Forum Allgemeine Themen Weihnachten & Advent Zitate zur wahren Bedeutung von Weihnachten abseits von Konsum und Gier!

Weihnachten & Advent Zitate zur wahren Bedeutung von Weihnachten abseits von Konsum und Gier!

arno
arno
Mitglied

Zitate zur wahren Bedeutung von Weihnachten abseits von Konsum und Gier!
geschrieben von arno
Hallo,

die Zitate sprechen für sich:

1) Guy de Maupassant: Weihnachtsrummel! Nein, zum Teufel, ich mach ihn nicht mit!

2) Christian Fürchtegott Gellert: Dies ist der Tag, den Gott gemacht, sein werd' in alle Welt gedacht.

3) Walter Kardinal Kasper: Was wir an Weihnachten feiern, ist alles andere als eine Idylle.

4) Rainer Kaune: Wenn Weihnachten näher kommt, dann wird es heller in unserem Leben und die weihnachtliche Erwartung, sie ist wie schöne Musik.

5) Elise Henneck: Im Advent bei Kerzenschein die Kindheit fällt dir wieder ein.

6) Gudrun Kropp: Der moderne Mensch kann mit Advent und Weihnachten nichts mehr anfangen. Er hat aber noch keinen vergleichbaren Ersatz gefunden.

7) Karl Lehmann: Ich kann die Wut durchaus verstehen, die einen packen kann, wenn zu Beginn des Novembers bereits die Weihnachtsglocken ertönen, damit die Kassen besser klingeln.

8) Woody Allen: Es ist schon das siebte Mal, dass meine Schwiegermutter an Weihnachten zu uns kommt. Diesmal lassen wir sie rein.

9) Robert Lembke: Eine der Gefahren des Weihnachtsfestes ist, dass wir von unserer Frau Geschenke bekommen, die wir uns nicht leisten können.

10) Hubert Ries: Weil das ganze Jahr über die Liebe fehlt, werden zu Weihnachten die Kinder durch Geschenke bestraft.

11) Rainer Maria Rilke: Weihnachtszeit! Wer spricht von Siegen? Überstehen ist alles!

12) Peter Ustinov: Für mich war der Weihnachtsmann immer so etwas wie ein reaktionäres Symbol für Trost und Überfluß.

13) Benjamin Franklin: Ein gutes Gewissen ist ein ständiges Weihnachten.

14) Ringelnatz: Liebeläutend zieht durch Kerzenhelle, mild, wie Wälderduft, die Weihnachtszeit.

15) Dieter Nuhr: Weihnachten ist der Höhepunkt des Christenjahres, denn an Weihnachten hat der Heiland den Einzelhandel gerettet.

16) Hans Christian Andersen: Wie leide ich vor Sehnsucht! Wäre es doch Weihnachten!

17) Daniel Kübelböck: Ich schlage vor, Weihnachten wegen der gesteigerten Besinnlichkeit nur alle zwei Jahre zu feiern. Das wär' besser, ohne Scheiß. Das ist wie mit dem Oktoberfest, da gehen die Münchner auch nicht jedes Jahr hin, weil das total abnervt.

18) Paul de Lagarde: Die Kirche Roms hat durch die Einführung des Weihnachtsfestes das Christentum gerettet.

19) John Andrew Holmes: Zur Weihnachtszeit spielen die Käufer den Nikolaus für die Kaufleute.

20) Konstantin Wecker: Weihnachten - das Bild mit den verschneiten Tannen ist ja sehr schön, aber ich habe immer nur Streß und Tränen erlebt.

21) Rainhard Fendrich: Meine Großmutter hat mir so lange eingeredet, das Christkind sei ein Engel mit langem weißen Haar, bis ich mir ganz sicher war, daß es einmal an meinem Fenster vorbeigeflogen ist.

22) Gerrit Vissers: Es ist sehr fraglich, ob Gänse, Karpfen und Truthähne das Weihnachtsfest als Erlösung betrachten.

23)Kurt Marti: Die Ware Weihnacht ist nicht die wahre Weihnacht.

24)Joachim Ringelnatz: Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr haben schon manchen um die Besinnung gebracht.

25) • Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr haben schon manchen um die Besinnung gebracht.
Joachim Ringelnatz

26) Jean-Paul Sartre: Ein Fest der Freude. Leider wird dabei zu wenig gelacht.

Viele Grüße
arno
karl
karl
Administrator

Re: Zitate zur wahren Bedeutung von Weihnachten abseits von Konsum und Gier!
geschrieben von karl
als Antwort auf arno vom 14.12.2011, 20:07:33
@ arno,


jeder hat sicher seine persönlichen Erinnerungen. Meine sind durchweg positiv, was Weihnachten angeht. Ich erinnere mich gerne.

Karl
fenna
fenna
Mitglied

Re: Zitate zur wahren Bedeutung von Weihnachten abseits von Konsum und Gier!
geschrieben von fenna
als Antwort auf arno vom 14.12.2011, 20:07:33
Zitat von fenna:

Wer denkt zu Weihnachten noch an den Mann der einen grausamen Tod am Kreuz gestorben ist?

Ich weiß es-
die Geschäftsleute, voll Dankbarkeit

Anzeige

loretta
loretta
Mitglied

Re: Zitate zur wahren Bedeutung von Weihnachten abseits von Konsum und Gier!
geschrieben von loretta
als Antwort auf fenna vom 14.12.2011, 20:48:01


Also ehrlich gesagt, ich auch nicht, fenna, denn da issa ja grade erst geboren worden denn man höre und staune .... eine Jungfrau hatte ein Kind geboren, das war, als vor ca. 2000 Jahren ein Stern über dem Stall von Bethlehem aufging und die drei Könige eintrafen, um den Messias zu begrüßen. Oh my god, hab ich in Konfa gut aufgepasst.

Ja ..... ich hör ja schon auf, lächel.
FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: Zitate zur wahren Bedeutung von Weihnachten abseits von Konsum und Gier!
geschrieben von FrauOberschlau
als Antwort auf karl vom 14.12.2011, 20:18:35
meine sind durchweg negativ, darum mache ich sie mir als erwachsene erst schön... und das mit allem drum und ran
FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: Zitate zur wahren Bedeutung von Weihnachten abseits von Konsum und Gier!
geschrieben von FrauOberschlau
als Antwort auf loretta vom 14.12.2011, 21:00:43
setzen.... eins

Anzeige

olga64
olga64
Mitglied

Re: Zitate zur wahren Bedeutung von Weihnachten abseits von Konsum und Gier!
geschrieben von olga64
als Antwort auf fenna vom 14.12.2011, 20:48:01


Wer denkt zu Weihnachten noch an den Mann der einen grausamen Tod am Kreuz gestorben ist?

Ich weiß es-
die Geschäftsleute, voll Dankbarkeit


Na ja, dieses Symbol ist ja in Schulen und öffentlichen Gebäuden nach wie vor zu besichtigen, so unter dem Motto: Kopftücher verbieten, aber diese Hinrichtungs-Szene behalten.
Weihnachten ist natürlich auch ein Fest für Scheidungsanwälte - wenn nach genügend Heuchelei die Familienkräche beginnen, haben diese viel zu tun. Die wenigsten Familien halten es ja aus, einige zusammenhängende Tage mit zu viel Alkohol gemeinsam zu gestalten.
Und die Geschäftsleute kann man schnell traurig machen: jeder Deutsche gibt durchschnittlich 250.-- Euro für Geschenke aus - einfach mal sein lassen. Olga
burgfrau
burgfrau
Mitglied

Re: Zitate zur wahren Bedeutung von Weihnachten abseits von Konsum und Gier!
geschrieben von burgfrau
als Antwort auf olga64 vom 15.12.2011, 16:03:16


ach olga, weshalb immer bei jeder gelegenheit das

wort "alkohol" bei deinen posts dabei ?

denkst du jede familie säuft und feiert nur mit alkohol ?

er gibt auch fruchtsäfte und andere alkoholfreie getränke!

edlihnurb
edlihnurb
Mitglied

Re: Zitate zur wahren Bedeutung von Weihnachten abseits von Konsum und Gier!
geschrieben von edlihnurb
Wie könnt Ihr Euch auch eine Familie anschaffen,jetzt müßt Ihr deren Häuchelei jedes Jahr ertragen!
Welch ein Elend ,das ist nun mal nur im Suff zu ertragen!
olga64
olga64
Mitglied

Re: Zitate zur wahren Bedeutung von Weihnachten abseits von Konsum und Gier!
geschrieben von olga64
als Antwort auf burgfrau vom 15.12.2011, 19:28:40



denkst du jede familie säuft und feiert nur mit alkohol ?

er gibt auch fruchtsäfte und andere alkoholfreie getränke!


Nur ein kurzer Rundgang über die Weihnachtsmärkte zeigen doch auch,dass hier eine Ballermannisierung im Winter stattfindet (mit teilweise schrecklichem Glühwein-Fusel). Ich weiss das schon, dass es auch Getränke ohne Alkohol gibt - aber ob die Betroffenen dies wissen? Gerne trinke ich - auch zu Weihnachten - guten Wein und auch Spritziges zu einem guten Essen in guter Gesellschaft. Passt eine Komponente nicht, lasse ich es aber lieber bleiben. Olga

Anzeige