Forum Wissenschaften Umwelt und Klima 'Was ist mit dem Klima los?

Umwelt und Klima 'Was ist mit dem Klima los?

markko
markko
Mitglied

'Was ist mit dem Klima los?
geschrieben von markko

Hallo Leute
Sagt mal was ist den mit dem Klima los?
Heute ist der 26 Januar und wir hatten noch keinem richtigen Schnee. Auch die Temperaturen sind fur diese Jahreszeit ziemlich groß 

pschroed
pschroed
Mitglied

RE: 'Was ist mit dem Klima los?
geschrieben von pschroed
als Antwort auf markko vom 26.01.2020, 14:25:45

Ich werde dem Gefühl nicht los dass der Winter 2020 gelaufen ist. Phil,

WoSchi
WoSchi
Mitglied

RE: 'Was ist mit dem Klima los?
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf markko vom 26.01.2020, 14:25:45

Solche milden Winter hat es immer gegeben - hier nur ein Beispiel aus einer Landwirtschaftlichen Monatszeitschrift





 


Anzeige

karl
karl
Administrator

RE: 'Was ist mit dem Klima los?
geschrieben von karl
als Antwort auf pschroed vom 26.01.2020, 14:44:51

Es ist zudem nicht der erste milde Winter in diesem Jahrtausend. Sie häufen sich. Aber in Februar und März könnte der Schnee noch kommen. 

@woschi, das Argument „hat es schon immer gegeben“ nimmt dem Klimawandel nicht seine Brisanz. Die letzten Jahre waren global die wärmsten seit Beginn der Aufzeichnungen. 

Karl

 

pschroed
pschroed
Mitglied

RE: 'Was ist mit dem Klima los?
geschrieben von pschroed
als Antwort auf karl vom 26.01.2020, 15:09:30

Lieber Karl.
Nächste Woche wird es mal so richtig wieder mit Wasser und Schnee losgehen wie der Regenradar voraussagt, es wäre zu hoffen dass wenigsten in den Höhenlagen es zu ergiebigen Schneefällen kommen würde in Bezug der Austrocknung.
Phil,
 

heigl
heigl
Mitglied

RE: 'Was ist mit dem Klima los?
geschrieben von heigl

über die z.T. widersprüchlicchen Aussagen, die wir zum "Climate-Change" hören/lesen, ist mir eine Aussage eines Fachmanns im Gedächtnis geblieben:

Ein Viertel davon liegt in der Verantwortung der Menschen. Nicht viel, aber offensichtlich deutlich sich auswirkend, wie z.B. Australien zeigt.

 


Anzeige

aixois
aixois
Mitglied

RE: 'Was ist mit dem Klima los?
geschrieben von aixois
als Antwort auf markko vom 26.01.2020, 14:25:45

Da sieht man halt mal, wie schnell das Klimapaket der Regierung mit ihren zig Maßnahmen wirkt. Dabei ist sicher auch eine Kontakaufnahme 'höheren Ortes' mit Petrus vorgesehen. Ergebnis: weniger Heizen = weniger CO2 Ausstoss = einfach toll.😉

Warten wir mal ab, Zumindest kalendarisch dauerts ja noch ein bisschen bis zum Frühling :

karl
karl
Administrator

RE: 'Was ist mit dem Klima los?
geschrieben von karl
als Antwort auf heigl vom 26.01.2020, 15:24:51

Lieber @heigl,

obwohl 25% Anteil nicht wenig wäre, so reicht es keineswegs für den Anteil des Menschen, wenn man bedenkt, dass die Sonnenaktivität in den letzten Jahren nachgelassen hat:

Screenshot 2020-01-26 15.34.51.pngQuelle.

Auch die Vulkanaktivität kann für den Treibhauseffekt nicht haftbar gemacht werden (s. hier im Faktencheck).

Wissenschaftler gehen davon aus, dass der Anstieg der CO2-Konzentration in der Luft zu 100% menschengemacht ist:

Der globale CO2-Anstieg: die Fakten und die Bauernfängertricks

Die Fakten zum globalen CO2-Anstieg sind klar, eindeutig und unumstritten – dennoch recycelt die Welt dazu immer wieder gerne uralte Klimaskeptikermythen. Sind die Wälder am CO2-Anstieg schuld?

Hier zunächst kurz die wichtigsten Daten und Fakten zum Anstieg der Kohlendioxid-Konzentration in der Atmosphäre:
  1. Die CO2-Konzentration ist seit Beginn der Industrialisierung von 280 ppm (dem Wert der vorangegangenen Jahrtausende des Holozäns) auf inzwischen 405 ppm angestiegen.
  2. Dieser Anstieg um 45 Prozent (bzw. 125 ppm) ist komplett vom Menschen verursacht.
  3. Die CO2-Konzentration ist damit jetzt bereits höher als seit mehreren Millionen Jahren.
  4. Die zusätzlichen 125 ppm CO2 haben eine Heizwirkung von 2 Watt pro Quadratmeter Erdoberfläche durch den bekannten Treibhausseffekt – genug, um bis heute die globale Temperatur um rund 1 °C anzuheben.
Bitte weiterlesen um zu sehen, mit welchen logischen Purzelbäumen Klimaskeptiker trotz der Fakten immer wieder Zweifel säen, um ihr politisches Süppchen zu kochen.
 
Für die Daten zum Klimawandel ist die unabhängige Wissenschaft zuständig und es ist keineswegs so, dass hier die Meinung der politisierenden Laien oder selbsterklärten "Wissenschaftler" gleichgewichtig dagegen steht.

Karl 
heigl
heigl
Mitglied

RE: 'Was ist mit dem Klima los?
geschrieben von heigl
als Antwort auf karl vom 26.01.2020, 15:47:53
Lieber @heigl,

es ist keineswegs so, dass hier die Meinung der politisierenden Laien oder selbsterklärten "Wissenschaftler" gleichgewichtig dagegen steht.

Karl 
geschrieben von karl
dem stimme ich ausdrücklich zu, wir sind ja auch hier vor allem Meinungsäusserer, stehen nicht über der Wissenschaft, das macht uns frei vor dem Einrasten an einer Stelle einer eher zufälligen Erkenntnis.

 
WoSchi
WoSchi
Mitglied

RE: 'Was ist mit dem Klima los?
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf karl vom 26.01.2020, 15:09:30

ich  habe den Klimawandel nicht einmal erwähnt geschweigedenn klein gemacht -  dass der schnell fortschreitende Klimawandel menschengemacht ist, wissen doch nun wohl alle - trotzdem gab es eben schon immer so milde Winter, nichts anderes wollte ich ausdrücken -

Es gab auch schon immer das Wetterphänomen "El Niño", das alle paar Jahre im pazifischen Raum auftaucht.Es erwärmt den tropischen Pazifischen Ozean, was Wetterextreme auf der ganzen Welt nach sich zieht. Neue Erkenntnisse haben gezeigt, dass El Niño durch den Klimawandel noch verstärken wird.

 


Anzeige