Abel erschlug, begann die Geschichte der Menschheit!" (Thomas Niederreuther, 1909 - 1990 )
21) " Religion ist Opium für das Volk!" (Wladimir Iljitsch Ulanow Lenin, 1870 - 1924 )
22) "Ob es Gott gibt oder nicht, wissen wir nicht. Also lasset uns ihm Opfer bringen!" ( Konfuzius, 551 - 479 v. Chr.)
23) " Das Volk beurteilt die Macht Gottes nach der Macht seiner Priester!" ( Napoleon I, 1769 - 1821 )
24) Dem deutschen Mannen gereicht´s zum Ruhm,
dass sie gehasst das Christentum.
Bis Herrn Carolus leidigem Degen
die edlen Sachsen unterlegen.
Doch haben sie lange genug gerungen,
bis endlich die Pfaffen sie bezwungen
und sie sich unters Joch geduckt.
Doch haben sie immer einmal gemuckt. ( Johann Wolfgang von Goethe, 1749 - 1832 )
25) "Ich misstraue ihm", sagt der Missionar, "er hat sich zu rasch bekehren lassen." ( Wieslaw Brudzinski, 1920 )
26) " Von allen sexuellen Verirrungen ist die Keuschheit die seltsamste." ( Ludwig Marcuse, 1894 - 1971 )
27) Merkwürdig, ich kann mich nicht erinnern, jemals einer kirchlichen Vereinigung beigetreten zu sein.
Und doch mußte ich erst austreten, um Nichtmitglied zu werden!
28)Missionieren zwecklos. Besitze weder Geld noch Macht. Und meine Seele hab ich schon verkauft
29) Gott vergelts" - das verbale Äquivalent zum feuchten Händedruck.
30) Gläubige aller Länder, einigt euch!
31) "Krieg ist das blödeste, was Menschen machen können." (Ottomar Kruse)
32) "Ich kann es nicht gut aushalten, wenn Religionen ernst genommen werden." Jürgen Becker
33) „Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.“ Albert Einstein
34) Was nicht der Wahrheit oder Sittennorm entspricht, hat kein Recht auf Existenz.
(Papst Pius XII, im Jahr 1954)
35) Selbst Atombomben können in den Dienst der Nächstenliebe treten.
(Walter Künneth, evang. Theologe, 13 Jahre nach Hiroshima)
36) usw., usw..

Viele Grüße
--
arno
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Öffentliche Zitatsammlung II
geschrieben von eleonore
als Antwort auf leichtfuss vom 10.09.2007, 10:26:25
hubertbein leichtfuss aus neander...............ähm, langenthal, du hast deinen obligatorischen link vergessen.
--
eleonore

Anzeige

astrid
astrid
Mitglied

Re: Öffentliche Zitatsammlung II
geschrieben von astrid
als Antwort auf arno vom 10.09.2007, 12:02:09
Hy guten Tag Arno, Deine Zitatensammlung gefällt mir,
da mich ich doch glatt mit.

Das hier wäre schon mal ein Anfang,ist vor Dir:

"Wenn die Welt erst ehrlich genug geworden sein wird, um Kindern vor dem 15. Jahr keinen Religionsunterricht zu erteilen,
dann wird etwas von ihr zu hoffen sein!"


Liebe Grüße sendet Dir,Astrid
marianne
marianne
Mitglied

Re: Öffentliche Zitatsammlung II
geschrieben von marianne
als Antwort auf eleonore vom 10.09.2007, 12:29:11
Eleo,
vielleicht dachte er/sie, so nicht erkannt zu werden?!
Jetzt ist er unter 3 Nicks gesperrt- schon ist der nächste dran.
Würde niemand auf ihn/sie antworten, würde er sich "totlaufen". Also, unterhaltsam ist der ST schon. Aber nicht süchtig machend (Vorsicht Crossposting...)
--
marieke
rolfwalter
rolfwalter
Mitglied

Re: Öffentliche Zitatsammlung II
geschrieben von rolfwalter
als Antwort auf arno vom 10.09.2007, 12:02:09
HERVORRAGEND!
--
rolfwalter
rolfwalter
rolfwalter
Mitglied

Re: Öffentliche Zitatsammlung II
geschrieben von rolfwalter
als Antwort auf astrid vom 10.09.2007, 13:05:01
<<"Wenn die Welt erst ehrlich genug geworden sein wird, um Kindern vor dem 15. Jahr keinen Religionsunterricht zu erteilen,
dann wird etwas von ihr zu hoffen sein!">>

Ja, aber da fürchte ich können wir lange warten ;-(


--
rolfwalter

Anzeige