Forum Soziales und Lebenshilfe Soziales Ist Grüßen heute altmodisch?

Soziales Ist Grüßen heute altmodisch?

Gillian
Gillian
Mitglied

Ist Grüßen heute altmodisch?
geschrieben von Gillian
Als wir in den 70er Jahren in unser Mietshaus einzogen, war es ein Neubau und die Bewohner nur junge Familien mit Kindern. Es war ein schönes Miteinander, trotz kleiner Streitereien ab und zu, und man sah alle Kinder sich entwickeln bis ins Erwachsenenalter, bis sie selbständig wurden und auszogen.
Seitdem sind die Kinder in unserem Haus immer weniger geworden, zuletzt gab es kein einziges mehr, nur Erwachsene.

Vor kurzem zog dann eine Mutti mit 2 Kindern in eine Wohnung, die Kinder ca. 6 und 8 Jahre alt, und ich freute mich darüber. Als ich die Kinder mal auf der Treppe traf, sagte ich: "Ich bin die Frau Müller, die über euch wohnt, und freue mich, dass mit euch wieder Kinder im Haus sind. Wie heißt ihr denn?" Die Antwort war: "Das dürfen wir nicht sagen."
Mir blieb das Wort im Halse stecken, doch ich dachte: Na gut, das ist die heutige Zeit, und es ist gut dass die Kinder vorsichtig sind, auch mit mir alter Oma.
Der jungen Mutter begegne ich auch hin und wieder, und wenn ich "guten Tag" sage, meint sie nur "hallo". Die Kinder laufen nach wie vor stumm an mir und allen anderen Bewohnern vorbei.
Ist das wirklich die Erziehung in der heutigen Zeit, oder stellt das einen Einzelfall dar?
Als das Haus vor 30 Jahren noch voller Kinder war, wäre das kein Thema gewesen. Ich bin irgendwie traurig darüber, kann aber nichts ändern und komme mir mittlerweile "altmodisch" vor.
uki
uki
Mitglied

Re: Ist Grüßen heute altmodisch?
geschrieben von uki
als Antwort auf Gillian vom 05.11.2010, 16:19:28
Hallo, Gillian!
Nebenbei:Ich bemerke gerade, du hast hier selbst nicht gegrüßt. -kleiner Scherz-

Das sollte heutzutage nicht auf die Goldwaage gelegt werden. Viele, aber nicht alle Kinder, bekommen heute derlei Hinweise nicht mehr von den Eltern, wie, sag schön Danke, grüße die Nachbarn, also allgemeine Höflichkeitsregeln. Sie grüßen oft nach Lust und Laune.
Ich würde weiter freundldich bleiben und den Kindern selber Namen geben bei einer Begegnung mit ihnen. Hallo Selina, wie geht´s dir Jan?
Mal sehen wie sie reagieren. Wenn sie fragen wie du auf diese Namen kommst, sie würden doch gar nicht so heißen, würde ich antworten, dass du es viel netter findest wenn Kinder die du kennst einen Namen hätten.
Vielleicht antworten sie dir auch sofort, aber ich heiße gar nicht Jan, ich heiße doch .....
Jedenfalls nicht ärgern, nur wundern und alles mit Humor sehen.

Auf gute Nachbarschaft bei dir im Haus und fröhliches Kinderlachen.
Ich grüße dich
uki
Re: Ist Grüßen heute altmodisch?
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf uki vom 05.11.2010, 16:54:13
ich würde das auch nicht so eng sehen.

ein "hallo" ist sowas wie "guten tag"....

die zeiten ändern sich eben.

wenn die eltern das nicht "vorleben", werden die kinder

das automatisch auch nicht lernen.

(was hast du davon, wenn sie grüßen - oder nicht grüßen? - NIX )))

Anzeige

eleisa
eleisa
Mitglied

Re: Ist Grüßen heute altmodisch?
geschrieben von eleisa
als Antwort auf Gillian vom 05.11.2010, 16:19:28

Also,ich lebe in einer Straße,in der die Großeltern der jetzigen Bewohner schon
Nachbarn waren - da ist die Grüßerei kein Problem, auch die Jüngsten sind offen für
einen Gruß.
Aber es gibt auch neu hinzugezogene Nachbarn...die sich sehr schwer tun,mal einen
Gruß locker herüber zu bringen

digi
digi
Mitglied

Re: Ist Grüßen heute altmodisch?
geschrieben von digi
Vielleicht hilft ein wenig türkisch?
Merhaba - ~Gott zum Gruße~.

Merhaba
rolf †
rolf †
Mitglied

Re: Ist Grüßen heute altmodisch?
geschrieben von rolf †
als Antwort auf Gillian vom 05.11.2010, 16:19:28
Ich wohne seit 28 Jahren in einem Wohnblock, in dem Menschen u.a. aus Moldawien, Rußland, Libyen, Südafrika und Deutschland leben. Keiner länger als ich, aber alle grüßen sich, auch die Kinder.
Allerdings nicht alle als erste, aber kein Gruß bleibt unerwidert.
Daß sich das "Hallo", vor allem bei den Jungen, eingebürgert hat, stört mich nicht, es ist dem Moin, oder guten Tag gleichwertig.

Anzeige

schwede2
schwede2
Mitglied

Re: Ist Grüßen heute altmodisch?
geschrieben von schwede2
als Antwort auf rolf † vom 05.11.2010, 21:33:47
Hej,
das Grüßen ist etwas, was mir hier in Schweden sehr gut gefällt. Hier grüßt eigentlich jeder und das von klein auf. Ich finde es einfach schön wenn selbst die kleinen Steppkes schon mit einem fröhlich hej bzw. hej, hej grüßen.

schwede2
gitti66
gitti66
Mitglied

Re: Ist Grüßen heute altmodisch?
geschrieben von gitti66
als Antwort auf digi vom 05.11.2010, 21:32:53
Danke Merhaba ist ein toller Tipp.
Ich grüße eigentlich gerne, aber mir ist aufgefallen, wen man manche Leute anschaut im Vorübergehen, schauen sie weg oder auf den Boden, manchmal grüße ich dann trotzdem,
je nachdem wie meine Laune ist und manchmal dann eben auch nicht
Felide1
Felide1
Mitglied

Re: Ist Grüßen heute altmodisch?
geschrieben von Felide1
als Antwort auf Gillian vom 05.11.2010, 16:19:28
Gillian,

Grüssen ist nach wie vor nicht altmodisch.
Von den Kinder kann nur verlangt werden was die Eltern vorleben und weitergeben.
Bei uns ist eine Familie mit mehreren Kindern eingezogen, diese Familie zu sehen ist eine Freude so fröhlich und freundlich sind sie.
Ob jemand mit Hey, Hallo oder sonst wie grüßt ist mir eigendlich egal obwohl (wie bei uns üblich) ein Grüß Gott oder Griaß Di(grüsse dich) auch nicht zu verachten ist.
Es ist ja auch nicht mehr üblich (nur möglich bei kleineren Häusern),das neue Mitbewohner sich vorstellen.
Ich stoße mich mehr an Erwachsenen die sich rüpelhaft benehmen und Kinder spreche ich nach Möglichkeit an.

LG Felide
lars
lars
Mitglied

Re: Ist Grüßen heute altmodisch?
geschrieben von lars
als Antwort auf Felide1 vom 06.11.2010, 09:20:29
Würde es auch toll finden, wenn der Ankommende, auch hier im Chat zuerst grüsst, auch wenn's nur virtuel ist.
Leider gibt es User, die finden das unnötig? Aber sind eine ganze Menge User schon anwesend, würde ich das Grüssen auch unterlassen, sonst gibt das eine "Begrüssungsorgie" Ist auch nicht wünschbar!
Bei uns im kleinen Ort, sagen die allermeisten "Grüezi"! Im Kanton Wallis schon ab 13h. "Guten Abend" z.B.

Anzeige