Forum Allgemeine Themen Umfragen Der Einfluss der Herkunft eines Online-Händlers

Umfragen Der Einfluss der Herkunft eines Online-Händlers

Allegra
Allegra
Mitglied

RE: Der Einfluss der Herkunft eines Online-Händlers
geschrieben von Allegra

Die Umfrage habe ich nicht weitergeführt.
Eine wiederkehrende Antwort-Option ist die Bezahlung an Amazon
über PayPal.
Soweit ich weiß, kann man bei Amazon jedoch nicht mit PayPal bezahlen.

Allegra

bugsbunny
bugsbunny
Mitglied

RE: Der Einfluss der Herkunft eines Online-Händlers
geschrieben von bugsbunny
als Antwort auf Allegra vom 14.09.2020, 18:20:03

Hallo Allegra, 

schade, dass die Umfrage nicht fortgeführt wurde. Ich möchte kurz erklären, warum diese Auswahloption aufgetreten ist. Es wurden bewusst im Vorfeld die drei Bezahlmethoden Auf Rechnung, PayPal und Kreditkarte gewählt. Auf Rechnung und Paypal stellen die beliebtesten Zahlungsmethoden der Deutschen dar. Kreditkarte wurde als dritte Option hinzugezogen, weil auch internationale Online Händler in der Umfrage vorkommen und die Kreditkarte sich besonders im internationalen Raum bewährt hat. In dieser Umfrage werden nun alle Optionen von einer Software zufällig durchgemischt, sodass auch die Kombination Amazon und PayPal (mehrmals) entstehen kann. Es geht primär nur darum, dass die jeweiligen Auswahlmöglichkeiten realistisch sind (, auch wenn es in diesem Fall kein exaktes Abbild der Realität ist). Also diese Auswahl stellt keinen Fehler aus Untersuchungsperspektive dar. 
Ich hoffe, dass die Vorgehensweise etwas verständlicher geworden ist! :) 

Viele Grüße, 
Sebastian 

xenia
xenia
Mitglied

RE: Der Einfluss der Herkunft eines Online-Händlers
geschrieben von xenia
als Antwort auf bugsbunny vom 14.09.2020, 14:28:13

Guten Morgen, Sebastian.

Herzlichen Dank für deine umfangreiche Antwort. Ich habe tatsächlich
überlegt, ob ich es so machen soll, wie ich es gemacht habe, oder doch
besser nach Fantasie. Die Zahlung per PayPal und Kreditkarte lehne ich
für mich ab. 

Ich wünsche dir weiter viel Erfolg und dass du gesund bleibst.

Liebe Grüße
xenia Karin


Anzeige

karl
karl
Administrator

RE: Der Einfluss der Herkunft eines Online-Händlers
geschrieben von karl
als Antwort auf bugsbunny vom 12.09.2020, 17:09:19
Hallo xenia,

entschuldige bitte! Ich hatte versucht den Beitrag zu bearbeiten, um meinen Namen darunter zu setzen, aber es hat leider nicht mehr geklappt.

Mein Name ist Sebastian Sauder und diese Umfrage ist Teil meiner Abschlussarbeit an der Universität Bayreuth. Ich kann natürlich verstehen, dass bei der Teilnahme einer Umfrage zumindest der Name bekannt sein sollte, auch wenn die Daten selbstverständlich vertraulich und anonym erfasst werden. Auf der ersten Seite der Umfrage ist eine kurze Einleitung zu mir zu finden und ebenfalls mein Name. 

Bei weiteren Rückfragen bitte gerne melden! 
Hallo @bugsbunny,

@Xenia hatte möglicherweise auf Dein Profil Bezug genommen. Dieses kannst Du übrigens lebenslänglich ändern. Allerdings ist m. E. da der Vorname durchaus ausreichend. 

Karl

 
Allegra
Allegra
Mitglied

RE: Der Einfluss der Herkunft eines Online-Händlers
geschrieben von Allegra
als Antwort auf bugsbunny vom 14.09.2020, 21:30:32

Hallo @Sebastian,
den Grundgedanken  Deiner Umfrage verstehe ich schon.
Da aber die Auswahl nun mal unter den möglichen Antworten
zu treffen ist, kann ich nicht sehenden Auges eine Option wählen,
die real nicht existiert, also die Antworten so lala geben.
Allegra


 

bugsbunny
bugsbunny
Mitglied

RE: Der Einfluss der Herkunft eines Online-Händlers
geschrieben von bugsbunny
als Antwort auf karl vom 15.09.2020, 11:15:20
Hallo xenia,

entschuldige bitte! Ich hatte versucht den Beitrag zu bearbeiten, um meinen Namen darunter zu setzen, aber es hat leider nicht mehr geklappt.

Mein Name ist Sebastian Sauder und diese Umfrage ist Teil meiner Abschlussarbeit an der Universität Bayreuth. Ich kann natürlich verstehen, dass bei der Teilnahme einer Umfrage zumindest der Name bekannt sein sollte, auch wenn die Daten selbstverständlich vertraulich und anonym erfasst werden. Auf der ersten Seite der Umfrage ist eine kurze Einleitung zu mir zu finden und ebenfalls mein Name. 

Bei weiteren Rückfragen bitte gerne melden! 
Hallo @bugsbunny,

@Xenia hatte möglicherweise auf Dein Profil Bezug genommen. Dieses kannst Du übrigens lebenslänglich ändern. Allerdings ist m. E. da der Vorname durchaus ausreichend. 

Karl

 
geschrieben von karl
Hallo Karl,

vielen Dank für den Hinweis. Dann sollte dieser ab sofort auch direkt im Profil ersichtlich sein.

Grüße,
Sebastian

Anzeige

aixois
aixois
Mitglied

RE: Der Einfluss der Herkunft eines Online-Händlers
geschrieben von aixois
als Antwort auf bugsbunny vom 14.09.2020, 14:31:39

Hallo Sebastian,

ich habe teilgenommen, auch wenn ich nicht ganz die Begrenzung auf nur 3 "Haupthändler"  gut heisse. Aber das ist eben den Möglichkeiten der Arbeit geschuldet.

Bestellung auf Rechnung ist für  mich das Hauptkriterium für meine " kaufentscheidungsrelevante Einflussfaktoren beim Online-Shopping". Ich lehne wie viele CC und PP ab. Stelle aber fest, dass inzwischen der Kauf auf Rechnung  auch über "Dritte" abgewickelt wird wie z.B.Klarna, die dann auch die 'Bonität' anhand mir unbekannter Algorithmen geprüft wird (Wohnort-/Stadtviertel, Hausbesitz, Handy Verträge usw.), was ich  - im Rahmen meiner naiv vermuteten Möglichkeiten (Einsatz verschiedener 'aliase'/Kundenregistrierung, die aber auch eine Bonitätsprüfung auslöst )  - aus Prinzip ablehne bzw. zu vermeiden suche.

Ich versuche daher, mir kleinere Händler zu suchen ('Familienbetriebsähnliche" - die gibt es tatsächlich noch) mit denen ich ggf auch telefonieren kann ohne über ein call-center gehen zu müssen.

Diese Thematik scheint nicht Gegenstand Deiner Umfrage zu sein. Wird aber - so denke ich - in Zukunft in Verbindung mit anderen Einflussgrößen eine größere Rolle spielen,auch im Hinblick auf eine Neubestimmung der Funktion der Einzelhandelsgeschäfte, die integrierter Bestandteil der e-commerce Kette werden sollten/müssen, wenn sie überleben wollen. Erste Erfahrungen scheinen vielversprechend zu sein.

Gruß

aixois





 

bugsbunny
bugsbunny
Mitglied

RE: Der Einfluss der Herkunft eines Online-Händlers
geschrieben von bugsbunny
als Antwort auf Allegra vom 15.09.2020, 11:42:51
Hallo @Sebastian,
den Grundgedanken  Deiner Umfrage verstehe ich schon.
Da aber die Auswahl nun mal unter den möglichen Antworten
zu treffen ist, kann ich nicht sehenden Auges eine Option wählen,
die real nicht existiert, also die Antworten so lala geben.
Allegra


 
Hallo Allegra,

schade, dass ich dich nicht von der Umfrage überzeugen konnte. Vielleicht noch ein paar abschließende Worte, um zu zeigen, dass die Ergebnisse aus meiner Sicht durchaus besser als so lala zu interpretieren sind: Ich kann durchaus verstehen, dass die Motivation darunter leidet an einer Umfrage teilzunehmen, wenn sie aus der eigenen Sicht nicht ganz sinnvoll erscheint. Nichtsdestotrotz möchte ich kurz anmerken, dass eine ganze Menge Arbeit dadrin steckt und durchaus sehr viele Aspekte beachtet wurden, die möglicherweise aus Teilnehmersicht nicht direkt ersichtlich sind.
Also ein Teil der Ergebnisse stellt am Ende dar, wie wichtig die jeweiligen Merkmale aus Kundensicht darstellen (Preis, Versandkosten, Online-Händler etc.). Es geht dabei weniger um die Kombination an sich, sondern nur dass die Kombination als solche theoretisch in der Realität umsetzbar ist. Am Ende wäre zum Beispiel eine Erkenntnis, dass eine kostenfreie Rücknahme von 14 oder 30 Tagen eher unbedeutend ist, während eine kostenpflichtige Rücknahme sehr nachteilig ist. 
Unter der Annahme, dass sehr viele Teilnehmer von dieser genannten Kombination verwirrt sind, wäre es eventuell tatsächlich sinnvoller gewesen, die Paypal Methode rauszunehmen und durch eine andere zu ersetzen, die für alle Online-Händler zutrifft. Dies hat jedoch nur Auswirkungen auf die Teilnehmerquote und nicht die Ergebnisse. Da diese Umfrage jedoch im Vorhinein ausgiebig getestet wurde, wurde diese Befürchtung ausgeschlossen. 

Viele Grüße,
Sebastian
bugsbunny
bugsbunny
Mitglied

RE: Der Einfluss der Herkunft eines Online-Händlers
geschrieben von bugsbunny
als Antwort auf aixois vom 15.09.2020, 11:55:15
Hallo Sebastian,

ich habe teilgenommen, auch wenn ich nicht ganz die Begrenzung auf nur 3 "Haupthändler"  gut heisse. Aber das ist eben den Möglichkeiten der Arbeit geschuldet.

Bestellung auf Rechnung ist für  mich das Hauptkriterium für meine " kaufentscheidungsrelevante Einflussfaktoren beim Online-Shopping". Ich lehne wie viele CC und PP ab. Stelle aber fest, dass inzwischen der Kauf auf Rechnung  auch über "Dritte" abgewickelt wird wie z.B.Klarna, die dann auch die 'Bonität' anhand mir unbekannter Algorithmen geprüft wird (Wohnort-/Stadtviertel, Hausbesitz, Handy Verträge usw.), was ich  - im Rahmen meiner naiv vermuteten Möglichkeiten (Einsatz verschiedener 'aliase'/Kundenregistrierung, die aber auch eine Bonitätsprüfung auslöst )  - aus Prinzip ablehne bzw. zu vermeiden suche.

Ich versuche daher, mir kleinere Händler zu suchen ('Familienbetriebsähnliche" - die gibt es tatsächlich noch) mit denen ich ggf auch telefonieren kann ohne über ein call-center gehen zu müssen.

Diese Thematik scheint nicht Gegenstand Deiner Umfrage zu sein. Wird aber - so denke ich - in Zukunft in Verbindung mit anderen Einflussgrößen eine größere Rolle spielen,auch im Hinblick auf eine Neubestimmung der Funktion der Einzelhandelsgeschäfte, die integrierter Bestandteil der e-commerce Kette werden sollten/müssen, wenn sie überleben wollen. Erste Erfahrungen scheinen vielversprechend zu sein.

Gruß

aixois

 
Hallo aixois,

vielen Dank für die Teilnahme!
Ja genau, leider ist die Auswahl auf drei Händler begrenzt, da die Umfrage sonst noch länger gehen müsste und die meisten Teilnehmer verständlicherweise eher an einer möglichst kurzen Umfrage interessiert sind.

Danke für dein Feedback. Da hat jede Person andere Präferenzen. Interessant, dass es bei dir die Bezahlmethode auf Rechnung ist! Ja, die Bonitätsabfrage beruht vermutlich auf schlechten Erfahrungen des Händlers bzw. um auf Nummer sicher zu gehen. Das ist auch nicht ganz unberechtigt, da der Kunde ja auch auf Nummer sicher geht, indem er erstmal die Ware erhalten möchte bevor er zahlt. Im Rahmen meiner Voruntersuchung mit sogenannten E-Commerce Experten stellte sich auch heraus, dass der Service immer noch sehr wichtig für den Kunden ist. Im Rahmen dieser Umfrage wurde ja angenommen, dass der Service bei allen Online-Händlern identisch ist. Dies würde ebenfalls den Rahmen der Untersuchung sprengen, da der Service ja mehrere Facetten aufweist (Telefon, Chat, Email, Kontaktformular, Antwortfrequenz usw.). Übrigens wird in der Literatur aktuell ganz besonders im Bereich des Services geforscht, besonders in Bezug auf der Assistenz den passenden Artikel zu finden (besonders im Modebereich mittels virtueller Anprobe) oder der Einsatz von Chat-Robotern. Und ebenso wie du vermutest werden auch immer mehr Einzelläden zu einer Art Schaufenster umfunktioniert, sodass zum Beispiel an Lagerräumen und somit entstehenden Mietkosten eingespart werden können. Mit der passenden Technologie werden die Artikel dann direkt aus einem Hauptlager an die jeweilige Adresse versandt. Das ist aber nur eins von vielen Beispielen!

Viele Grüße,
Sebastian
xenia
xenia
Mitglied

RE: Der Einfluss der Herkunft eines Online-Händlers
geschrieben von xenia
als Antwort auf karl vom 15.09.2020, 11:15:20

@Karl

Guten Tag, Karl.

Sebastian hat mich verstanden und entsprechend 
geantwortet. Nämlich, dass er keine Möglichkeit
der Bearbeitung des Textes gefunden hat um den
Namen noch an der richtigen Stelle zu platzieren. 

Es ging mir wirklich darum, dass ich den Namen 
unter der Bitte, an der Umfrage teilzunehmen, 
vermisst habe. Der Name erscheint ja erst auf 
der Einleitung. Und dazu muss ich die Umfrage
anklicken. Bin also sozusagen schon "im Geschehen".

Nun hoffe ich, dass auch du sehen kannst, dass
Sebastian und ich uns zielführend ausgetauscht 
haben. 

Alles Gute und bleibe gesund.
Lieben Gruß, Karin


 


Anzeige