Forum Reise, Freizeit, Sport, Spiel Sport FC Bayern - Dortmund, wie geht das aus?

Sport FC Bayern - Dortmund, wie geht das aus?

Gitte45
Gitte45
Mitglied

Re: FC Bayern - Dortmund, wie geht das aus?
geschrieben von Gitte45
und wenn auch noch mehr versucht wird daran zu rütteln -

der Pott is nu ma dieses Jahr in Bayern

und jetzt drück ich die Daumen für Kaiserslautern

gitte
olga64
olga64
Mitglied

Re: FC Bayern - Dortmund, wie geht das aus?
geschrieben von olga64
als Antwort auf heide † vom 27.05.2013, 19:13:37
Aber Heide - wo bleibt Ihr Sportsgeist und auch Ihre Toleranz? WEgen dieser Fussballgeschichte anscheinend ein ganzes Volk der Bayern nicht mögen oder gar verachten? Also als bekennende und stolze BayerIn bin ich so was ja gewöhnt - wir leben nun mal in einem Bundesland der Superlative und dies schon seit langem:
Aktuell haben wir die beste Fussballmannschaft Europas
Dazu den höchsten Berg, den grössten, innerstädtischen Park der Welt,das grösste Volksfest der Welt, mit München als Hauptstadt eine der schönsten Städte der Welt, eine der besten Zeitungen Europas (Südd. Zeitung), die geringste Arbeitslosigkeit in Deutschland, ein gutes Bier, das in Strömen fliesst.
Kein Wunder, dass uns Menschen aus dem In- und Ausland so gerne und treu besuchen und auch unsere teuren Preise akzeptieren.
Auch unser Dialekt gehört zu den beliebtesten in Deutschland.
Und da gibt es dann immer noch Leute, die uns empfehlen (oder befehlen), wir sollen auf unsere Erfolge, der ja auch von Menschen geschafft wird und wurde, nicht so stolz sein? Die uns als arrogant bezeichnen, obwohl sie uns vermutlich gar nicht kennen und nur etwas neidisch auf unser Mia san mia-Gefühl sind?
Okay - dann soll es so sein - wenngleich ich natürlich zugebe, dass ein Vergleich Bayern mit Dortmund hinkt: Dortmund ist ja kein Bundesland, sondern eine stark gebeutelte Stadt, wo ein bewunderungswürdiger Verein viel zur Kompensation der Einwohner beiträgt. Das finde ich gut! Olga
clara
clara
Mitglied

Re: FC Bayern - Dortmund, wie geht das aus?
geschrieben von clara
als Antwort auf Gitte45 vom 27.05.2013, 21:17:33
und wenn auch noch mehr versucht wird daran zu rütteln -

der Pott is nu ma dieses Jahr in Bayern

und jetzt drück ich die Daumen für Kaiserslautern

gitte

Ja, Gitte, so seh' ich das auch! Glückwunsch an den FCBayern!

Aber als Lauterer "Kind" bin ich traurig über das Scheitern beim Aufstiegsversuch in die 1. Liga! Alles Daumendrücken hat nichts genutzt, die Besseren und Erfahreneren haben verdient gewonnen!

Clara

Anzeige

olga64
olga64
Mitglied

Re: FC Bayern - Dortmund, wie geht das aus?
geschrieben von olga64
als Antwort auf clara vom 28.05.2013, 16:31:01
Ich hätte es den Kaiserslauterern auch von Herzen gegönnt - aber so schafft es der SAP-Verein doch noch mal. Mal sehen, wie dies in einem Jahr aussieht. Olga
FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: FC Bayern - Dortmund, wie geht das aus?
geschrieben von FrauOberschlau
als Antwort auf olga64 vom 28.05.2013, 15:45:59
ein gutes Bier, das in Strömen fliesst.
Olga

welches denn??? das würde ich dann auch gern mal im juli probieren

du meinst jetzt aber nicht das aus´m hofbräuhaus, oder??? dieses dünnbier ist wahrlich nicht unser fall wir haben letztes jahr einige probiert, es war aber nur eines darunter wo wir sagten jo das schmeckt

vielleicht war das ja das gute, welches in strömen fließt

f.o.
FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: FC Bayern - Dortmund, wie geht das aus?
geschrieben von FrauOberschlau
als Antwort auf clara vom 28.05.2013, 16:31:01
ach clara... lautern ist doch als fahrstuhlmannschaft einiges gewöhnt

dann steigen sie eben nächstes jahr wieder auf, wenn braunschweig wieder absteigt

Anzeige

olga64
olga64
Mitglied

Re: FC Bayern - Dortmund, wie geht das aus?
geschrieben von olga64
als Antwort auf FrauOberschlau vom 28.05.2013, 17:24:08
Ich bin keine Biertrinkerin - ich bevorzuge gute, weisse Weine (gerne aus der Pfalz). Aber ich lasse mir sagen, dass Augustiner Bier ein sehr gutes ist und bei Weissbier die Schneider Weisse. Alles in hohem Umfange in Bayern erhältlich. Prost - Olga
FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: FC Bayern - Dortmund, wie geht das aus?
geschrieben von FrauOberschlau
als Antwort auf olga64 vom 28.05.2013, 17:31:16
siehst und wir finden das andechs ganz toll...

schneider weiße habe ich auch schon mal getrunken, ist aber schon jahre her, war in den 80ern des vorigen jahrhundert da wurde schon gesagt dass das beste weißbier überhaupt ist... schön dass sich die qualität so lange gehalten hat

f.o.

p.s. bei wein bevorzuge ich rot und zwar halbtrocken, egal woher... hauptsache er schmeckt
clara
clara
Mitglied

Re: FC Bayern - Dortmund, wie geht das aus?
geschrieben von clara
als Antwort auf FrauOberschlau vom 28.05.2013, 17:25:49
ach clara... lautern ist doch als fahrstuhlmannschaft einiges gewöhnt

dann steigen sie eben nächstes jahr wieder auf, wenn braunschweig wieder absteigt

Das ist jetzt aber gehässig, Frau Oberschlau! Immerhin war der FCK schon früher in der 1. Bundesliga, als die Bayern und hielt sich auch lange darin. Auch bist Du noch zu jung , um zu wissen, dass die Betze-Elf bei der gewonnenen WM 1954 allein fünf Nationalspieler stellte und ja auch ein paar Mal Deutscher Meister wurde, zuletzt in den 90ern. Das waren noch Zeiten, als die Bayern Angst davor hatten, im Hexenkessel Fritz-Walter-Stadion spielen zu müssen!
Ja, ein bisschen Fan bin ich auch!

Clara
FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: FC Bayern - Dortmund, wie geht das aus?
geschrieben von FrauOberschlau
als Antwort auf clara vom 28.05.2013, 18:49:49
na gut an 1954 erinnere ich mich nicht

aber daran, dass die den durchmarsch von der 2. liga zur meisterschaft in der 1. liga gemacht haben mit otto rehagel... das war ein dolle saison der roten teufel damals und das fand ich richtig klasse und habe es ihnen gegönnt

fahrstuhlmannschaft sagt man doch, wenn eine mannschaft oft auf-und absteigt und das ist bei kaiserslautern nun leider öfter mal der fall... klingt gehässig, ist es aber nicht

f.o.

Anzeige