Schwarzes Brett Tiernotruf!

angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Tiernotruf!
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf biggi vom 06.01.2008, 22:51:15
Biggi - zunächst eines vorweg: Der CHAT und das FORUM HIER sind zwei verschiedene Schuhe. Wieso also soll ich Dir hinterherlaufen, wenn doch Du diejenige bist, die ein Anliegen hat? Du willst was- also werde mal deutlicher. Ich werde Deinetwegen sicher nicht in irgend einen Chat gehen.

Zum anderen bist Du diejenige, die schrieb, dass "alle Hunde kastriert" sind - lies doch mal Deinen eigenen Beitrag, bevor Du hier Vorwürfe machst.

Und immer noch warte ich auf Infos, mit welchen Organisationen und Heimen Du eigentlich zusammen arbeitest ? Leider tust Du der vielleicht guten Sache eher einen Bärendienst mit Deiner Reaktion.
--
angelottchen
pea
pea
Mitglied

Re: Tiernotruf!
geschrieben von pea
als Antwort auf biggi vom 06.01.2008, 22:51:15

Ich bin nur froh, dass viele der Menschen, die helfen, von solchen Äußerungen verschont bleiben. Sucht doch den direkten Dialog mit mir. Bin oft im Chat.



Na, das ist wohl kaum eine Alternative zu fundierten Sachinformationen.

Fände es um der Sache willen wünschenswert,
daß Du da den Kritikern en detail antwortest.

Auch ein Thema für engagierte Tierschützer:
Die Züchtung von Katzen und Hunde in China
für den Fellexport in die EU... Grauenvoll!

So schlimm es ist,
ich gebe bongoline Recht,
für viele gequälte Tiere wäre die Chance
eingeschläfert zu werden, eine Gnade.


--
pea
biggi
biggi
Mitglied

Re: Tiernotruf!
geschrieben von biggi
als Antwort auf pea vom 07.01.2008, 10:51:45
Hallo liebe Leute!

Also lieber Florianwilhelm: in einem gebe ich Dir recht, die Kastration habe ich tatsächlich in meinem Artikel erwähnt. Diese Kosten übernehmen deutsche Tierschützer auf eigene Kosten, ob die betroffenen Tiere bereits beim Hertransport kastriert sind, entzieht sich meiner Kenntnis, kann aber auch nicht Gegenstand allzu großer Diskussionen sein.

Nun, liebe Pea, danke für Deinen Eintrag. Ich hatte in meinem Eingangsartikel angeboten, den Interessenten weitere Infos zukommen zu lassen, so sie sich bei mir melden.

Nochmals zur Klarstellung: ich habe einen Hilfeaufruf bekommen, den ich weitergereicht habe. Diese Helfer sind mir zum Teil persönlich bekannt und eben diese Helfer opfern ihre Freizeit und ihr Geld, und das seit vielen Jahren, um den Tieren zu helfen und darum haben sie meine Unterstützung. Zeit für fruchtlose Diskussionen bleibt da nicht.

Die Tiere sind inzwischen auf Kosten dieser Helfer in Deutschland und werden von verschiedenen Tierheimen betreut. Ich gebe gerne bei Bedarf die entsprechenden Telefondaten weiter. Diese Kosten tragen übrigens Privatleute!

Ansonsten aber noch eine kleine persönliche Anmerkung: Ich helfe bei Notrufen gerne weiter in Form von eben zum Beispiel meinem Aufruf hier im Forum. Ansonsten arbeite ich bei einem Sozialversicherungsträger, bin durch meine Arbeit in verschiedene Hospizprojekte, Pflegesituationen alter Menschen, Vereinbarkeit von Pflege und Beruf und vieles mehr eingebunden. Dies bringt es aber mit sich, dass mein Zeitrahmen so knapp bemessen ist, dass es mir beim besten Willen nicht möglich ist, mich in end- und letztendlich fruchtlose Diskussionen zu stürzen - ich helfe lieber direkt und praktisch. Dafür bitte ich um Verständnis.

Biggi

Anzeige

pea
pea
Mitglied

Re: Tiernotruf!
geschrieben von pea
als Antwort auf biggi vom 07.01.2008, 11:55:03
Nun, liebe Pea, danke für Deinen Eintrag.


Nur damit ich nicht falsch verstanden werde.

Die blaue Hervorhebung in dem Zitat war nicht Zustimmung,
sondern Skepsis.

Ich bitte um Verständnis dafür,
daß PN, Chat etc. nicht der richtige Weg ist
auf seriöse Weise Spenden zu akquirieren.

Ich fände es schade,
wenn Seniorenforen dazu mißbraucht werden könnten,
hilfsbereite Menschen auszunutzen.

Wenn Du dieses Forum für Spendenaufrufe nutzt,
dann mußt Du auch entsprechend Zeit investieren.

Bis jetzt hast Du leider immer noch nicht auf die
Fragen von angelottchen und anderen geantwortet.



--
pea
biggi
biggi
Mitglied

Re: Tiernotruf!
geschrieben von biggi
als Antwort auf pea vom 07.01.2008, 12:19:11
Liebe Pea,

danke für Deine Richtigstellung! Aber nun nochmals zu meinem Notruftext: Es handelt sich dabei eben nicht um einen Spendenaufruf, sondern um die Suche nach Plätzen für die Tiere, bis sie vermittelt werden. War das so mißverständlich ausgedrückt?

Dann bitte ich diesbezüglich um Entschuldigung.

Und hier handelt es sich auch keinesfalls um einen Diskussionsbeitrag, sondern es handelte sich um einen Notruf! Und, sorry, aber sollten Notrufe "diskutiert" werden? Der Tiernotruf war ausdrücklich unter "Schwarzes Brett" plaziert.

So, nun hoffe ich aber, dass auch den armen Tierchen geholfen wird. Das wäre nämlich schön!


biggi
pea
pea
Mitglied

Re: Tiernotruf!
geschrieben von pea
als Antwort auf biggi vom 07.01.2008, 13:35:38

Und hier handelt es sich auch keinesfalls um einen Diskussionsbeitrag, sondern es handelte sich um einen Notruf! Und, sorry, aber sollten Notrufe "diskutiert" werden? Der Tiernotruf war ausdrücklich unter "Schwarzes Brett" plaziert.

So, nun hoffe ich aber, dass auch den armen Tierchen geholfen wird. Das wäre nämlich schön!



Das den armen Tierchen geholfen wird, wünsche ich ihnen auch,
sonst würde ich hier nicht posten.

Gibt es denn jetzt noch aktuelle Notfelle,
die einen neuen Besitzer suchen?

Müssen die zukünftigen Halter etwas bezahlen?

Werden die Interessenten für ein Tier auf Eignung geprüft?

Welche Organisationen und Tötungsstationen sind involviert?

Das dürften doch nicht alles Geheimnisse sein,
die man nur per PN oder Chat etc. weitergeben kann.


Und ja, ich finde es notwendig, daß wir darüber diskutieren
und die Suche nach potentiellen Hundehaltern hätte eindeutig
in die Rubrik HAUSTIERE gehört.

Wenn Du so wenig Zeit hast,
must Du halt Prioritäten setzen!

--
pea

Anzeige

Re: Tiernotruf!
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf pea vom 08.01.2008, 09:54:29
weisst du biggi, vielleicht hättest du dir mal die mühe machen sollen, etwas länger als 2 minuten im chat zu bleiben.

ich gebe pea recht.

es geht gar nicht um eine diskussion sondern es geht darum, dass fragen bisher von dir nicht beantwortet wurden und entschuldige mal bitte, warum sollen diese fragen von dir nicht hier im forum veröffentlich werden. da du so wenig zeit hast, nochmals die fragen unten aufgeführt:

Wer hat denn die Hunde aus Italien,Spanien,Ungarn geholt und kastrieren lassen?

Ausserdem fehlen weiterführende Infos zu den jeweiligen Organisationen in Deiner Eingangsmeldung

Und immer noch warte ich auf Infos, mit welchen Organisationen und Heimen Du eigentlich zusammen arbeitest ?

Müssen die zukünftigen Halter etwas bezahlen?

Werden die Interessenten für ein Tier auf Eignung geprüft?

Welche Organisationen und Tötungsstationen sind involviert?


du kannst wohl kaum jemanden verübeln, das misstrauisch nachgefragt wird.

plumpudding
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Tiernotruf!
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf vom 08.01.2008, 11:12:59
biggi scheint gar nicht zu merken, dass sie den "armen Tierchen" eigentlich viel eher einen Bärendienst leistet als zu helfen, denn durch ihre Geheimniskrämerei und überhebliche Sprüche wie "was meint ihr, wie vielen Tieren ICH schon geholfen habe" wirkt sie immer mehr unglaubwürdig, oberflächlich und unseriös. Mal eben ins Internet in ein paar fOREN TIPPEN; DASS da Tierchen Hilfe brauchen, ist kein sinnvoller Tierschutz und Hilfe schon gar nicht.

Anfangst heisst es , die Tiere /in verschiedenen Ländern / befinden sich alle in Tötungsstationen , wären aber alle kastriert und in 14 Tage sind se alle tot ... nu plötzlich sind sie alle in Deutschland?????
--
angelottchen
florian
florian
Mitglied

Re: Tiernotruf!
geschrieben von florian
als Antwort auf vom 08.01.2008, 11:12:59
weisst du biggi, vielleicht hättest du dir mal die mühe machen sollen, etwas länger als 2 minuten im chat zu bleiben.
geschrieben von plumpudding


Ach warum denn? Man wird doch gleich dämlich von der Seite angeschnauzt, weil sie scheinbar denkt, man lacht sie aus bzw. über ihr Posting....
--
florianwilhelm18
Re: Tiernotruf!
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf florian vom 08.01.2008, 17:42:37
ich glaube dieses thema können wir beenden. die interesse von biggi scheinen andere zu sein.
--
plumpudding

Anzeige