Forum Reise, Freizeit, Sport, Spiel Sport Ist Bundestrainer Löw feige?

Sport Ist Bundestrainer Löw feige?

karl
karl
Administrator

Ist Bundestrainer Löw feige?
geschrieben von karl
Auf Mallorca wurden die jungen Spieler Helmes, Marin und Jones für gut befunden, aber dann doch aussortiert. Mein erster Gedanke war: Da hat dem Löw der Mut gefehlt einem der älteren den Stuhl vor die Tür zu setzen. Ohne Frage akzeptieren die jungen Spieler solch eine Entscheidung eher, insbesondere wenn eine solche Entscheidung mit viel Lob und Zukunftsversprechen daher kommt.

Heute lese ich, dass Löw der Erfahrung den Vorzug gegeben habe. Aber macht es nicht die richtige Mischung? In einem Kader von 23 Spielern hätte auch ein jüngerer dabei sein dürfen.

Wie dem auch sei. Wenn die Deutschen Europameister werden sollten, dann hat Löw alles richtig gemacht )
--
karl
vitaraw
vitaraw
Mitglied

Re: Ist Bundestrainer Löw feige?
geschrieben von vitaraw
als Antwort auf karl vom 29.05.2008, 08:01:53






ich hätte auch gerne ein paar junge spieler mehr im team gesehen karl , aber löw hat natürlich recht .... denen gehört die zukunft .... vielleicht zählt bei einer europameisterschaft wirklich erfahrung etwas mehr ....

das ihm an mut fehlt glaube ich nicht ..... den hat er mit klinsmann zur wm eigentlich gezeigt ....


also halten wir es mit franzl dem kaiser ..... schaun wir mal ....


ich hoffe auf ein fröhliches fussballfest mit guten und überraschenden spielen .... und auf ein erneutes endspiel deutschland italien ....un dann fejen wa de azuros vom platz .... jawoll ja .... lach


allen fussballfans möchte ich den em tipp von kleinesrainer ans herz legen .... dort treffen herz un verstand tipper aufeinander .... also mitmachen ..... bringt gaudi und spannung ! einfach auf der starseite auf unterhaltung drücken und dem em tipp folgen .......sojar ich hab det jeschafft ...es muss also kinderleicht sein ......!





liebe grüße


jutta
--
vitaraw
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Ist Bundestrainer Löw feige?
geschrieben von pilli †
als Antwort auf vitaraw vom 29.05.2008, 10:24:46
die zukunft vit

beginnt heute und was die vita von Patrick Helmes betrifft, die im u.a. link zu lesen ist, hatte es in seiner laufbahn nicht nur eine zurückweisung ; aber mann wird daran reifen!

zu Löw und seiner entscheidung mag ich noch nix meinen aber ich habe da so ein merkwürdiges grummeln im bauch...mal abwarten...


--
pilli

Anzeige

hafel
hafel
Mitglied

Re: Ist Bundestrainer Löw feige?
geschrieben von hafel
als Antwort auf karl vom 29.05.2008, 08:01:53
Fast scheint so, als habe der Bundestrainer Löw regelmäßige „Knalleffekte“ zum Geschäftsprinzip gemacht. Es drängt sich mittlerweile aber die Frage nach dem Nutzeffekt dieser Entscheidungen. War die Ausbootung von Torhüter Hildebrand für mich evtl. noch nachvollziehbar, so ist die Streichung von Marko Marin allerdings nicht zu verstehen. Der 19-jährige verkörpert eine Spielkultur, die in Deutschland selten und daher besonders förderungswürdig ist. Die Einladung ins Trainingslager war somit das richtige Signal. …….. welches von der Ausladung für die Europameisterschaft ad absurdum geführt worden ist.
Was soll M. Marin selbst von der Vorgehensweise von Löws halten, den hochtalentierten Techniker erst über alles zu loben, um ihm dann zu sagen: es reicht nicht. Fakt ist doch auch, dass Davis Odonkor und Tim Borowski in der abgelaufenen Saison den Nachweis internationaler Klasse schuldig geblieben sind.

Das Aus für J. Jones und P. Helmes war schon unmittelbar nach der Bekanntgabe des vorläufigen 26er Kaders abzusehen. Und wenn M. Marin von vornherein keine Chance hatte, bleibt für Löws „Casting“ nur noch der Klassiker-Song von Herbert Grönemeyer: „was soll das“?

--
hafel
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Ist Bundestrainer Löw feige?
geschrieben von eleonore
als Antwort auf karl vom 29.05.2008, 08:01:53
@karl,

ich finde löw nicht feige.
er hat 3 junge spieler aus der 2. bundesliga eine chance gegeben, und wenn die jungs ein wenig grütze in kopp haben, nutzen die es.
es ist ein reelle möglichkeit für die 3, weiter zu kommen, wenn nicht diesmal, dann eben in 2 jahren in SA.
(falls es dort stattfindet, angesichts die ganze unruhen, und affentheater am bausstellen)

und deutschland muss gewinnen, ich will den jackpot unsere zockerrunde bekommen :o))))
--
eleonore
baerliner
baerliner
Mitglied

Re: Ist Bundestrainer Löw feige?
geschrieben von baerliner
als Antwort auf karl vom 29.05.2008, 08:01:53
Auf Mallorca wurden die jungen Spieler Helmes, Marin und Jones für gut befunden, aber dann doch aussortiert. Mein erster Gedanke war: Da hat dem Löw der Mut gefehlt einem der älteren den Stuhl vor die Tür zu setzen. Ohne Frage akzeptieren die jungen Spieler solch eine Entscheidung eher, insbesondere wenn eine solche Entscheidung mit viel Lob und Zukunftsversprechen daher kommt.

Heute lese ich, dass Löw der Erfahrung den Vorzug gegeben habe. Aber macht es nicht die richtige Mischung? In einem Kader von 23 Spielern hätte auch ein jüngerer dabei sein dürfen.

Wie dem auch sei. Wenn die Deutschen Europameister werden sollten, dann hat Löw alles richtig gemacht )
--
karl
geschrieben von karl


Karl,

ich halte Löw weder für feige noch für unfähig, den jungen Spielern seinen Grund für die Nichtaufstellung plausibel dargelegt zu haben. Im ZDF hat er z.B. als Grund angegeben, dass so eine EM viel Kraft kostet, die die Spieler noch nicht haben würden.

Ob er alles richtig gemacht hat, das werden die ersten drei Vorrundenspiele zeigen, ob die Mannschaft dann mit Ach und Krach oder Bravour in die Zwischenrunde einzieht

Meist hat sich gezeigt, dass Ach und Krach für die Folgespiele ganz gut war

--
baerliner

Anzeige

eko †
eko †
Mitglied

Re: Ist Bundestrainer Löw feige?
geschrieben von eko †
als Antwort auf baerliner vom 29.05.2008, 13:22:38
Auch ich halte den Yogi nicht für feige. Ein 19jähriger hat doch seine ganze Karriere noch vor sich und kann sich in kommenden Turnieren durchaus noch beweisen.

Ich wollte nicht in der Haut des Bundestrainers stecken, denn was auch immer er tut oder nicht tut, wird er bekrittelt. Hätte er diesen jungen Mann mit hineingenommen und die Sache wäre in die Hose gegangen, weil diesem Mario noch die Abgebrühtheit fehlt, wären sicher auch genauso viele Pseudo-Bundestrainer auf der Matte gestanden und hätten ihm vorgeworfen, einen jungen, noch nicht voll erprobten Spieler eingesetzt zu haben.

Und wie es hier auch schon angeklungen ist: Bei der WM hat Löw ja auch alles richtig gemacht.
--
eko
Re: Ist Bundestrainer Löw feige?
geschrieben von roseluise
als Antwort auf karl vom 29.05.2008, 08:01:53

In einem Kader von 23 Spielern hätte auch ein jüngerer dabei sein dürfen.
geschrieben von Karl


Nun, Karl,
Adler,Janssen, Rolfes und Gomez sind meines Wissens alle noch keine 25, also doch eher jünger,
ob allerdings Jogis "Mischung" gestimmt hat, werden ihm die begleitenden Sessel-Analysten dann jeweils im Nachhinein kund tun,

wie Du schon treffend sagtest:
Im Falle des Gewinnens wars richtig

luise
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Ist Bundestrainer Löw feige?
geschrieben von eleonore
als Antwort auf roseluise vom 29.05.2008, 18:11:48
david odonkor, geb. 1984, und der ist sehr schnell.
--
eleonore
Re: Ist Bundestrainer Löw feige?
geschrieben von roseluise
als Antwort auf eleonore vom 29.05.2008, 18:58:26
Ja stimmt eleonore,
ich hab jetzt nicht alle nachgeschaut, nur wer mir eben so spontan einfiel
--
luise

Anzeige