Forum Wissenschaften Umwelt und Klima Wir haben jetzt einen Experten für Umwelt & Energiewirtschaft im Seniorentreff

Umwelt und Klima Wir haben jetzt einen Experten für Umwelt & Energiewirtschaft im Seniorentreff

karl
karl
Administrator

Wir haben jetzt einen Experten für Umwelt & Energiewirtschaft im Seniorentreff
geschrieben von karl
Ich kenne Dieter Seifried seit unserer gemeinsamen Studienzeit in Freiburg. Wir studierten zwar nicht die gleichen Fächer, lernten uns aber über gemeinsame Freunde kennen und schätzen. Unvergessen sind für mich die verbissen geführten Tischtennismatche Samstag abends im Institutskeller, in die wir beide viel Energie hineinsteckten.

[i]Dieter studierte Energietechnik und Kraftwerkstechnik an der Universität Stuttgart und an der Ludwig-Maximilians-Universität München, außerdem Volkswirtschaftslehre an der Universität Freiburg.

Von 1983 bis 1999 war er Mitarbeiter, Koordinator und Projektleiter des Freiburger Öko-Instituts, 1999 gründete er das Beratungsbüro Ö-Quadrat in Freiburg. Er ist Geschäftsführer der 1998 gegründeten ECO-Watt GmbH, einer Gesellschaft für Energiespartechnologien, außerdem Verwaltungsratsmitglied des schweizerischen Ökostrom-Anbieters ADEV Windkraft AG. ( Quelle)
[/indent]

Ich freue mich sehr, dass Dieter sich bereit erklärt hat, dem Seniorentreff sein Wissen zu Fragen der Energiewirtschaft bereit zu stellen und auf Fragen von Seniorentrefflern zu antworten.

Wir als Seniorentreff-Redaktion haben einen Anfang gemacht und mit ihm unter der Rubrik "Umwelt & Energie" in den Lebensbereichen ein erstes Interview geführt, das dort auch diskutiert werden kann.

Karl
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Wir haben jetzt einen Experten für Umwelt & Energiewirtschaft im Seniorentreff
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf karl vom 14.02.2013, 21:57:55
KLASSE! ...eine wirklich fachkundige Instanz.
karl
karl
Administrator

Re: Wir haben jetzt einen Experten für Umwelt & Energiewirtschaft im Seniorentreff
geschrieben von karl
als Antwort auf dutchweepee vom 14.02.2013, 22:00:07
Danke dutch. Ich finde das auch toll, das es so möglich wird, eine wirklich kompetente Expertenmeinung für den ST zu gewinnen und ich hoffe, dass dieses Beispiel Schule macht. Jedenfalls werden wir alles daran setzen, Experten für unterschiedliche Wissensbereiche ins Boot zu holen, die bereit sind, ihr Wissen mit uns auszutauschen und zu diskutieren.

Das alles hat mit unseren Bestrebungen zu tun, den Seniorentreff u. a. auch als einen Ort für lebenslanges Lernen zu etablieren. Letztlich ist dies auch eine Wurzel des Seniorentreffs. Schon sehr früh Ende der 90er Jahre ist eine LLL-Gruppe zu uns gestoßen, denen die Telekom die Unterstützung entzogen hatte. Ich glaube, Hafel war ein Mitglied dieser Gruppe und er kann eventuell mehr dazu erzählen.

Karl

Anzeige

dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Wir haben jetzt einen Experten für Umwelt & Energiewirtschaft im Seniorentreff
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf karl vom 14.02.2013, 22:14:50
@karl ...jetzt ist blos die Frage, ob die anderen 10.897 "Experten" diese fachliche Kompetenz akzeptieren. Du selbst hast doch auch schon mit der "Schwarm-Intelligenz" kämpfen müssen. Da fließt selbst Wasser bergauf - oft!

:)
hafel
hafel
Mitglied

Re: Wir haben jetzt einen Experten für Umwelt & Energiewirtschaft im Seniorentreff
geschrieben von hafel
als Antwort auf karl vom 14.02.2013, 22:14:50
Genau so ist es Karl. Die Telekom wollte damals weitgehend ihr Equipment an die Senioren verkaufen, dass wir eine neue Heimat gesucht und die auch, bei Dir Karl, gefunden haben.

Vom Gedanken - ein Leben lang lernen - bin ich nach wie vor überzeugt.

Auch ich begrüße den Experten in der Runde, werden sich im Laufe der Zeit gerade auf dem Energiesektor Fragen ergeben, die nur ein Fachmann lösen kann. Also auch mein Herzliches Willkommen!

Hafel
hafel
hafel
Mitglied

Re: Wir haben jetzt einen Experten für Umwelt & Energiewirtschaft im Seniorentreff
geschrieben von hafel
als Antwort auf dutchweepee vom 14.02.2013, 22:55:40
So ganz durchschaue ich Deinen Beitrag nicht, dutch.

Natürlich gibt es im ST 10.897 Meinungen … und das ist gut so. Jeder urteilt nach seinem Wissen und seiner Erfahrung. Ich hoffe nicht, dutch, dass Du die Vielfalt der Meinungen ausblenden möchtest und nur noch Vorlesungen von Experten wünscht. Ein Forum besteht nun mal aus einer Palette von Meinungen, auch wenn jemand mal das Wasser bergauf fließen lässt. Letztendlich sollte jeder seine Meinung begründen. Also ich kann Dir da nur sehr bedingt folgen.

Hafel

Anzeige

justus39
justus39
Mitglied

Re: Wir haben jetzt einen Experten für Umwelt & Energiewirtschaft im Seniorentreff
geschrieben von justus39
als Antwort auf dutchweepee vom 14.02.2013, 22:55:40
@karl ...jetzt ist blos die Frage, ob die anderen 10.897 "Experten" diese fachliche Kompetenz akzeptieren. Du selbst hast doch auch schon mit der "Schwarm-Intelligenz" kämpfen müssen. Da fließt selbst Wasser bergauf - oft!

:)

Es kommt nicht auf die Masse der Interessenten an sondern auf das wirkliche und ehrliche Bedürfnis, etwas aus einem berufenem Munde zu erfahren was bis dahin noch unklar war oder nur vermutet wurde.
Dazu sollen ja schon Drei als eine befriedigende Zuhörerschaft ausreichen.
(So soll es jedenfalls irgendein alter Römer formuliert haben.)

Ich bin mal neugierig, wie immer
justus
weserstern
weserstern
Mitglied

Re: Wir haben jetzt einen Experten für Umwelt & Energiewirtschaft im Seniorentreff
geschrieben von weserstern
Es gibt ja viele Möglichkeiten der Tarifoptionen...
da habe ich meinen Fachmann hier im Haus...

doch auch das Zurechtfinden mit den ganzen Tarifen...

ist für viele bestimmt hilfreich...

weserstern
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Wir haben jetzt einen Experten für Umwelt & Energiewirtschaft im Seniorentreff
geschrieben von schorsch
Das internationale Wissen besteht aus Milliarden kleiner und kleinster Teil-Wissen. Was die "Experten" machen, ist nichts anderes, als diese Milliarden kleiner und kleinster Teil-Wissen zu sammeln und zu verarbeiten. Ich bin froh, dass es solche Sammlernaturen gibt. Denn ich wäre zu faul, so viel Milliarden kleiner und kleinster Teil-Wissen selber einzusammeln!
aina
aina
Mitglied

Re: Wir haben jetzt einen Experten für Umwelt & Energiewirtschaft im Seniorentreff
geschrieben von aina
Hier ist es ja ziemlich ruhig, hat sich der Experte zurückgezogen? Darf man trotzdem fragen?

Ich bin fasziniert von dem E-Cat 10KW zum Heizen im Wohnhaus. Das Funktionsschema habe ich verstanden und habe mir vorgenommen, mir sowas anzuschaffen. Die Vermarktung wird schon ewig angekündigt und soll nun im Herbst 2015 auf den Markt kommen. Die Anschaffungskosten wurden bisher recht niedrig angegeben und eine einfache problemlose und kostengünstige Betreibung versprochen.
Hat sich hierüber jemand anders auch Gedanken gemacht? Was haltet ihr davon?

Vor drei oder vier Jahren haben wir (ich war nur der Handlanger, mein Sohn ist auf dem Dach rumgeturnt) eine Solarthermie aufs Dach gepackt mit 20 qm. Seither können wir die Heizung ausschalten, wenn die Frühlingssonne kommt und haben ständig heißes Wasser. Dank Eigenleistung und Zuschuß der BAFA war die Angelegenheit recht kostengünstig (die Zuschüsse gibt es immer noch), mit gleichzeitiger Erneuerung des Heizkessels beziffert sich die jährliche Energie-Einsparung auf nahezu 50% der vorherigen Heizkosten. Das gefällt mir natürlich, und ich verspreche mir Ähnliches von dem E-Cat. Wäre ja einfach super, die ursprüngliche Heizung auf die Reservebank zu setzen zu können.

Anzeige