Forum Allgemeine Themen Weihnachten & Advent Wie rutscht Ihr so in das neue Jahr?

Weihnachten & Advent Wie rutscht Ihr so in das neue Jahr?

olga64
Mitglied
Profil

Wie rutscht Ihr so in das neue Jahr?
geschrieben von olga64
Ab morgen werden die Leute wieder für sehr viel Geld ihr Ballerzeugs bei Aldi usw. kaufen und sinnlos in die Luft verpulvern und damit Leute erschrecken und wohl auch wieder viele verletzen.
Wir geben dieses Geld lieber für Karten für die Münchner Oper aus und freuen uns auf "die Fledermaus", die schon um 18.00 Uhr beginnt. Dann sind wir in netter Runde bei Freunden eingeladen, die wir vermutlich schon in heiterer Stimmung antreffen werden, um dann gemeinsam auf das Neue Jahr anzustossen, das hoffentlich nicht ganz so aufregend wird wie 2016.
DAs Feuerwerk über dem Englischen Garten in München schauen wir aus sicherer Entfernung an, beteiligen uns aber nicht an dieser lauten Geldverschwendung. Have fun - Olga
Songeur
Mitglied
Profil

Re: Wie rutscht Ihr so in das neue Jahr?
geschrieben von Songeur als Antwort auf olga64 vom 29.12.2016 17:23:47
Ich rutsche ins neue Jahr in gleicher Weise, wie in jeden anderen Tag. Ohne Feier, kein Getue und ich sorge auch nicht für Lärm (einige meiner Nachbarn halten das allerdings für unverzichtbar und tun das).

Silvester und Neujahr sind für mich Tage, wie alle anderen auch.
barbarakary
Mitglied
Profil

Re: Wie rutscht Ihr so in das neue Jahr?
geschrieben von barbarakary als Antwort auf olga64 vom 29.12.2016 17:23:47
Für mich ist es zwar kein Tag wie alle anderen auch, aber vom 'richtigen' Feiern halte ich seit Jahren nichts mehr. Ich gönne mir ein gutes Essen mit passendem Wein, danach je nach Lust und Laune ein gutes Buch oder finde was im Fernsehprogramm bis Mitternacht. Dann Anruf von den Kindern im Ort (ich bleibe freiwillig allein, weil ich bei dem Geballere nie raus will!), dann halte ich noch aus bis 1 Uhr, damit ich meinem Sohn in England ebenfalls ein gutes neues Jahr wünschen kann. Am meisten stört mich in dieser Nacht, dass man vor dem Schlafengehen nicht lüften kann - kommt nur Gestank rein!

Allen einen guten Rutsch mit lieben Grüßen
barbarakary
johanna
Mitglied
Profil

Re: Wie rutscht Ihr so in das neue Jahr?
geschrieben von johanna als Antwort auf barbarakary vom 29.12.2016 19:55:38
und ich bemühe mich nicht zu rutschen, will mir schliesslich keine Knochen brechen
Nein von dem Geballere halte ich nicht viel - der Abend wird ganz ruhig begangen, wir sitzen gemütlich zusammen mit der Familie - haben Fondue - das zieht sich sowieso immer länger hin. Und wenn ich - wie in den vorhergehenden Jahren - allein bin, dann feiere ich sowieso nicht. Warum sollte ich ein neues Jahr mit Böllern begrüssen? Ich weiss noch nicht, wie das Jahr wird und denke darum lieber dankbar an das vergangene Jahr. Denn manches hätte auch schlimmer kommen können.
beresina
Mitglied
Profil

Re: Wie rutscht Ihr so in das neue Jahr?
geschrieben von beresina als Antwort auf Songeur vom 29.12.2016 19:23:50
Ich rutsche ins neue Jahr in gleicher Weise, wie in jeden anderen Tag. Ohne Feier, kein Getue und ich sorge auch nicht für Lärm (einige meiner Nachbarn halten das allerdings für unverzichtbar und tun das).

Silvester und Neujahr sind für mich Tage, wie alle anderen

auch.


wir machen ebenfalls NICHTS. kein feuerwerk, kein besonderes essen. unser wauzi bekommt eine tablette zur beruhigung.
letztes jahr ist er fast ausgerastet, war total von der rolle.
alles wird "dicht" gemacht. wir hören klassik und das laut, so kommen wir hoffentlich gut "rüber". die musiksendungen aus den konserven interessieren uns nicht, ist immer dasselbe.
ich hoffe, all dieser kram ist nach mitternacht vorbei und wir können gut schlafen
ich freue mich, wenn die knallerei vorbei ist.
ich habe 2 kleine fläschchen sekt besorgt - wie letztes jahr. wir haben sie nicht getrunken und dies jahr wirds genauso sein.

kurzum: wir feiern nur dann, wenn uns danach ist, aber niemals nach dem kalender.
kunvivanto
Mitglied
Profil

Re: Wie rutscht Ihr so in das neue Jahr?
geschrieben von kunvivanto
Das Einzige, was vom Alltag abweicht ist,
- bis über Mitternacht wach bleiben (sonst wird man eh wieder vom Geballer hochgeschreckt), und
- zum Abendessen ein Raclette zelebrieren.

Das ist bei uns die Tradition.

Von einem eigenen Feuerwerk hat man doch nicht viel, wenn man es organisieren und aufpassen muss. Ich finde: Wenn Feuerwerk, dann ein professionelles Großereignis, durchgeführt von Fachleuten. Wie z.B. beim Seenachtsfest in Konstanz. Da kann man als Zuschauer voll genießen.
Morrison
Mitglied
Profil

Re: Wie rutscht Ihr so in das neue Jahr?
geschrieben von Morrison als Antwort auf olga64 vom 29.12.2016 17:23:47
Wir treffen uns - wie öfter samstags - mit Freunden, reden, essen, spielen, machen Quatsch .... Diesmal ist halt am Samstag Silvester. Knaller sind tabu, wenn's nach mir ginge, wäre jede Art von Kracherei verboten!
Ein Gläschen Wein oder Champagner darf aber dabei sein.
Prost Olga, auf ein gutes neues Jahr!

Morrison
Lissy52
Mitglied
Profil

Re: Wie rutscht Ihr so in das neue Jahr?
geschrieben von Lissy52 als Antwort auf Morrison vom 29.12.2016 21:34:41
Bei uns wird auch nicht geknallt. Wir haben zwei Freundespaare zu Besuch und werden beim gemütlichen Raclette- Essen den Abend genießen.
schorsch
Mitglied
Profil

Re: Wie rutscht Ihr so in das neue Jahr?
geschrieben von schorsch
Meine Frau und ich lassen uns nicht stressen: Nach Lust und Laune machen wir eine Flasche Spritziges auf und stossen auf das Neue an; gleichgültig, ob es dann noch 1 Stunde oder mehr bis zum offiziellen Silvestergeknalle kommt. Und dieses hören wir durch die Daunen dann höchstens noch raunen.
Sylvie46
Mitglied
Profil

Re: Wie rutscht Ihr so in das neue Jahr?
geschrieben von Sylvie46 als Antwort auf olga64 vom 29.12.2016 17:23:47
Ein *stimmiges* Jahr 2017 !!! Sonnenaufgang über dem Untersee !!!(Sylvie46)


Dieses Jahr R E L A X T (schlafend) + beim erwachen am 1. Januar 2017 einen "Sonnen-Aufgang im Nebel"
Nach meinem 70. Geburtstag bin ich sooo "zufrieden"
Herzlichst
Sylvie