Forum Reise, Freizeit, Sport, Spiel Sport FC Bayern - Dortmund, wie geht das aus?

Sport FC Bayern - Dortmund, wie geht das aus?

olga64
olga64
Mitglied

Re: FC Bayern - Dortmund, wie geht das aus?
geschrieben von olga64
als Antwort auf FrauOberschlau vom 28.05.2013, 17:50:27
Augustiner Bier (Edelstoff) können Sie in München gut und nett im Augustiner Biergarten trinken (wenn es mal nicht regnet). Dorthin können Sie auch Ihre Brotzeit mitnehmen (aber nur an Tischen verzehren, die kein Tischtuch tragen) und dann die Mass von der Schenke holen. Sollten Sie nicht bayerisch sprechen, empfiehlt es sich nur, mit dem Schankkellner einen Streit wegen schlechten Einschenkens anzufangen, wenn Sie ein lautes Echo vertragen können.
Bei schönem Wetter ist es dort sehr voll - aber wir Bayern haben nichts dagegen, wenn sich jemand dazusetzt - aber nett muss der halt sein.
Die Schneider Weisse können sie in einer Gaststätte "im Tal" (nicht weit vom Marienplatz geniessen.
Ihre Weinpräferenz ist nicht meine - wie schon gesagt, bevorzuge ich trockene, weisse Weine - sehr gerne den Pfälzer Riesling, aber überhaupt nicht die Frankenweine. Prost - Olga
FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: FC Bayern - Dortmund, wie geht das aus?
geschrieben von FrauOberschlau
als Antwort auf olga64 vom 29.05.2013, 16:22:45
olga, was die tische mit und ohne bewirtung angeht haben wir schon reichlich erfahrung bzw, gesehen was passiert, wenn jemand seine brotzeit an einem tisch mit tuch verzehren möchte... gesehen auf´m viktualienmarkt...

ein netter, junger mann aus österreich fragte ob er sich zu uns setzen dürfe und natürlich durfte er und er holte sein brot heraus und fing an zu essen da kam die bedienung angerauscht und hat den jungen mann darauf aufmerksam gemacht, dass hier mit bedienung wäre.. er war erstaunt und wollte nicht gehen... jedenfalls artete diese diskussion dann in streit und der junge ging zu den bierzelttischen rüber... ich habe nur mit dem kopf geschüttelt, wie man so ein furie sein kann, das hätte man auch freundlicher erklären können...

jedenfalls haben wir den folgenden leuten nix gesagt von wegen nur bedienung und jedesmal kam sie angerauscht und faltete die leute zusammen und vor wut dampfte sie dann ihre elktro-zigarette an der kasse und grummelte vor sich hin die war mehr am schimpfen, als am bedienen...

was den augustiner keller angeht bzw. den biergarten, der steht auch auf unserem plan, zumal wir dicht am marienplatz wohnen in einem guten 4*hotel... das ist nicht weit und wir sind mitten drin im zentrum der weltstsadt mit herz

wenn dann das wetter noch einigermaßen ist, sollte es eine schöne woche werden

schau´n mer mal

f.o.
olga64
olga64
Mitglied

Re: FC Bayern - Dortmund, wie geht das aus?
geschrieben von olga64
als Antwort auf FrauOberschlau vom 29.05.2013, 17:15:14
Achtung der Augustiner und der Biergarten sind an völlig verschiedenen Plätzen. Der Biergarten ist praktisch in der Nähe des Bahnhofs (Arnulfstrasse). Dort war früher übrigens die Hinrichtungsstätte in München.
Der Augustiner in der Neuhauser Strasse (nicht weit vom Marienplatz) bietet keinen Garten, sondern Tische auf der Strasse, auf der aber keine Autos fahren.
Was die Münchner Bedienungen anbelangt - die sind mit Vorsicht zu geniessen. Verstehen kann ich das Verhalten der Bedienung aber schon ein wenig - warum noch streiten, wenn man selbst etwas machte, was nicht richtig war? Auch in Österreich dürfte es nicht üblich sein, sich in ein Restaurant mit gedecken Tischen die Brotzeit mitzunehmen. Dort geht es problemlos beim Heurigen im Garten.
Viel Spass in München - vorläufig ist kein gutes WEtter angesagt - es ist saukalt und über das Wochenende soll es pausenlos regnen. Olga

Anzeige

FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: FC Bayern - Dortmund, wie geht das aus?
geschrieben von FrauOberschlau
als Antwort auf olga64 vom 29.05.2013, 17:48:43
ist ja erst ende juli soweit und bis dahin hat es sich wohl ausgeregnet, obwohl...

letztes jahr waren wir vom 15.-17. juli da und es goß auch in strömen, zumindest am ankunftstag, nur wohnten wir da in sendling am westpark und mussten immer mit der u-bahn rein ins zentrum... ging verhältnismäßig schnell, aber der weg vom hotel zur station war ein wenig weit, drum haben wir und diesmal für zentrumsnah entschieden...

das hotel am markt wäre uns ja am liebsten gewesen... leider verfügt es über keine klimaanlage und die kann wichtig werden, wenn es doch heiß wird im sommer... es gibt doch nichts angenehmers als in einem kühlen raum zu schlafen nach einer erfrischenden dusche nach dem vielen sightseeing bei heißen temperaturen

münchen ist aber auch bei regen schön, wenn der nur nicht so nass wäre

f.o.
hanspeter65
hanspeter65
Mitglied

Re: FC Bayern - Dortmund, wie geht das aus?
geschrieben von hanspeter65
als Antwort auf FrauOberschlau vom 29.05.2013, 20:11:45
Hallo Olga64 und Fr.Oberschlau,

es geht hier um das Fußballspiel und nicht den Biergarten,
aber ich finde es gut, dass auch die Frauen jetzt endlich mal die "Vielfalt" des Fußballspieles endeckt haben

Fußballgruß
HansPeter65
ingo
ingo
Mitglied

Re: FC Bayern - Dortmund, wie geht das aus?
geschrieben von ingo
Seltsam: Die Bayern haben vor 12 Stunden gewonnen, und hier steht noch nix. Aber vielleicht schlafen die Bayern-Fans hier ja noch ihren Siegesrausch aus.
Ich gratuliere den Bayern artig, empfinde aber keine Glücksgefühle. Und wenn ich auf meine Startseite (i-Google mit Nachrichtenseiten von Stern, FAZ, Süddeutsche, Tagesschau, Focus) gucke, sind die Meldungen sehr "übersichtlich". Beim Sieg in der Champions League war alles voll.
"Übersichtlich" wird wohl auch die Zahl der Deutschen sein, die über Bayerns Sie in Jubel ausgebrochen sind. Aber das ist nur so eine Vermutung. Ein bißchen Sarkasmus: FDP-Wähler jubeln auch laut, wenn die Partei 5 % erreicht hat; dennoch ist die Zahl auch überschaubar

Anzeige

clara
clara
Mitglied

Re: FC Bayern - Dortmund, wie geht das aus?
geschrieben von clara
als Antwort auf ingo vom 02.06.2013, 11:30:10
Seltsam: Die Bayern haben vor 12 Stunden gewonnen, und hier steht noch nix.

Wieso? Sie haben doch gegen Stuttgart gewonnen. Clara
olga64
olga64
Mitglied

Re: FC Bayern - Dortmund, wie geht das aus?
geschrieben von olga64
als Antwort auf ingo vom 02.06.2013, 11:30:10
Danke des schlechten WEtters war es in München ein wenig übersichtlich - trotzdem feierten Hunderttausende das Triple des FCB, das ja einzigartig in der Fussballgeschichte ist. Ob man uns nun dies in Restdeutschland gönnt oder nicht, ist uns ziemlich wurscht - wir wissen ja: mia san mia.
Stolz ist man hier auch auf einen Trainer, der so gar nichts von der Rente mit 67 hielt und extrem erfolgreich diesen Dreifach-Sieg mit seinen Buam holte. Respekt. Olga
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: FC Bayern - Dortmund, wie geht das aus?
geschrieben von luchs35
als Antwort auf olga64 vom 03.06.2013, 16:55:21
Es ist sowieso ziemlich kleinkariert und bescheuert, wenn Bayern München als bester Fussballclub Europas gefeiert wird - und in Deutschland hängt man teilweise hämisch die Mundwinkel runter und motzt.

Ich habe mich über die Ausgelasssenheit der Jungs samt ihrem Trainer und den Betreuern bei ihrer Feier am Sonntag mitgefreut, vor allem, weil hier Leistung belohnt wurde. Die Tauben sind den Spielern jedenfalls nicht in den Mund geflogen !

Und dem "großen, alten Mann" Jupp Heinckes aus Mönchengladbach gönne ich diesen Triumph der "späten Jahre" ganz besonders!

Luchs
olga64
olga64
Mitglied

Re: FC Bayern - Dortmund, wie geht das aus?
geschrieben von olga64
als Antwort auf luchs35 vom 03.06.2013, 17:17:13
Als bekennende Bayerin bin ich natürlich vorbelastet - aber es war zu erwarten, dass der sprichwörtliche, deutsche Neid auch hier wieder zuschlägt. Gerade wir Bayern können damit gut umgehen - wir wissen ja, sie kommen trotzdem in grossen Massen zu uns, um hier Ferien zu machen und geben ihr Geld klaglos bei uns aus. Am Schluss werden dann sogar Dirndl und Lederhosn gekauft, auch wenn sie oft etwas seltsam an den Preissn aussehen und wir uns oft fragen, wo die das denn anziehen in ihrer Heimat? Macht nix - wir sind da tolerant. Olga

Anzeige