Forum Reise, Freizeit, Sport, Spiel Sport Rudergerät . Welches ?

Sport Rudergerät . Welches ?

Samick
Samick
Mitglied

Rudergerät . Welches ?
geschrieben von Samick

Hallo ST-ler , seit einiger Zeit bin ich auf der suche nach einem Rudergerät .
Hat jemand eins zu Hause und möchte mir seine Erfahrung mit teilen .
Bitte keine Links posten , das hab ich schon gemacht .
Hab festgestellt das es Rudergeräte mit " Rudersymulation " gibt , mit Wasserwiederstand ( da hab ich aber schon rausgefunden das das Wasser öfter gewechselt werden muss oder mit "Tabletten" aufgefrischt werden muss ) .
Meinem Interesse gilt den Rudergeräten mit Seilzug .
Da die Euro Spanne zwischen 400 ,-€ und 2000,- € beträgt ,  meine anfängliche Frage .

Man kann mir auch gerne ne PN senden , damit hier keine Werbeblog entsteht ,- aber evtl. gibt es noch mehr Interessenten .
Das die Geräte im Augenblick fast alle nicht lieferbar sind , habe ich auch schon festgestellt .
Vor April und später gibt es fast nichts .
Es wäre schön wenn wirklich nur die schreiben , die ein Gerät zu Hause haben und mir ihre Erfahrung teilen.
Gruß Herbert
 

Samick
Samick
Mitglied

RE: Rudergerät . Welches ?
geschrieben von Samick
als Antwort auf Samick vom 25.01.2021, 18:54:30
Hm, keiner ?
Gruß Herbert
Samick
Samick
Mitglied

RE: Rudergerät . Welches ?
geschrieben von Samick
als Antwort auf Samick vom 26.01.2021, 12:32:04

So , nachdem der Markt offensichtlich leergefegt ist und der Liefertermin für Rudergeräte nicht
absehbar ist , hab ich uns heute ein gebrauchtes Cardiostrong RX 40 bei Ebay gekauft .
Musste zwar meine Frau überreden das wir " sowas " brauchen , aber nachdem sie die ersten  "Ruderschläge" gemacht hatte war sie doch begeistert ....
Gruß Herbert


Anzeige

Woschi2
Woschi2
Mitglied

RE: Rudergerät . Welches ?
geschrieben von Woschi2
als Antwort auf Samick vom 20.02.2021, 15:14:05

glaub ich Dir nicht :-) sorry. Bist Du sicher, dass Du nicht nur Werbung machst? Ich finde Rudergeräte für Senioren ausgesprochen  unpraktisch - schon weil man entweder eine grosse Wohnung braucht um es aufgestellt zu lasen oder aber um es jedes Mal mühselig wieder aufzubauen bzw auseinanderzuklappen. Und wer Knieprobleme hat oder Arthrose, kommt von dem Ding kaum wieder hoch, ohne Hilfe einer anderen Person - denn so stabiils, dass man sich abstützen könnte, sind diese Teile nicht. Gerade für ältere Menschen gibt es besseres als ein Heimrudergerät. Da muss man schon sportlich sein und es nicht erst werden... 

Samick
Samick
Mitglied

RE: Rudergerät . Welches ?
geschrieben von Samick
als Antwort auf Woschi2 vom 20.02.2021, 15:23:38

Es ist schade Woschi , das du mir Werbung unterstellst  . Wenn du auf meinem Profil warst , müsstest du gesehen habe das ich auch weitere Sportarten mache ( ohne Werbung ) . 
Meine Frau hat Schulterprobleme . Mit dem Heimtrainer ,- den wir schon seit Jahren haben ,-  kann sie zwar ihre Beine etwas trainieren aber nicht die Arme . Und Bogenschießen will sie nicht .
Wir gehen seit zwei Jahren Boule spielen , auch deswegen weil meine Frau nicht mehr so gut zu Fuß ist .
Übrigens , unsere vier Kinder sind aus dem Haus . Deshalb können wir das Rudergerät auch in der Nähe der Gartentür stehen lassen , so das auch genug Luft beim Sport rein kommt .....
Schade das mein Beitrag kritisiert worden ist , da wird meine Freude gleich etwas getrübt .
Evtl. bin ich doch noch etwas zu fit für dieses Forum . Werde ich mich nochmehr zurück halten , als wie ich es bis jetzt getan habe .
( Wenn Karl das liest kann er ja evtl. die Marke löschen ).
Gruß Herbert

Woschi2
Woschi2
Mitglied

RE: Rudergerät . Welches ?
geschrieben von Woschi2
als Antwort auf Samick vom 20.02.2021, 17:32:02

Du musst es doch  nicht gleich als die totale Kritik an Dir persönlich sehen - nur werde nicht nur ich schon immer etwas misstrauisch, wenn solche Fragestellungen kommen und dann präzise ein Gerät genannt wird - da das offenbar nicht der Fall ist , entschuldige ich mich bei Dir und bitte Dich, nun nicht gleich in Dein schneckenhaus zu kriechen Schön, dass Ihr beide noch so fit seid - abt wie gesagt, ich stelle mir mit zunehmende, Alter so ein Rudergerät für problematisch. Ich selbst hoffe, im Frühling  wieder Fahrrad fahren zu können, aber durch längere Krankheit ist meine Muskulatur besonders an bauch und Lenden, sehr schwach gewordn. Wenn es dnn Sommer ist, werde ich es mir aber nicht nehmen lassen, hier auf dem See rudern zu gehen. 


Anzeige

Xalli
Xalli
Mitglied

RE: Rudergerät . Welches ?
geschrieben von Xalli
als Antwort auf Samick vom 20.02.2021, 17:32:02
Hallo Samick, ich kann dir leider keine Empfehlung geben welches der angebotenen
Rudergeräte für euch das beste wäre, habe selber bei Anschaffungen immer Tests
studiert und mich dann entschieden, bisher immer richtig.

Die Entscheidung ein Rudergerät zu wählen finde ich sehr gut, denn was kaum einer
weiß, beim Rudersport wird der ganze Körper beansprucht, ergo auftrainiert.

Voraussetzung ist, das Gerät hat Ausleger seitwärts und nicht nur die waagerechte
Zugführung und der Widerstand der Füße ist auf Körpergröße variabel anpassbar.

Gruß Xalli


Nachtrag 19:02

Nur ein Beispiel falls meine Beschreibung nicht klar war 

Rudergerät.JPG
Xalli
Xalli
Mitglied

RE: Rudergerät . Welches ?
geschrieben von Xalli
als Antwort auf Woschi2 vom 20.02.2021, 18:08:35
Hallo Woschi, wenn du Muskelaufbau im Lenden & Bauchbereich auftrainieren
möchtest, wirst du mit den üblichen am See angebotenen Ruderschiffchen

eichenholz-ruderboot-ausflug-mit-kind.jpg
keinen Erfolg haben, denn der Bereich wird kaum bewegt.
Erfolgreich wäre ein Ruderboot mit Rollsitz....

$_59.JPG
LG. Xalli

 
karl
karl
Administrator

RE: Rudergerät . Welches ?
geschrieben von karl
als Antwort auf Samick vom 20.02.2021, 15:14:05

Lieber Herbert,

Erfahrungen habe ich noch nicht, aber bereits im Januar habe ich ein Rudergerät mit Seilzug bestellt. Es wird im März geliefert.

Im Keller haben wir ein Gästezimmer mit niedriger Decke. Dort passt kein Laufband, auch kein Standfahrrad rein, ein niedriges Rudergerät aber schon.

Ich freue mich drauf,

Karl

karl
karl
Administrator

RE: Rudergerät . Welches ?
geschrieben von karl
als Antwort auf Samick vom 20.02.2021, 17:32:02

Samick:
"... ( Wenn Karl das liest kann er ja evtl. die Marke löschen ).
Gruß Herbert"

Natürlich lösche ich das nicht. Ich kann Dich sehr gut verstehen. Ich bin ohne Trainingsmöglichkeit - alles geschlossen - sehr unglücklich. Stelle mir deshalb verschiedene Räume mit Trainingsgeräten zu. Das tut mir sehr gut.

Im Arbeitszimmer habe ich einen neuen Hometrainer, vor dem Fernseher einen Stepper und bald im Gästezimmer das angesprochene Rudergerät. Vom letzteren erhoffe ich mir eine Verbesserung meiner Schulterprobleme, die mich vor allem nachts quälen.

Karl

Anzeige