Forum Allgemeine Themen Schwarzes Brett Tipp - heute kostenlos Snap5 auch zum Filmen des Desktops

Schwarzes Brett Tipp - heute kostenlos Snap5 auch zum Filmen des Desktops

Adoma
Adoma
Mitglied

Tipp - heute kostenlos Snap5 auch zum Filmen des Desktops
geschrieben von Adoma
Ein sehr schönes und vor allem einfaches Tool
zum Erstellen und Bearbeiten von Screenshots und auch
zum Abfilmen des Desktops während der Benutzung:
HILFEFILME !!!
gibt es heute - nur heute - kostenlos:
Ashampoo Snap 5

Adoma, die sich über jedes neue Filmchen freut, das sich zu
den YouTubeFilmen gesellen möchte.
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Tipp - heute kostenlos Snap5 auch zum Filmen des Desktops
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf Adoma vom 08.02.2013, 12:11:25
Ist das Programm besser als Jing? Schon ausprobiert?

Meine SSD-Festplatte ist schon so voll gebratzt, die erschlägt mich, wenn da noch mehr kommt.

LG,
woelfin
Adoma
Adoma
Mitglied

Re: Tipp - heute kostenlos Snap5 auch zum Filmen des Desktops
geschrieben von Adoma
als Antwort auf Drachenmutter vom 08.02.2013, 12:29:13
Das Jing hat einen großen Nachteil:
Zeit begrenzt auf 5 Minuten.

Man kann Mauszeiger und Effekte einstellen.
Wählen, welches Mikrofon oder auch, -
wenn ich es richtig verstanden habe, welche zusätzliche Hintergrundmusik
denke da an deine Eigenkompositionen...
Auch codecs sind wählbar und einiges mehr.

Meinst du, dein Pc nimmt es sehr übel,
wenn du es probeweise einmal installierst?

Adoma

Anzeige

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Tipp - heute kostenlos Snap5 auch zum Filmen des Desktops
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf Adoma vom 08.02.2013, 12:45:23
Er wirds mir wohl nicht übel nehmen, aber ich weiß nicht, ob ich das Programm wirklich brauche und ob ich die nötige Zeit habe, mich wieder mit Hilfe-Filmchen zu beschäftigen.

Momentan ackere ich durch das fast 1000seitige Handbuch von Adobe PhotoShop Elements 11, dann kommt das Handbuch des Programms Adobe Premiere Elements 11 dran und am Wochenende bestelle ich mir Lymas Poser8Kurs, damit ich endlich mal mit Poser 8 zu Potte komme. Und mit dem Magix Music Maker muss ich auch mal wieder Lala zusammenstellen. Ich denke das reicht für die nächsten drei Jahre.

Trotzdem danke.

LG,
woelfin
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Tipp - heute kostenlos Snap5 auch zum Filmen des Desktops
geschrieben von hinterwaeldler
Sorry, und warum beschäftigt ihr euch nicht mit CamStudio? Weil es auf einer englischen Webseite oder weil es Opensource ist? Anleitungen gibt es bei Sempervideo.de (FAQ) und wenn man Google nach CamStudio+Tutorial befragt. Das Teil spricht auch deutsch mit euch, sobald ihr es auch wollt. Das einfachste Tutorial, was ich gefunden habe ist

4:15 min ist es lang und ihr könnt es so oft abspielen wie ihr es braucht.
Das Teil mit samt dem dazu gehörenden Codec gibt es hier: http://camstudio.org/ Der Codec wird benötigt um bsw wie Bildfrequenz auf 5 Bilder/sec herunter zu setzen. Das ruckelt zwar ebissl, aber dafür werden die Videos extrem klein. Selbstverständlich dürft ihr auch in ein Mikro babbeln (während oder danach) und ihr könnt alle Zuschauer mit eurer Stimme erschrecken.

Bei Sempervideo findet ihr zudem noch ausführliche Anleitungen und welche zusätzlichen Tools dort verwendet werden. Da ich weiß das einige von euch nicht zu Sempervideo gehen und falls sie schon dort sind die Tutorials nicht finden, tu ich sie ganz einfach mal hier verlinken.







Falls jemand von euch auch Bedarf für das in den Videos mehrfach erwähnte kostenlose SnagIt besitzt oder/und die in den Clips genannten Tools nicht mehr im Internet findet, meldet sich per PN bei mir. Ihr braucht euch nicht schämen.
Adoma
Adoma
Mitglied

Re: Tipp - heute kostenlos Snap5 auch zum Filmen des Desktops
geschrieben von Adoma
als Antwort auf hinterwaeldler vom 08.02.2013, 14:32:29
Das ist schön, Hinterwäldler, dass du die sempervideos hier eingestellt hast.
Ich habe mir damals das snagit 10 gekauft und bin damit recht zufrieden.
(Jetzt glaube ich mich zu erinnern, dass Sempervideo das Camstudio nur wegen des mitgelieferten codecs empfohlen hat?)
Leider gibt es jetzt mit win8 Probleme, die das neue snagit 11 auch nicht löst.
Und so werde ich mal nach Ersatz Ausschau halten.

Jeder hat so seine speziellen Vorlieben
Adoma
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Tipp - heute kostenlos Snap5 auch zum Filmen des Desktops
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf Adoma vom 08.02.2013, 14:57:16
Nein. SnagIt wurde benutzt, weil CamStudio Probleme mit der Audio-Hardware von Sempervideo machte. Videoanleitung gucke!!!

CamStudio und CamStudio Lossless Video Codec v1.5 können unabhängig von einander installiert und benutzt werden!!! Ich habe den Codec sogar schon mal für eine DIA-Show verwendet, wobei es zu extrem kleinen Dateigrößen kam.

Im Gegensatz zum Anleitungsvideo muß nicht zwingend eine Nachbehandlung mit DivX erfolgen. Sie wird dann notwendig, wenn die Clips bei Sempervideo weiter verarbeitet werden (Postproduktion). Das erübrigt sich meines Wissens bei dir und deinen Freund(inn)en. Abgesehen davon ist der dort vorgestellte Dr.DivX völlig veraltet.

CamStudio 2.7 (Build r316) gibt es seit wenigen Tagen auch für Win8. http://camstudio.org/ Es können problemlos SWF- (Shockwave-Flash) und AVI-Dateien hergestellt werden. Das dürfte für Tutorials auf alle Fälle reichen, wobei ich aus verschiedenen Gründen dem AVI-Container den Vorzug gebe. Solche Videos können unabhängig vom Vorhandenseins eines Flashplayers abgespielt werden. Der Wiedergabe-PC muss lediglich KLite-CodecPack-Standard oder VLC installiert haben.
Re: Tipp - heute kostenlos Snap5 auch zum Filmen des Desktops
geschrieben von crosby
als Antwort auf Adoma vom 08.02.2013, 12:11:25
also mich hat das Programm Snap 5 enttäuscht weil das Video kein Ton hatte ausser das man mit Microfon fährt was ich nicht probiert hatte wollte ein Clip aufnehmen mit Ton Kein Ton vorhanden

crosby

Habe es deinstalliert :)

Anzeige