Forum Wissenschaften Umwelt und Klima Energiesparen mit Sonnenschutz vorm Fenster

Umwelt und Klima Energiesparen mit Sonnenschutz vorm Fenster

Svenlars
Svenlars
Mitglied

Energiesparen mit Sonnenschutz vorm Fenster
geschrieben von Svenlars
Skeptisch war ich noch bis Mitte letzen Jahres, dann haben wir unsere alten, einfach verglasten Fenster von Innen mit Waben-Plissees (von Livoneo.de) ausgestattet.

Was hat sich geändert? Zum Ende des letzen Sommers blieb es an den letzen heißen Tagen wesentlich kühler in den südlich ausgerichteten Räumen (Wohnzimmer, Esszimmer & Küche) und auch dieses Jahr waren und sind wir sehr froh über die merkliche Erleichterung. Im Winter blieb die Wärme zudem länger in den Räumen.

Fazit: Keine Ventilatoren mehr an heißen Tagen und weniger heizen im Winter... Ich bin gespannt auf die Jahresendabrechnungen und hoffe tatsächlich auf eine deutliche Ersparnis. Bericht folgt.
EhemaligesMitglied44
EhemaligesMitglied44
Mitglied

Re: Energiesparen mit Sonnenschutz vorm Fenster
geschrieben von EhemaligesMitglied44
als Antwort auf Svenlars vom 21.08.2014, 15:25:18
Hallo Svenlars,
ich staune daß es noch Wohnungen gibt mit einfach verglasten Fenstern.
Nach deutschen Bauvorschriften sind Einfachverglasungen im modernen Wohnungsbau sowie bei der Sanierung von Altbauten heute nicht mehr zulässig.
Was versprichst du dir von den Plisses? Die angegeben 7% Heizkostenersparnis sind schon etwas hoch gegriffen, zudem sind die nur bei doppelt verglasten Fenstern veranschlagt.
Als Sonnenschutz und Blendschutz mögen die Plisses ja ganz ok sein aber als Wärmedämmung?
Ich hatte mich mal kundig gemacht wegen Sonnenschutz für meine Dachfenster. Angedacht hatte ich Folie die auf die Doppelscheibe aufgebracht wird. Von allen Fachleuten wurde mir abgeraten, der Wirkungsgrad sei viel zu niedrig um daß es sich lohne.
Ich habe dann Aussenjalousien angbringen lassen, das ist wenigsten effektiv.
Gruß
Holger
der so leichte Bedenken hat ob es nicht um Werbung geht.
olga64
olga64
Mitglied

Re: Energiesparen mit Sonnenschutz vorm Fenster
geschrieben von olga64
als Antwort auf EhemaligesMitglied44 vom 21.08.2014, 16:04:20
In diesem doch sehr kühlen Sommer habe ich gar nicht das Bedürfnis, um mich vor "Hitze", die nicht da ist, zu schützen.
Aber ich habe auf meinem Südbalkon eine Markise, die ich bei Bedarf ausrolle. Dazu innen plissierte Rollos, die auch einiges abhalten und wird es wirklich mal heiss, kommen die Rolläden runter, was ich nicht so mag, weil man ja im dunklen Zimmer hockt, während draussen die Sonne scheint.
Unser Haus ist wärmegedämmt - das bedeutet, dass sich sowohl die Wärme von aussen als auch von innen (im Winter durch Heizung) länger hält. Insbesondere im Winter ist dies positiv, weil es die Heizkosten reduziert. Olga

Anzeige

FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: Energiesparen mit Sonnenschutz vorm Fenster
geschrieben von FrauOberschlau
als Antwort auf EhemaligesMitglied44 vom 21.08.2014, 16:04:20
dann fahr mal von meissen kommend nach dresden rein...

da siehst nur häuserblöcke mit einfachverglasung, runtergekommen und verwahrlost und da wohnen tatsächlich menschen drin

je näher das stadtzentrum kommt, desto besser werden die fasssaden und verglasungen

ich habe den mund vor staunen nicht mehr zu bekommen, als ich das sah

f.o.
Klaro
Klaro
Mitglied

Re: Energiesparen mit Sonnenschutz vorm Fenster
geschrieben von Klaro
als Antwort auf Svenlars vom 21.08.2014, 15:25:18
Skeptisch war ich noch bis Mitte letzen Jahres, dann haben wir unsere alten, einfach verglasten Fenster von Innen mit Waben-Plissees (von Livoneo.de) ausgestattet.

Was hat sich geändert? Zum Ende des letzen Sommers blieb es an den letzen heißen Tagen wesentlich kühler in den südlich ausgerichteten Räumen (Wohnzimmer, Esszimmer & Küche) und auch dieses Jahr waren und sind wir sehr froh über die merkliche Erleichterung. Im Winter blieb die Wärme zudem länger in den Räumen.

Fazit: Keine Ventilatoren mehr an heißen Tagen und weniger heizen im Winter... Ich bin gespannt auf die Jahresendabrechnungen und hoffe tatsächlich auf eine deutliche Ersparnis. Bericht folgt.


Eine Veränderung der Temperatur im Raum nach Maßnahmen zur Energieersparnis irgendwie festzustellen, ist m.M.n. unmöglich, denn dazu sind die Temperaturen, der Wind- und Regendruck, sowie die Sonnenscheindauer von einem Jahr zum Anderen zu unterschiedlich. Dem angepasst, wird unterschiedlich geheißt...mal ist ein Winter wärmer, mal kälter, also vergiß es...

Klaro
Klaro
Klaro
Mitglied

Re: Energiesparen mit Sonnenschutz vorm Fenster
geschrieben von Klaro
als Antwort auf Klaro vom 21.08.2014, 18:30:18
Dem angepasst, wird unterschiedlich geheißt...mal ist ein Winter wärmer, mal kälter, also vergiß es...


sorry, es muss natürlich "geheizt" heißen...

Anzeige