Forum Allgemeine Themen Schwarzes Brett Wikipedia.de abgeschaltet !

Schwarzes Brett Wikipedia.de abgeschaltet !

heijes
heijes
Mitglied

Re: Wikipedia.de abgeschaltet !
geschrieben von heijes
als Antwort auf frank vom 16.11.2008, 09:01:46
Ich stelle fest: Die ersten Katasrophengeschädigten haben sich gemeldet.
Du sagst es. Jedoch, wer zu wenig Kapazität auf seiner Festplatte in der Birne hat, für den ist die Abschaltung natürlich eine Katastrophe!


Anscheinend hast du nicht alle Einträge und Links gelesen, anders kann ich mir deine beiden Beiträge in diesem Thread nicht erklären.
Es geht hier darum weshalb Wikipedia.de zur Zeit nicht erreichbar ist. Wer es veranlasst hat und warum. Vielleicht solltest du auch mal die Links lesen, falls du es bisher versäumt hast.
Was ich zu deinen beiden Beiträgen zu sagen hätte, verkneife ich mir besser.
--
heijes
miriam
miriam
Mitglied

Re: Wikipedia.de abgeschaltet !
geschrieben von miriam
als Antwort auf heijes vom 16.11.2008, 11:12:00
Zurück aber zum Thema, welches m.E. nicht nur interessant ist und von der extremen Dummheit des Herrn Abgeordneten Lutz Heilmann zeugt, - so lange aber diese Parlamentsschmuckstücke uns erhalten bleiben, geht auch das deutsche Kabarett nicht zugrunde. Und das muss uns erhalten bleiben.

(Oh Himmel! Wer da alles die Parlamentsbänke mit dem Körperteil mit dem er auch denkt - drückt...)

Heute gelesen: Des Kabarettisten bester Mitarbeiter ist meistens das Archiv ...

Dies lässt uns der Kabarettist Thomas Maurer wissen. Und ich hoffe, dass einige Kabarettsendungen bald folgen werden.


--
miriam
frank
frank
Mitglied

Re: Wikipedia.de abgeschaltet !
geschrieben von frank
als Antwort auf heijes vom 16.11.2008, 11:12:00
Ich weiß, warum Wikipedia abgeschaltet ist und muß deshalb keine links lesen. Ich möchte aber hier zum Ausdruck bringen, dass die Abschaltung dieser "Enzyklopädie für Schwachgebildete" nicht für alle von Bedeutung ist. Dass dieses "Schatzkästchen des Wissens" den alt-ehrwürdigen Brockhaus verdrängt hat, stimmt mich echt traurig.
--
frank

Anzeige

miriam
miriam
Mitglied

Re: Wikipedia.de abgeschaltet !
geschrieben von miriam
als Antwort auf frank vom 16.11.2008, 15:07:20
Oh Franki, das freut mich nun außerordentlich! Denn da ich immer wieder wegen meiner enormen Wissenslücken (bin halt schwachgebüldet! Nicht weiter sagen !) - Herrn Wicki befragt habe (wir haben uns ein spezielles Rotes Telefon installiert welches sich Gugl nennt) - und ich jetzt so zu sagen völlig aufgeschmissen bin, vernehme ich mit Freude, dass du auch ohne könntest...

Darf ich mich ab jetzt vertrauensvoll und auf deiner Diskretion zählend - an dich wenden?

Danke im Voraus.

Miriam

susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Wikipedia.de wieder angeschaltet !
geschrieben von susannchen
als Antwort auf miriam vom 16.11.2008, 15:18:56
@all

Sonntag, den 16.11.08 14:23


Wikipedia-Sperre darf aufgehoben werden


Die juristische Auseinandersetzung zwischen Wikimedia Deutschland und dem Bundestagsabgeordneten Lutz Heilmann scheint beigelegt. Heilmann teilte am Sonntag mit, er habe gegenüber Wikimedia Deutschland erklärt, dass er "keine weiteren juristischen Schritte unternehmen werde" und die Weiterleitung auf die Wikipedia-Inhalte unter de.wikipedia.org wieder geschaltet werden könne.


Heilmann lenkt ein

Heilmann hatte am Samstag für Aufsehen in der Webwelt gesorgt, indem er per einstweiliger Verfügung gegen die Betreiber der Seite wikipedia.de vorgegangen war. In seinen Augen wurden falsche und das Persönlichkeitsrecht verletzende Inhalte über de.wikipedia.org verbreitet. Der Politiker hatte es daher gerichtlich verbieten lassen, dass unter wikipedia.de eine Weiterleitung auf das Angebot der Wikipedia Foundation unter de.wikipedia.org erfolgt.

Entschuldigung ausgesprochen

"Ich bedaure außerordentlich, dass durch die von mir beantragte Einstweilige Verfügung des Landgerichts Lübeck die deutschen Wikipedia-Userinnen und -User in den letzten 24 Stunden keinen direkten Zugriff mehr auf die Wikipedia-Inhalte hatten. Mir ging es dabei keineswegs um Zensur, sondern schlicht um eine wahre Tatsachen-Darstellung. Der juristische Weg hat sich dafür insoweit als problematisch erwiesen, als durch die Struktur von Wikipedia die anderen Userinnen und User in Mitleidenschaft gezogen werden. Das war nicht meine Absicht", teilte Heilmann am Sonntag mit.

Gemeinsam mit Wikimedia Deutschland werde er nun nach anderen Wegen suchen, um den offenen und freien Charakter von Wikipedia so weiter auszugestalten, dass Persönlichkeitsrechte gewahrt bleiben. Bis Sonntagmittag war die Sperre unter wikipedia.de noch aktiv.

Hayo Lücke

Quelle: onlinekosten.de

--
susannchen
frank
frank
Mitglied

Re: Wikipedia.de abgeschaltet !
geschrieben von frank
als Antwort auf miriam vom 16.11.2008, 15:18:56
Darfst Du. Eine Frage: Bist Du Schweizerin? Wegen der Gugl(hupfs?) der heißt bei uns Google, scheint ein Ami zu sein.
--
frank

Anzeige

hugo
hugo
Mitglied

Re: Wikipedia.de wieder angeschaltet !
geschrieben von hugo
als Antwort auf susannchen vom 16.11.2008, 15:57:06
hallo susannchen,,,warum fehlt in Deiner Infos die Begründung für die Rücknahme der Verfügung ?

Wen man das so liest wie Du es einkopiert hast, dann klingt das so als ob dieser heilmann (wer ist das eigentlich?) einen sang-, und klanglosen Rückzug angetreten hat und die Portalbetreiber einen grandiosen Sieg einfuhren,,

Heilmann lenkt ein
heilmann entschuldigt sich


ob da mal nicht ein wesentlicher Teil dieser Erklärung fehlt ? wenn man will kann man dazu folgenden Zwischensatz lesen,,"Nachdem die falschen, ehrabschneidenden und deshalb mein Persönlichkeitsrecht verletzenden Inhalte weitgehend aus dem entsprechenden Artikel entfernt wurden,"
und dann klingt die Gesamtheit dieser Angelegenheit schon wieder anders

,ps das wollte ich hier nur einfügen weil doch jede Menge Leute besonders auf die Wahrheitsgehalte von Meldungen großen Wert legen und sich nicht mit Halbwahrheiten begnügen wollen.

interessant für mich, das er der erste hauptamtliche Stasimitarbeiter sein soll der je im Bundestag tätig war/ist ,,von den ehemaligen IMs wird ja nicht viel Wesens gemacht.

Mal sehen wie weit er es in seiner politischen Laufbahn bringen wird,,,immerhin war er mal sowas wie Personenschützer, andere die sich mit Personenschützern prügelten habens bis zum Minister geschafft *g*

ps auf alle Fälle haben er und sein Anwalt und Wiki eine gehörige öffentliche Aufmerksamkeit erfahren,,ich kannte ihn vorher nicht ,,,,*g*
--
hugo
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Wikipedia.de wieder angeschaltet !
geschrieben von susannchen
als Antwort auf hugo vom 16.11.2008, 16:23:57
Autor ist Hayo Lücke, frag ihn!
--
susannchen
KarinIlona
KarinIlona
Mitglied

Re: Wikipedia.de wieder angeschaltet !
geschrieben von KarinIlona
als Antwort auf susannchen vom 16.11.2008, 16:27:54
Mir ist der Zeck ganz egal, Hauptsache ist, wikipedia funktioniert wieder für mich, und ich danke allen, die mal schnell über solche Vorkommnisse informieren. Da muß ich mich doch nicht lange wundern. Und nun weiß ich sooo viel mehr... mehr als ich eigentlich wissen müßte.

--
Mit liebem Gruß, karilona
adam
adam
Mitglied

Re: Wikipedia.de wieder angeschaltet !
geschrieben von adam
als Antwort auf KarinIlona vom 17.11.2008, 10:14:08
Du hast recht karilona,

danke susannchen für die prompte Information!

--

adam

Anzeige