Sport Feldbogensport

Samick
Samick
Mitglied

RE: Feldbogensport
geschrieben von Samick
als Antwort auf Samick vom 13.07.2021, 15:33:15

Hab jetzt mal ein paar Fotos von unseren 3-D-"Tieren" in meiner Bilder-Galerie gestellt ,- so kann ich diese ganz nach belieben wieder löschen ...
Ein paar hat unser Künstler selbst gebaut ,- nicht ich .
Gruß Herbert

Cheerio
Cheerio
Mitglied

RE: Feldbogensport
geschrieben von Cheerio
als Antwort auf Samick vom 03.08.2021, 14:51:07

Als wir als Kinder noch mit Flitzebogen spielten, kann ich mich nicht erinnern, auf Tiere oder Tierattrappen geschossen zu haben.

Zumeist nahmen wir Strohballen, das ging auch ganz gut.

Ich habe auch schon gesehen, dass auf Scheiben aus geflochtenem Stroh geschossen wurde, das ist doch auch nicht aufwändiger als Tierattrappen.

Samick
Samick
Mitglied

RE: Feldbogensport
geschrieben von Samick
als Antwort auf Cheerio vom 03.08.2021, 15:27:30

Hallo Cheerio , wir haben einfach Spass daran auf verschiedene Ziele zu schießen von verschiedenen Entfernungen . Nur auf FiTa - Scheiben zu schießen , wie bei Olympia oder so , dazu haben wir keine Lust .
Unser " Künstler" , der seit neuestem zu uns schießen kommt , baut uns auch schöne Ziele .
Beim Minigolf spielt man ja auch nicht nur auf einer Sorte Bahn , sondern hat 18 verschieden Modelle .

Sieh doch mal meinen Bericht , den ich ganz am Anfang gepostet hatte , vom Waidring in Österreich .
Evtl. verstehst du dann unsere Begeisterung für unseren Sport .

Gruß Herbert


Anzeige

Samick
Samick
Mitglied

RE: Feldbogensport
geschrieben von Samick
https://pfeilflugbogensport.de/i/cloutschiessen

Ich glaube zwar nicht
das jemand aus dem ST-Forum daran teilnimmt ,- ich stells trotzdem mal hier rein .

Ich kann diesmal allerdings nicht dran teilnehmen .

Falls jemand aus der Nähe kommt und gern Fotos macht , von der Seite in sicherer Entfernung einen Pfeilhagel zu beobachten , ist schon ein Erlebnis....

Gruß Herbert
Samick
Samick
Mitglied

RE: Feldbogensport
geschrieben von Samick

Kommenden Samstag fahren Achim und ich zum Sorpesee zum Bogentraining .
https://www.bsv-sorpesee.de/ 
Hoffen wir mal das das Wetter mitspielt ....
Achim ist der Mitschütze der auch mit in Österreich war . ( Mein erster Bericht in dieser Sparte ) .
Gruß Herbert

Samick
Samick
Mitglied

RE: Feldbogensport
geschrieben von Samick
als Antwort auf Samick vom 13.09.2021, 14:48:43

Wir waren gestern auf dem Parcour . Mittlerweile sind 36 Stationen mit 60 Zielen aufgebaut . Alle Ziele hatten Backstopps oder Erdwall als Pfeilstopper falls man mal daneben schießt . Es gibt den roten und den blauen Pflock . Wir , Achim und ich , haben vom blauen Pflock ,- den näheren ,- geschossen . Wir hatten eigene Schießkarten dabei . Wir haben eine DREI PFEIL RUNDE geschossen . Also ein Ziel ausgeguckt auf dem man mit dem ersten bezw. zweiten und dritten Pfeil schießt , falls der erste daneben geht . Weitere Ziele , wenn vorhanden , haben wir zum Trainig mit Flu Flu Pfeil geschossen .
Auch bei diesem Parcour ist es nötig gut zu Fuß zu sein (Wie auch mein Bericht vom Waidring) , denn es geht ganz schön steil bergauf oder bergab .
Wir waren ganz schön am Ächzen.....in unserem Alter . ( Beide knapp unter 70 ) . Ich hatte keinen einzigen Pfeil weg oder kaputt gehabt . Achim hat einen
verschossen . Tiere waren alle in einem akzeptablen Zustand . Selbst das eine oder andere Ziel  stoppte den Pfeil ohne durch zu gehen . Als erst Ziel war auf jeden Fall immer ein gutes Ziel , ein zerschosseneres Ziel war , wenn dann als Deko . Aber selbst diese schoss man nicht durch .( LB 46 # ) .
Nach Corona war dies unser erster Parcour den wir besucht haben . Ich glaube dies war auch nicht unser letzter Besuch dort . Muß mal nen Enkel Opa runde machen , im nächsten Jahr .....
Gruß Herbert
P.S. Parcourbilder vom Verein sind in der Homepage zu finden .
Einige eigene Bilder werd ich in den nächsten Tagen in meiner Bildergalerie stellen .
BSV-Sorpesee.de
https://www.bsv-sorpesee.de/unser-parcours/
(Link markieren und öffnen ).


Anzeige

Juttchen
Juttchen
Mitglied

RE: Feldbogensport
geschrieben von Juttchen
als Antwort auf Samick vom 21.05.2020, 19:12:28

Lieber Herbert,
solange kein Tier zu Schaden kommt oder gar getötet wird, ist doch alles gut. Ich finde, kein Mensch muß sich für sein Hobby rechtfertigen, auch nicht die Feldbogensportschützen. Und da ich Dich als Tierfreund kennengelernt habe, glaube ich auch nicht, dass Du irgendwelche "Gelüste" beim Bogenschießen hast.
Einen lieben Gruß zu Dir von
Jutta

Samick
Samick
Mitglied

RE: Feldbogensport
geschrieben von Samick
als Antwort auf Juttchen vom 21.09.2021, 17:54:07

Danke Jutta , das du dich hier beteiligst an meinen Monologen .
Dein Kommentar hat mich sehr gefreut .
Mit liebem Gruß
Herbert

Samick
Samick
Mitglied

RE: Feldbogensport
geschrieben von Samick
als Antwort auf Samick vom 21.09.2021, 21:46:03

Unser neues " Stammeszeichen " von unsererm Künstler hergestellt , der auch die Spinne und andere kleinere 3-D-Tiere gebaut hat .
Dies ist eine Schießplatte ca. 1 m X 1 m X 10 cm dick .
In den nächsten Tagen wollen wir auch kleine Aufkleber herstellen lassen ...
Gruß Herbert


Screenshot_20211024-204125_Gallery (2).jpg

Anzeige