Forum Allgemeine Themen Umfragen Umfrage im Rahmen einer Masterarbeit zum Thema Smart Home

Umfragen Umfrage im Rahmen einer Masterarbeit zum Thema Smart Home

Umfrage im Rahmen einer Masterarbeit zum Thema Smart Home
geschrieben von Oliver

Ein freundliches Hallo in die Runde,

mein Name ist Oliver John und ich schreibe zurzeit meine Masterarbeit zum Thema Smart Home an der TU Dresden. Da vor allem die Altergruppe ab 60 Jahren, noch kaum in meiner Umfrage vorkommen, aber ein wichtiger Bestandteil der Arbeit sein werden, würde ich mich sehr freuen, wenn möglichst viele Senioren Treff Mitglieder daran teilnehmen.

Link: https://bildungsportal.sachsen.de/survey/limesurvey/index.php/219291/lang-de

Vielen Dank für die Teilnahme
Oliver

PS: falls Fragen bestehen oder weitere Anregungen/Ideen vorhanden sind, bitte gern hier posten. Alles hilft, um das Thema Smart Home auch für Senioren interessant zu gestalten.

old_go
old_go
Mitglied

RE: Umfrage im Rahmen einer Masterarbeit zum Thema Smart Home
geschrieben von old_go
als Antwort auf Oliver vom 30.08.2017, 09:25:22

Also,nachdem ich angegeben hatte,dass für mich "Smart Home" nicht infrage kommt,durfte ich verschwinden!
Warum wird wird keine Frage des Warum gestellt?

Ich sags nun hier:

ich will diesen 3x verflixten technischen Kram nicht über Gebühr mein Leben beherrschen lassen!
Ich habe einen Verstand,den ich nutzen
und
auf den ich mich--noch--verlassen kann!

Wenn der mal nicht mehr im Gleichtakt läuft,nützt mir auch die Technik nichts!

Habe am Donnerstag im neuen Auto meines Schwiegersohnes gesessen.

Supergefährt!

Aber,
ich wollte das Ding nicht haben!

Alles ist technisiert,
fährt auf Knopfdruck ohne Schlüssel,
Vorwärts.rückwärts,seitlich..
alles über Bildschirm,der sich automatisch aufklappt,einsehbar.

usw

ne,ich würde vor Langeweile am Lenkrad einschlafen!

old_go

RE: Umfrage im Rahmen einer Masterarbeit zum Thema Smart Home
geschrieben von Oliver
als Antwort auf old_go vom 02.09.2017, 22:44:43

Weil das "warum" nicht Gegenstand der Arbeit ist. Wenn von Anfang an kein Interesse besteht, dann ist das schade, aber für meine Untersuchungen uninteressant, denn das Ziel ist ein anderes. Ich finde es persönlich schade, dass jeglicher technischer Fortschritt sehr negativ aufgefasst wird und sehr oft die Aussage kommt "das kann ich noch alleine". Es geht vor allem darum, den Alltag von Senioren nicht durch Technik zu übernehmen und den Senioren Langeweile zuschaffen, sondern den Alltag zu erleichtern und zu unterstützen, indem was sie tun. Sie alle nutzen sicherlich Hilfsmittel, sei es in Form einer Gehhilfe/Rollator oder auch einer Medikamentenbox, und nichts anderes soll diese Technik tun.

Viele Grüße
Oliver


Anzeige

old_go
old_go
Mitglied

RE: Umfrage im Rahmen einer Masterarbeit zum Thema Smart Home
geschrieben von old_go
als Antwort auf Oliver vom 03.09.2017, 23:00:57

Oliver

ich habe da eine andere Sichtweise!

Je weniger ältere  und alte Menschen ihr Handeln überdenken müssen,desto schneller werden auch die kleinen Grauen unbrauchbar!

Und die,
denen denken und überlegen nicht mehr so leicht fällt,
kommen ganz bestimmt nicht mit hochmoderner Technik zurecht!

Und,überhaupt:

der Vergleich mit dem  Rollator etc hinkt ganz gewaltig!

Wer sinnvolle Hilfsmittel nutzt,ist dankbar,dass sie geschaffen wurden!


 
old_go

RE: Umfrage im Rahmen einer Masterarbeit zum Thema Smart Home
geschrieben von Oliver
als Antwort auf old_go vom 04.09.2017, 16:53:20

Hallo old_go,

es geht nicht nur um das eigene Handeln, sondern auch um die Notfallunterstützung. Würde ein Sturz einer alleinlebenden Person in der Wohnung stattfinden, würden dieser registriert und ein Notruf abgesetzt, wenn nicht innerhalb eine bestimmten Zeit der Gestürzte den Vorgang abbricht und sich selbst helfen kann. Das ist nur ein Beispiel von vielen. Daher hinkt der Vergleich nicht wirklich und welche Hilfsmittel sinnvoll sind, entscheiden die Umfrageteilnehmer, die zumindest einen Funken interesse an Unterstützung und Hilfe haben, welche nicht aufdringlich ist und sich in den Vordergrund spielt.

Viele Grüße

karl
karl
Administrator

RE: Umfrage im Rahmen einer Masterarbeit zum Thema Smart Home
geschrieben von karl
als Antwort auf Oliver vom 30.08.2017, 09:25:22

Ich habe prinzipielles Interesse an Smarthome-Lösungen, speziell was das Thema Sicherheit angeht. Auf meiner Wunschliste steht die Anschaffung eines intelligenten Lautsprechers, mit dessen Hilfe man nicht nur das Internet abfragen und Musik hören, sondern auch Smarthomegeräte steuern kann. Bevor ich mich für das Modell eines Anbieters entscheide, möchte ich noch die angekündigte Vorstellung des Herstellers meines Computers und Smartphones abwarten, denn es wäre sicherlich von Vorteil, alle Geräte aus einer Hand zu beziehen. Andererseits gehört inzwischen die Crossplattform-Kompatibilität ja fast schon zum guten Ton und etablierte Anbieter werden einen gewissen Entwicklungsvorsprung haben.

Karl

Genry3
Genry3
Mitglied

RE: Umfrage im Rahmen einer Masterarbeit zum Thema Smart Home
geschrieben von Genry3
als Antwort auf karl vom 08.09.2017, 10:59:28

Wenn du aus irgendeinem Grund keine Zeit hast, es zu schreiben, kannst du es bestellen und du wirst in kürzester Zeit ein fertiges Dessert zu deinem Thema schicken. Hier ist einer der Unternehmen, die sich mit Studentenarbeit beschäftigt. [Link zu krimineller Webseite gelöscht, Admin]


Anzeige