Schwarzes Brett Oh Schreck....

carlotta
carlotta
Mitglied

Re: Oh Schreck....
geschrieben von carlotta
als Antwort auf rosarot vom 23.09.2008, 13:21:30

ich habe vor einigen tagen meinen computer eingeschaltet. nach 5minuten war derbildschirm immer noch schwarz. oh verd..., schon wieder abgestürzt? ich hatte schon die furchtbarsten rachegedanken was ich mit diesem "glumpert" anstelle. gott sei dank kam ich noch rechtseitig drauf, dass ich eben diesen bildschirm nicht eingeschaltet habe. so werden völlig unschuldige gegenstände verdächtigt:)))

carlotta
nasti
nasti
Mitglied

Re: Oh Schreck....
geschrieben von nasti
als Antwort auf rosarot vom 23.09.2008, 13:21:30
Meine Bahncard habe ich ordentlich bezahlt, und die neue kommt und kommt nicht. Bei nachfragen habe ich erfahren, das es noch dauert die Bearbeitung. 25 September lauft ab, ich muss diese Woche verfahren.
Ich darf das vollen Preis bezahlen und danach eine Reklamation verschicken, wo ich angeblich mein Geld zurückbekomme. Frescheit !

Heute kaufte ich mir Zink Tabletten - gegen Erkältung angeblich wirksam. Bei der Frage wie oft soll ich annehmen sagte der Apotheker ganz apathisch: „Täglich, es schadet nicht.“ „Aha, „ sagte ich, „ so ein Placebo Effekt? „Schadet nicht wenigstens wenn es nicht hilft!!.“
40 Tabletten kostet 14 Euro, und ich glaube nicht mehr an der Wirkung, Placebo Effekt bleibt weg, also weggeworfenes Geld. *g*

Nasti


schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Oh Wunder ......
geschrieben von schorsch
als Antwort auf Medea vom 23.09.2008, 15:51:09
Das ist noch nix gegen mein "Gelderlebnis":

Ich war im Garten am Umgraben der Beete (ich hatte das Haus neu). Plötzlich fand ich ein Zwanzigrappenstück. Ich nahm es hoch, putzte es und steckte es in den Hosensack (nicht mit d geschrieben). Nach einer Weile fand ich wieder ein Zwanzigrappenstück. Ich nahm es hoch, putzte es und steckte es in den Hosensack. Nach ein paar Minuten wieder eines. Ich nahm es hoch, putzte es und steckte es in den Hosensack.....

Als ich mit umgraben fertig war, wollte ich nachschauen, wie viele Münzen ich denn nun im Sack hatte. Ich fand nur ein Loch....

--
schorsch

Anzeige

Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Oh Wunder ......
geschrieben von Linta †
als Antwort auf Medea vom 23.09.2008, 19:39:25

Off Topic




Dieser Zwanzig-Mark-Schein wurde nicht bei der Bank eingetauscht alldieweil es nur eine Hälfte war....

Ich habe ihn aufgehoben als "unliebsame Begleiterscheinung eines tollen Wochenendes".

Auf dem Hamburger Fischmarkt wurde er mir untergejubelt.....

ninna
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Oh Wunder ......
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf Linta † vom 24.09.2008, 10:01:51
heute war ein richtiger scheißtag:

meine frau ist ausgezogen
der hund wurde überfahren

...nur der AIDS-test war positiv!
Re: Oh Schreck....
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf carlotta vom 23.09.2008, 20:21:54
Ich hatte Wäsche gewaschen, ich nahm meinen Wäschekorb auf u. machte mich auf den Weg in den Garten um sie aufzuhängen.Als ich damit fertig war wollte ich in die Wohnung,voller Schwung griff ich in meine Hosentasche um den Schlüssel herauszuholen aber oweh er war nicht da. Die Moral von dieser Gschicht ich musste 4St. warten bis mein Mann nach Hause kam.

Anzeige

resel
resel
Mitglied

Re: Oh Schreck....
geschrieben von resel
als Antwort auf vom 24.09.2008, 11:39:34
Ein Mieter von mir ,kam am Samstag um 22 Uhr und sagte ,er hätte keinen Strom(Hauptschalter bei mir im Hause),alles nach gesehen, alles in Ordnung.Bestelle keinen Notdienst(wahnsinnig teuer)50 m langes Kabel von meiner Wohnung gelegt,hat er wenigstens Fernsehen und Kühlschrank.Montag Elektriker gekommen.
Alles nach gesehen, alles in Ordnung.
Am Zwischenzähler blieb die Hauptsicherung nicht mehr oben.
Fazit der Geschichte ,man muß den Hauptschalter erst ganz nach unten machen und dann bleibt er auch oben, kostet mich gott sei dank nur 10 Euro
--
resel
nasti
nasti
Mitglied

Re: Oh Schreck....
geschrieben von nasti
als Antwort auf resel vom 24.09.2008, 12:22:57
Meine fast Freundin, eine sehr schöne Frau mit warmen braunen Dackel Augen welcher sagen ewig das gleiche--- „Hilf mir!!!“ eröffnete Ihren Laden vor paar Monaten. Sie ist Besitzerin 2 Häusern, verkaufte Sie ein Haus und das Geld pumpte rein in diese Eleganten Laden. Sie realisierte damit Ihren Lebenstraum.
Das Laden steht vor aus, und Sie bietet mich wieder mit die schönen Augen ---„Hilf mir!“
Ich soll ehrenamtlich paar stunden täglich helfen in Ihren Laden.
Das ich Nein gesagt hatte mit meinen kalten grünen Krokodil Augen hat Sie zum Tränen berührt.
Ich sagte nur: „Wenn ich mit meine Kenntnissen als Verkäuferin da stehe, wird dein Laden sofort Pleite gehen. *ggg*
„Du hast kein Herz“----sagte Sie und Ihre schönen Dackelaugen starrten mich so an als wäre ich eine Verbrecherin. „Und du hast ein Laden immer noch!!“ fügte Sie zu.
Da musste ich wirklich lachen. Mein „Laden“ steht in Hochwassergebiet, über eine Eleganz ist und war nie eine Rede. Ein Werkstadt und völlig bekleckert mit Farben.
Ein Laden öffnen in diese Situation ist höchst leichtsinnige Sache, gerade öffnete die Portals die NEUE Galerie, ein Monstrum Verkaufhaus.
Alle Laden in Zentrum und Altstadt machen zu, ein Horror.

Nasti


pucki
pucki
Mitglied

Re: Oh Schreck....
geschrieben von pucki
als Antwort auf vom 24.09.2008, 11:39:34
Oh sullaika, dazu fällt mir folgendes Erlebnis ein. Wir wohnten
in einem Wohnblock mit 8 Mietwohnungen. Unsere lag im 2. Stock.
Unsere Nachbarin knallte ihre Tür zu und stand vor der verschlossenen
Tür. Sie war sehr temperamentvoll und schimpfte auf Teufel komm
raus, natürlich über sich selbst. Dann fiel ihr ein, daß sie ja
ihr Fenster, das direkt neben unserem Wohnzimmerfenster lag, sperrangel-
weit offen gelassen hatte. "Oh", meinte sie zu meiner Mutter, "ich
klettere einfach rüber." Meine Mutter war ent-
setzt, versuchte ihr das auszureden -aber ohne Erfolg. Diese Frau
stand also (schätzungsweise 4m hoch) auf unserer Fensterbank und
hangelte sich mit Erfolg in ihr Zimmer!

Uns ist das auch des öfteren passiert - Tür zu -Schlüssel drin.
Wir wußten uns aber zu helfen, indem wir mit einer Kneifzange das
Schloß aufbekamen.
--
pucki
rosarot
rosarot
Mitglied

Re: Oh Wunder ......
geschrieben von rosarot
als Antwort auf Linta † vom 24.09.2008, 10:01:51


gelöscht.

Anzeige