Schwarzes Brett Späte Liebe

cariha
cariha
Mitglied

Re: Späte Liebe
geschrieben von cariha
als Antwort auf peter25 vom 09.11.2008, 15:59:58

Hast denn mein Schmunzeln nicht gesehen? Sooooo sensibel bin ich nun auch wieder nicht!

Conny
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Späte Liebe
geschrieben von pilli †
als Antwort auf cariha vom 09.11.2008, 12:54:14
"Frauensolidarität" gibt es nicht----------( ist selten evtl.?)

Au weia, Peter! Da muß ich dir aber energisch widersprechen, denn die gibt es. Ob es die bei Männer gibt, kann ich nicht beantworten, aber bei Frauen so sicher wie das Amen in der Kirche.
Egal worum es dabei geht - ob im realen Leben oder hier im ST - ich habe sie kennengelernt und bin so manches mal froh darüber. Manches mal aber auch nicht - das kommt immer auf die Sichtweise an.


Conny


da stimme ich dir zu, cariha

es hat sie sicherlich, die solidarität bei frau&mann! wenn denn dann meli nicht so fix an dem breitgetretenen wortleim von peter25...dem vom wissen der damaligen situation im chat unbeleckten, der aber m.e. dennoch leichtfertig mal eben meinte, watt zweckdienliches anbieten zu müssen...kleben geblieben wäre, hätte sie erfahren, warum auch solidarität nicht einfach wahllos geschenkt wird.

nur weil ich peter nicht entsprechend geantwortet habe (das bereitet mir im fall von peter jedes mal ein neues vergnügen) bedeutet dass doch nicht, er habe die situation richtig einschätzen können, um dann seine weisheiten gleich zentnerweise anzubieten?

warum sollten ich oder andere ladies sich mit den chatliebeleins solidarisch erklären, die sich ohne lange an einer chatunterhaltung teilzunehmen, gleich flüsternd nach schwanzlängen und anderen mehr oder weniger appetitlichen details erkundigen und die jungs damit nerven? datt liebchen brauchte aber keiner erklärenden hilfe mehr, denn die war bald darauf fix wech vom chat-fenster und gesperrt.

...

meli

fein, dass du begriffen hast, einer "Mutti" und des bemutterns bedarf es wirklich nicht; auch wenn die situation schon mal dazu verführt. erst vor tagen las ich in einem gästebuch schmunzelnd, wie ein taffer bub sich datt dezent verbat, weil da jemand in diese rolle geschlüpft war...*zwinker*

mmmhhh...wenn die leutz aber nicht fähig sind, "Einsamkeit" zu ertragen und noch weniger bereit sind, mal anzudenken, dass eine selbstgewählte einsamkeit wunderschön und erfüllend sein kann, dann ist...nur meiner meinung nach...das schnelle ende der aus diesen motiven entstandenen beziehung vorprogrammiert. wie ein klammeräffchen werden sie sich vielleicht am partner festbeissen nur aus angst, alleine gelassen zu werden? und dann erscheinen sie wieder in den foren, suchen neues frischfleisch und scheitern erneut!

was bleibt und sie begleitet, ist dann das poesiealbum oder der blog und da kann dann tränenreich abgerechnet werden, wenn es nicht gefunzt hat und die stunden der wehmut ziehen wieder ein...ein ewiger kreislauf und wennze mir das nicht glauben magst, dann guck mal rein in "Eigene Gedichte"...

solidarisch, meli

kann auch bedeuten, dass frau mitteilt, was geschehen könnte und da habe ich, ähnlich wie ninna die erfahrung gemacht, wenn frau offen und freundlich gesinnt in einer privaten unterhaltung nachfragt, warum denn mann überhaupt das internet nutzt, gerne ebenso offen geantwortet wird:

- frau ist sooo krank...

- frau ist sooo uninteressiert an guten gesprächen...

und ähnlich bekannte standards mehr! aber gleich bei der zweiten frage, warum sich mann denn dann nicht entsprechend draussen vor der türe vergnügt, da kommt gerne die antwort:

gewerbliche vergnügungsangebote kosten zu viel; viele der suchenden ladies im intenet sind von hause aus bescheidenheit gewohnt; da lasse ich mich dann in deren gemächer zu kohlrouladen und schweinswürstle einladen!

meli, die jungs wissen, watt sie tun und da wird meinerseits nicht bemuttert und beraten; sondern gemeinsam gelacht!

--
pilli
cariha
cariha
Mitglied

Re: Späte Liebe
geschrieben von cariha
als Antwort auf pilli † vom 09.11.2008, 18:14:24
Ach Pilli

Wenn ich hier schreiben würde, was ich als Frau - egal ob hier im ST oder im chat - schon für Erfahrungen mit so manchen Herren gemacht habe - glaub mir, wenn ich das frei von der Leber weg schreiben würde, dann würde Karl mich sofort sperren!

Es gab auch schon einmal einen "netten" Herrn, der vom Rainer im chat "entsorgt" wurde, als mir dann doch mal der Kragen geplatzt ist. Bei manchen Situationen haben da anfangs wirklich einige Mitchatterinnen - aber auch so manches Mal Männer - geholfen, damit der entsprechende Mann endlich Ruhe gab.

Du siehst - es scheint von beiden Seiten zu funktionieren!


Conny

Anzeige

pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Späte Liebe
geschrieben von pilli †
als Antwort auf cariha vom 09.11.2008, 18:24:46
so is et cariha

und wennze in einer stillen stunde datt dem meli mal lieb und nett erklärst, dann wird meli auch verstehen, warum eben peter so watt von schief lag bei seinem "schrei nach solidarität".

meli war sicher nicht bekannt, dass peter selbst zum zeitpunkt der seinerzeitigen begebenheiten gesperrt war und soviel ahnung wie ne kuh vom ballett-tanz hat, wer da sich wem gegenüber solidarisch gezeigt hat; wäre sie ansonsten sofort auf sein angebotenes glatteis gehüpft?

bestimmt nicht, ich halte meli für eine frau, die das verstehen wird!

ja, heute ist ruhe eingekehrt im ST-Chat; aber es bedurfte, so weit ich das miterlebt habe, vieler konsequenter handlungen. das admin-team bietet unterhaltung für interessierte und mittlerweile haben dank der miterlebten solidarität geistige tiefflieger nur noch ab und an gelegenheit, sich nochmal mit sprüchen, die keine gute kinderstube vermuten lassen; zu präsentieren.


in diesem sinne, wer suchen will; mag finden! es müssen ja nicht immer diamanten sein...


--
pilli
monja
monja
Mitglied

Re: Späte Liebe
geschrieben von monja
als Antwort auf margit vom 30.10.2008, 22:01:53
Liebe Frau Hodel!
Hier können sie lesen und recherchieren. Ich hoffe sie werden die "Späte Liebe" hier finden, denn späte Hiebe, die findet man hier mit sicherheit.
Und wenn der Platz in ihrer Zeitschrift "Alles für die Frau" nicht ausreicht, dann schreiben sie doch einfach ein Buch. Den Titel bekommen sie hier auch geliefert.
Liebe Grüße
M.G.
cariha
cariha
Mitglied

Re: Späte Liebe
geschrieben von cariha
als Antwort auf pilli † vom 09.11.2008, 18:42:08

Nur Pilli......Meli ist alt genug, um sich ihre Meinung selsbt zu bilden und verstehen kann sie sehr gut, das glaub mir mal.
Nur weil ich sehr gut mit ihr befreundet bin, werde ich kein "Sprachrohr" sein. War ich nie und werde ich auch nie werden......


Aber mit deiner erwähnten Ruhe im chat - gut ich war schon seit längerer Zeit nicht mehr da - da bekomme ich aber noch immer Sachen zu hören, daß es immer wieder noch "Quertreiber" gibt und ich denke, daß wird sich nie vermeiden lassen, oder? Und dann muß man(n)/frau sich halt selbst helfen......oder sich auf die erwähnte Solidarität verlassen können........


Conny

Anzeige

pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Späte Liebe
geschrieben von pilli †
als Antwort auf cariha vom 09.11.2008, 18:52:22
klar wird sie verstehen cariha,

schrieb ich doch und dachte dabei an ihren beitrag; der peter25 gewidmet war:

( meli antwortete [09.11.08 09.54] auf den Beitrag von peter25 [08.11.08 20.21] )

Ja, Peter, son bissken Frauensolidarität wäre manchmal nicht schlecht, da muss ich Dir recht geben!


geschrieben von meli


da meinte peter25 mal wieder belehrend watt an mich gerichtet zu schreiben, ohne zu ahnen, datt solidarität nicht immer und an allen orten gezeigt werden braucht:

peter25 antwortete [08.11.08 20.21] auf den Beitrag von pilli [08.11.08 20.00] )

Als Frau von Welt hätte ich der "Flüstermutti"oder "Omma" gesagt, wie das mit der Flüstertaste geht.............aber neeeeee fleißig mitgelesen........So sinnse ............
Da kann Frau ruhig mal behilflich sein.??



ich bin da sehr wählerisch, mit wem und watt ich mich solidarisch erkläre und ob ich "mal behilflich" sein möchte, entscheide immer noch ich!


--
pilli
peter25
peter25
Mitglied

Re: Späte Liebe
geschrieben von peter25
als Antwort auf pilli † vom 09.11.2008, 19:08:34
die Entscheidung will dir auch keiner abnehmen.Bist alt genug.
--
peter25
cariha
cariha
Mitglied

Re: Späte Liebe
geschrieben von cariha
als Antwort auf pilli † vom 09.11.2008, 19:08:34

Aber Pilli! Nun bin ich aber ein wenig sprachlos - soll ja auch mal vorkommen.....

Wenn Peter schreibt, da kann Frau doch mal behilflich sein- hat der denn da nicht recht? Es muß doch keiner so voyeristisch sein und dann einfach nur weiter lesen, oder? Peinlich genug für denjenigen ist es doch schon genug......

Conny
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Späte Liebe
geschrieben von pilli †
als Antwort auf cariha vom 09.11.2008, 19:19:00


recht hatte er sicher nicht dazu; auch du vermutest ja ebenso wie er, trotz meiner schilderung, :

Es muß doch keiner so voyeristisch sein und dann einfach nur weiter lesen, oder? Peinlich genug für denjenigen ist es doch schon genug......



nochmal für schwierige fälle :

es hat niemand weitergelesen, die lady wurde fix gekickt und wech war sie! da blieb auch für tantrische tanten keine zeit, da watt solidarisch zu erklären...hihi...

aber woher sollte peter25 das wissen? jetzt müh' dich bitte nicht so sehr ab, datt zu verstehen; ich möchte nicht der anlass sein, datt du dir mit tiefsinnigem grübeln jetzt koppweh einhandelst!

in diesem, meinem sinne...

mach' et juuuttt!


--
pilli

Anzeige