Forum Allgemeine Themen Schwarzes Brett Wie ist es mit einer Geschenkebox?

Schwarzes Brett Wie ist es mit einer Geschenkebox?

astrid
astrid
Mitglied

Re: Wie ist es mit einer Geschenkebox?
geschrieben von astrid
als Antwort auf susannchen vom 23.03.2009, 15:06:22
Da muß ich Dir sogar Recht geben, Susannchen.
Bei uns im Ort, haben wieder 2 Läden dicht gemacht.
Penny und Hertie ist fort.

Doch ich weiß schon preiswert einzukaufen,
kannst Dich drauf verlassen und trotzdem
noch gute Ware zu erhalten, bin da schon
gefuchst.
Meinst Du, ich würde Euch sonst drauf hinweisen???
Ich meine es doch nur gut. Nicht Jeder kennt die Möglichkeit im Internet zu kaufen oder hat ein Auto,
um die Gegend abzufahren, wo was günstig ist.

Gruß, Astrid


ariam
ariam
Mitglied

Re: Wie ist es mit einer Geschenkebox?
geschrieben von ariam
als Antwort auf astrid vom 23.03.2009, 19:53:40

--Wenn meine Enkel Geburtstag haben oder eine Belohnung verdienen,schenke ich ihnen gern einen Tag.Sie dürfen dann das Thema aussuchen (Kionobesuch,Wanderung,Badbesuch oder bei der Oma faulenzen.)
Das gibt allen was.
ariam
astrid
astrid
Mitglied

Re: Wie ist es mit einer Geschenkebox?
geschrieben von astrid
als Antwort auf ariam vom 23.03.2009, 20:59:57
Danke Dir Ariam,
für Deinen guten Vorschlag.

Liebe Grüße, sendet Dir, Astrid

Anzeige

heide
heide
Mitglied

Re: Wie ist es mit einer Geschenkebox?
geschrieben von heide
als Antwort auf astrid vom 24.03.2009, 13:00:59
Hab’ noch eine Idee für die Geschenkbox: Randlose Teller
--
heide
astrid
astrid
Mitglied

Re: Wie ist es mit einer Geschenkebox?
geschrieben von astrid
als Antwort auf heide vom 24.03.2009, 18:52:40
Wie schön Du Deine Intelligenz hier zeigst, Heide.

--
astrid
regenbogen
regenbogen
Mitglied

Re: Wie ist es mit einer Geschenkebox?
geschrieben von regenbogen
als Antwort auf astrid vom 22.03.2009, 17:28:38
Ich habe von meiner Nachbarin,die auch immer mit zum Hundespaziergang geht, ein selbstgehäckeltes Kissen in verschiedenen Farben geschenkt bekommen. Die helle Seite ist für die "Gute Laune",die dunkle für die "Schlechte Laune". Das kann man dann hinlegen,gerade wie man drauf ist.Meines liegt immer auf der hellen Seite. Ich habe mich mehr darüber gefreut als über einen teuren Blumenstrauß,der in 1 Woche weggeworfen wird.
--
regenbogen

Anzeige

Re: Wie ist es mit einer Geschenkebox?
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf astrid vom 24.03.2009, 18:58:42
wieso astrid? heide hat doch recht!
--
plumpudding
regenbogen
regenbogen
Mitglied

Re: Wie ist es mit einer Geschenkebox?
geschrieben von regenbogen
als Antwort auf peter25 vom 22.03.2009, 20:09:54
Das merk ich mir,ein sehr guter Vorschlag.Oder noch was anderes, einen auf ein DIN A 4 Blatt (etwas stärkeres Papier) gemalter Blumenstrauß,in der Mitte 2 Euro-Stücke und drumrum ausmalen (wie Blumen).Kann gleichzeitig noch Karte sein.
--
regenbogen
claudiawien
claudiawien
Mitglied

Re: Wie ist es mit einer Geschenkebox?
geschrieben von claudiawien
als Antwort auf heide vom 24.03.2009, 18:52:40
Hab’ noch eine Idee für die Geschenkbox: Randlose Teller
--
heide


Mit Porzellanwappen "Weißer Adler auf weißem Grund".
heide
heide
Mitglied

Re: Wie ist es mit einer Geschenkebox?
geschrieben von heide
als Antwort auf claudiawien vom 24.03.2009, 20:38:00
Teller in Perfektion, wenn sie denn dann auch dem Richtigen dienlich sind
--
heide

Anzeige