Forum Tierschutz etc. Tierschutz Tiere werden "geerntet"

Tierschutz Tiere werden "geerntet"

Medea
Medea
Mitglied

Tiere werden "geerntet"
geschrieben von Medea
In meinem Lieblingsradiosender WDR 5 wurde gestern eine Jägerin
interviewt, es ging um angeblich "wildernde" Hunde und Katzen und
deren Abschuß. Sie vertrat natürlich im Vordergrund die Hege und
Pflege von Wild und Wald und benutzte mehrmals den Ausdruck "Ernte",
wenn es um die erlegten Tiere ging. Auch Karpfen und Forellen etc. werden "geerntet".

Mich störte das ungemein, es machte mir die Jägerin richtig
unsympatisch. Mir ist der Ausdruck "erlegt" und "abgefischt" geläufig, aber geerntet?
Wie ist die Meinung der Diskutanten dazu?

Medea.
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Tiere werden "geerntet"
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Medea vom 23.10.2014, 09:50:59
Guten Morgen Medea, meine Meinung dazu ist: ekelhaft. Mich als Nichtfleischesserin schüttelt es bei dem Gedanken. Ich ernte Kartoffeln, Radieschen halt alles was unter der Erde wächst. Ich pflücke alles was über der Erde wächst, aber Tiere sind für mich Lebewesen und die lasse ich leben
Bruny
Re: Tiere werden "geerntet"
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Medea vom 23.10.2014, 09:50:59
Guten Morgen Media,hier schließe ich mich Deiner Meinung an.Ernte ist für mich etwas Positives ,der Abschuß von wildernden Hunden und Katzen muß möglicherweise sein,stimmt mich aber eher traurig.
Gruß
Inga

Anzeige

Edita
Edita
Mitglied

Re: Tiere werden "geerntet"
geschrieben von Edita
als Antwort auf Medea vom 23.10.2014, 09:50:59
Liebe Medea,

ich denke, daß der Begriff " ernten " in dem Zusammenhang einfach nur den Begriff des Jagens verharmlosen soll! Denn ernten tut man nur
" Dinge " die man zu diesem Zwecke nicht töten muß!
Diese Jägerin hat den Interviewer und den oder die Zuhörer kräftig vera......! Honig erntet man und Meeresfrüchte sowie Muscheln und Austern, Fische fängt man, denn die muß man schon wieder töten!
Muscheln und Austern wachsen an Bänken, deswegen erntet man sie, wie alle Gewächse und Früchte in der Natur!

Edita
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Tiere werden "geerntet"
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf Medea vom 23.10.2014, 09:50:59
In diesem Zusammenhang von Ernte zu sprechen ist schon recht merkwürdig.
Manchmal habe ich den Eindruck, solche Bezeichnungen sollen von dem eigentlich blutigen Geschehen ablenken und das Tun der Jäger als harmlos rechtfertigen.
Jäger sind für mich eh ein Völkchen für sich. Da mache ich einen großen Bogen drum, sonst könnte es passieren, dass ich sehr ausfallend werde und das will ich nicht.

LG,
woelfin
anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Tiere werden "geerntet"
geschrieben von anjeli
als Antwort auf Medea vom 23.10.2014, 09:50:59
Medea

ich habe neulich auch einen Bericht gesehen... da ging es um Schnecken...
und es wurde auch von Ernte gesprochen...

dieser Ausdruck hat mich auch irritiert...

Zu der Jagd auf wildernde Tiere kann ich sagen... es ist bedauerlich... aber es muss sein...
und jeder Hundebesitzer weiß... dass er im Wald seinen Hund an der Leine zu führen hat...

Katzen kann man nicht an der Leine führen... das ist mir klar... aber... ich denke auch an die vielen Vögel... die von Katzen gefressen werden...

anjeli

Anzeige

val
val
Mitglied

Re: Tiere werden "geerntet"
geschrieben von val
Diese Jägerin will die Zuhörer auf die Sympathieseite ziehen mit ihrer Wortwahl.
(Ich denke an das Wort 'entsorgen' - wird Auch für alles m¨gliche verwendet.)
LG Val
justus39 †
justus39 †
Mitglied

Re: Tiere werden "geerntet"
geschrieben von justus39 †
als Antwort auf Medea vom 23.10.2014, 09:50:59
Den Begriff ernten für das Erlegen von Jagdwild halte ich auch für völlig daneben, habe ihn aber auch bisher noch nie gehört.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ein Jäger diesen Ausdruck gern verwenden würde.

Bei Schnecken, Muscheln und Kleinkrebsen spricht man dagegen tatsächlich von ernten und verwendet dann ja auch den Begriff Meeresfrüchte.

justus
pschroed
pschroed
Mitglied

Re: Tiere werden "geerntet"
geschrieben von pschroed
Hirsch erntet Jäger. Jetzt können die Zweibeiner wieder ihren Frust herausballern, die Jagd ist eröffnet.

@Woelfin

Ich schließe mich deinen Worten an.
Phil.

Elisabet
Elisabet
Mitglied

Re: Tiere werden "geerntet"
geschrieben von Elisabet
als Antwort auf pschroed vom 23.10.2014, 10:58:55
Wenn ich so wie ein Jäger auf Tiere schießen könnte,dann müßte ich ehrlich gestehen,dass mir jegliche Selbstachtung fehlt.

Anzeige