Forum Allgemeine Themen Schwarzes Brett Telefonwerbung - Vorsicht Betrug

Schwarzes Brett Telefonwerbung - Vorsicht Betrug

balkonia
balkonia
Mitglied

Re: Telefonwerbung - Vorsicht Betrug
geschrieben von balkonia
als Antwort auf bartnixe vom 29.07.2008, 08:16:32
Die unerwünschten Anrufe nerven mich eigentlich nun nicht mehr. Vielleicht probiert Ihr es mal mit nachfolgendem "Trick":

Nachdem ich den Anruf mit nur einem "Hallo!", keinen Namen ansagen!, entgegengenommen habe, lasse ich den Anrufer einfach reden, ich habe Zeit. Zwischendurch signalisiere ich ein gemütliches "Mmmmh" und bekunde meine Aufmerksamkeit. Wenn der Anrufer sein Anliegen vorgetragen hat, sage ich immer nur:

"Nennen Sie Ihren Namen, Ihr Anliegen und deutlich Ihre Telefonnummer. Das Gespräch wird mitgeschnitten. Sprechen Sie bitte JETZT!"

Nicht ein Laut folgt mehr!!! Kein Anruf mehr von dieser Firma oder wer das ist. Und das muss sich rumgesprochen haben, denn ich hatte den letzten Anruf vor ca. 6 Monaten.
Den Trick mit der Trillerpfeife habe ich auch schon probiert, den hatte mir eine Polizistin verraten, der ist auch sehr wirkungsvoll!!!
--
balkonia
peter25
peter25
Mitglied

Re: Telefonwerbung - muß nicht immer Betrug sein?
geschrieben von peter25
als Antwort auf pucki vom 29.07.2008, 09:05:52
So brutal muß man nicht sein-------das finde ich auch.
Da sitzen in den Call-Centern Menschen die ihren Job machen(Telefonwerbung)
Ich finde das auch manchmal lästig(Telefonw.) aber ich sehe das lästige auch ein wenig positv.Denn oft frage ich die "Werber" mehr aus ,wie die mich. Und manchmal entwickelt sich auch ein gutes Gespräch,da geben manche mehr privates von sich als sie eigentlich vorhatten.Das sagt mir; da sind Menschen,wie du und ich.(Die betrügen wollen mal ausgenommen)

peter25
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Telefonwerbung - muß nicht immer Betrug sein?
geschrieben von susannchen
als Antwort auf peter25 vom 29.07.2008, 12:40:03
Peter, du bist ja auch ein ganz besonderer Mensch, nicht falsch verstehen bitte, es ist nur sarkastisch gemeint !*fg*
--
susannchen

Anzeige

bartnixe
bartnixe
Mitglied

Re: Telefonwerbung - muß nicht immer Betrug sein?
geschrieben von bartnixe
als Antwort auf peter25 vom 29.07.2008, 12:40:03
Hallo Peter, danke für Deinen Beitrag. Ich sehe es ähnlich wie Du, sicher sitzen dort in den Centren auch Menschen, denen es peinlich ist, andere auf diese Art und Weise zu belästigen und mit Sicherheit keine Betrugsabsichten haben - aber wie so viele brauchen sie einen Arbeitsplatz und handeln im Auftrag. Ich habe den Artikel auch nicht ins Forum gebracht um Rezepte gegen lästige Anrufer zu sammeln, sondern um auf die neue Masche aufmerksam zu machen, um so den ein oder anderen vor Schaden zu bewahren.
Sehr zu denken gibt mir allerdings, daß nicht einer der Schreiber auf meinen Hinweis auf die Infoseite der Polizei reagiert hat. Ich habe diese Seite für sehr wichtig, denn sie wird laufend aktualisiert und man kann sich mit diesen Informationen teilweise vor sehr großem Schaden bewahren. Aber vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt?

Ich möchte deshalb nochmals darauf hinweisen: http://www.e110.de
--
bartnixe
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Telefonwerbung - muß nicht immer Betrug sein?
geschrieben von susannchen
als Antwort auf bartnixe vom 29.07.2008, 12:54:28
Entschuldige bartnixe, ich vergas zu sagen , danke für deinen Hinweis, den Link kenne ich allerdings schon, auch dafür danke.

Mit deiner Erlaubnis mache ich ihn mal anklickbar
--
susannchen
astrid
astrid
Mitglied

Re: Telefonwerbung - muß nicht immer Betrug sein?
geschrieben von astrid
als Antwort auf peter25 vom 29.07.2008, 12:40:03
Ja Peter,das ist mir auch schon passiert,
dann redet man mit den Leuten länger,wie
man es vorhatte.
Sage dann,danke nein kein Interesse
und das versteht auch Jeder.

Lieben Gruß,Astrid

Anzeige

Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Telefonwerbung - muß nicht immer Betrug sein?
geschrieben von Linta †
als Antwort auf astrid vom 29.07.2008, 12:58:43

Meine Telefonnummer besitzt erst gar keiner und sie ist
auch nicht aufgeführt, somit fallen für mich solche
Anrufe nicht an..........

n.
astrid
astrid
Mitglied

Re: Telefonwerbung - muß nicht immer Betrug sein?
geschrieben von astrid
als Antwort auf Linta † vom 29.07.2008, 13:20:50
Hallo Ninna,
ich stehe auch nicht mal im Telefonbuch
und trotzdem erreichen mich hin und wieder
mal solche Anrufe.
Normalerweise erreichen mich nur Leute,
denen ich auch meine Telefon-Nummer zu-
kommen ließ.

Lieben Gruß,Astrid
uki
uki
Mitglied

Re: Telefonwerbung - muß nicht immer Betrug sein?
geschrieben von uki
als Antwort auf astrid vom 29.07.2008, 13:35:29
Also, ich stehe im Telefonbuch, doch die Werbeanrufe (meist zwischen 1 und 3 Uhr) haben sehr nachgelassen.
Immer melde ich mich nur mit "Hallo", sage dann, sobald ich merke, dass es sich um Werbung handelt:"Kein Interesse!" und lege auf. Sollte der Anrufer etwas hartnäckig sein, sage ich ihm, ob er Zeit zu verschwenden hätte, denn das täte er gerade.


--
uki
peter25
peter25
Mitglied

Re: Telefonwerbung - muß nicht immer Betrug sein?
geschrieben von peter25
als Antwort auf astrid vom 29.07.2008, 13:35:29
Hallo astrid,
ich glaube ob man im Telefonbuch steht oder nicht, solche Anrufe kommen trotzdem.Weil auch Adressen verkauft oder damit gehandelt wird.
Ich hatte mal vor ca 6 jahren auf einer Messeveranstaltung an einem Preisrätsel teilgenommen--- einen Mini-Cooper gabs zu gewinnen.
Heute rufen mich noch Telefon-Werber an und beziehen sich auf dieses Preisrätsel.


--
peter25

Anzeige