Forum Allgemeine Themen Schwarzes Brett Und ob hier was los ist

Schwarzes Brett Und ob hier was los ist

nasti
nasti
Mitglied

Re: Und ob hier was los ist
geschrieben von nasti
als Antwort auf karl vom 07.09.2014, 12:27:36
Du liebe Gott

Karl

danke Dir für die Antwort. Nie hätte ich gedacht das die winzige Eidexen bei mir können und wollen die dicke Schnecken verspeißen!!!!Das Video zeigt aber die Wahrheit. Es ist mir übel wenn ich daran denke. Die Natur ist grausam , die Ernährung meiestens nicht vegetarisch. :) Nicht das ich eine Vorliebe für Schnecken hätte, aber so ein Appetit hätte ich nie vermutet bei der Eidexen.

Ich denke die Vögel waren die Schwalben, vielleicht hätten Sie Übungstunden.... meine Nachbare waren auch sehr überrascht. Einer sagte vielleicht signalisieren Sie ein Erdbeben...

Nochmal danke

Nasti
nasti
nasti
Mitglied

Re: Und ob hier was los ist
geschrieben von nasti
als Antwort auf Clematis vom 07.09.2014, 13:06:36
Hi Clematis

" ...... den Straßenslang zu vermeiden, was mir sehr lieb ist...."

jaaaa, das hast du sehr gut beobachtet, und ich vermute gerade daran liegt es, das viele Foristen sich abgewidmet hatten von schreiben hier in Forum. Wenn du so eine kluge und belesene Frau bist, ist Dir bestimmt bekannt, das gerade der Straßenslang belebt die Sprache der große Literatur. /Bukovski, Kishon, Kafka, O Henry, Dorothy Parker und viele andere/
Die deutschhe Litaratore kommen mom,. nicht in mein Kopf, weil ich wie gewöhnlich immer aus dem Bauch schreibe.
Wir fertigen hier keine Schulaufgaben /denke ich das wenigstens/ und die schöne deutsche Sprache ist natürlich großartig, noch großartiger ist wenn jemand ad-hock schreibt.

Nasti
Clematis
Clematis
Mitglied

Re: Und ob hier was los ist
geschrieben von Clematis
als Antwort auf nasti vom 07.09.2014, 15:56:08
liebe Nasti,

für Dich hast Du recht,
für mich habe ich recht.

Wenn hier Leute wegbleiben, weil ein gutes Deutsch geschrieben wird, dann .... kann man nichts machen. Sie fanden sicher ein angenehmes Plätzchen.
Ich schreibe übrigens immer "ad hoc", wie Du es nennst, den Goethe lese ich lieber, als dass ich ihn hier zitieren würde.
Die Schriftsteller, die Du zitierst, schrieben alle mehr oder weniger Schriftdeutsch und nicht Slang. Auch Schwaben wie Hölderlin und Mörike und Schiller etc. schrieben nicht schwäbisch (was ich als Schwäbin sehr liebe), sondern bemühten sich, die Sprache zu veredeln, jeder nach seinem Temperament versteht sich.

Punkt!

Ingeborg-Clematis

Anzeige

nasti
nasti
Mitglied

Re: Und ob hier was los ist
geschrieben von nasti
als Antwort auf Clematis vom 07.09.2014, 16:44:43
Liebe Clematis

mit deinem " Punkt!" hast du ALLES verraten über Deine Denkvermögen. Dein Punkt gilt für Dich und nicht für die anderen. Die anderen bekommen vielleicht auch lachanfälle dabei. :) :)

Mit einem " Punkt! " und "!!!!!!" schließt man seine eigene Türen und lässt garnichts neues reinkommen, außerdem ist der Mensch mit "Punkt!" überzeugt über seine angebliche Rechte und damit automatisch über die Unrechte der anderen oder anders denkenden. Von Goethe Perfektion sind wir schon sehr lange entfernt worden,oobwohl wir gucken hoch zum Goethe, trotzdem.

Na und mamma mia---ist das schwer mit Goethe Bewunderinnen kommunizieren...:) :)

Nasti -- ad hock
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Und ob hier was los ist
geschrieben von schorsch
als Antwort auf Clematis vom 07.09.2014, 13:06:36
............

Ich werde in Zukunft öfter auf Deine "Schreibe" achten, mal sehen, wie und was Du schreibst.

liebe Grüße
Ingeborg-Clematis


Olala, das klingt aber recht bedrohlich ()
Clematis
Clematis
Mitglied

Re: Und ob hier was los ist
geschrieben von Clematis
als Antwort auf nasti vom 07.09.2014, 17:00:28
liebe Nasti,

der "Punkt" sagt: lassen wir es. Ich gab Dir recht, damit hier nicht
eine seitenlange Diskussion entsteht mit Beleidigungen und Rechthabereien.
Ich hab es satt, weisst Du, nur weil ich für eine schöne Sprache plädiere, angegriffen zu werden.
Es ist in den Foren gang und gäbe, gleich loszupoltern und im Recht-Haben zu verharren.

Also, sei so freundlich und lass mich in Ruhe.
Selbstverständlich gilt der "Punkt" nur für mich, nicht für andere.

Ingeborg-Clematis

Anzeige

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Und ob hier was los ist
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf schorsch vom 07.09.2014, 17:05:40
Bedrohlich? Nee, eher albern.

woelfin
Clematis
Clematis
Mitglied

Re: Und ob hier was los ist
geschrieben von Clematis
als Antwort auf schorsch vom 07.09.2014, 17:05:40
lieber Schorsch,

die Bedrohung kannst Dir in den Kamin schreiben.

Ich schreibe hier sehr wenig, weil ich weiss: meist endet es im Chaos, wie Du auch meinen Satz, der Interesse zeigen sollte, als Bedrohung auffasst.
Nun hab ich mal wieder geschrieben, weil es um die Sprache ging, nicht um mich. Es ist sinnlos, eine eigene Meinung zu vertreten.

Also, ich lese nichts mehr, ich schreibe nichts mehr.
Es reicht mir.

Ingeborg-Clematis
Clematis
Clematis
Mitglied

Re: Und ob hier was los ist
geschrieben von Clematis
als Antwort auf Drachenmutter vom 07.09.2014, 17:08:01
liebe Woelfin,

danke für Deinen Kommentar.

Albern sein ist schööööön!

Ingeborg-Clematis
karl
karl
Administrator

Re: Und ob hier was los ist
geschrieben von karl
als Antwort auf Clematis vom 07.09.2014, 17:11:25
Es ist sinnlos, eine eigene Meinung zu vertreten.
Ist es keinesfalls - und, das möchte ich Dir sagen, wenn gut verständliches Deutsch negativ bewertet werden sollte, nur dann würde ich ein Forum meiden. Nasti ist hier im Forum niemals (zumindest nicht von mir) wegen der Form ihrer Sprache kritisiert worden. Es sollte aber nicht so weit kommen, dass hier gutes Deutsch als Negativkriterium verwendet wird.

Ich bekenne, dass ich im Seniorentreff keine Fäkalsprache dulden werde, da kann sie im Nachmittagsfernsehen noch so populär sein.

Es kommt mir auch nicht auf die Quote an. Ich möchte hier sinnvoll diskutieren können und Voraussetzung dafür ist keine perfekte Sprache, aber hilfreich ist sie schon.

karl

Anzeige