Forum Gesundheit und Fitness Wellness 3. Einfach mal abschalten --- mit Humor

Wellness 3. Einfach mal abschalten --- mit Humor

FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: 3. Einfach mal abschalten --- mit Humor
geschrieben von FrauOberschlau
als Antwort auf weserstern vom 14.05.2013, 19:11:24
heute hier nix mit spargel, erst am wochenende wieder

heute gibt´s ganz einfach hering eingelegt in joghurtsoße mit ordentlich äppel und zwiebeln dran, habe ich schon fertig gemacht heute in der frühe

morgen würden wir ja zu gerne mal wieder grillen, wenn man dem wetter trauen könnte aber zuerst geh ich auf shoppingtour inne kreisstadt töchterchen hat bestrahlungstermin im kh und setzt mich vorher an der shoppingmeile ab danach treffen wir uns dann und wollen beim kaffee ein wenig klönen...

ich wollte sie dann auch gleich zum grillen einladen und mit ihr das fleisch besorgen, wenn das wetter denn gut wird...

sollte spätfrühling nicht wärmer sein und trockener??? früher war das jedenfalls so

honey
olga64
olga64
Mitglied

Re: 3. Einfach mal abschalten --- mit Humor
geschrieben von olga64
als Antwort auf Elisabet vom 14.05.2013, 21:43:32
Den grünen Spargel esse ich auch sehr gerne - er ist ja etwas würziger und muss weniger geschält werden. Ich verwende ihn sehr gerne zu einem wirklich guten Risotto (Aborio-Reis) - ca 20 Minuten rühren, rühren. Kann auch mit Spargelwasser aufgegossen werden, dem ich ja vorher WEisswein zugegeben habe. Das habe ich mal im Piemont gegessen und war so begeistert, dass ich dem Koch sein Rezept entlockt habe.
Meine Spargelliebe begann, als ich in der Nähe von Bruchsal wohnte, wo es ja viel Spargel gibt. Dort traf ich an Donnerstagen in der Sauna einige Spargelfrauen, die mir dann immer ganz frischen Spargel mitbrachten zu erträglichen Preisen. Während den Saunagängen verwöhnten sie mich dann mit ihren Rezepten, die ich heute noch befolge. Olga
FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: 3. Einfach mal abschalten --- mit Humor
geschrieben von FrauOberschlau
moin moin

so schnell kann sich alles ändern

statt shoppingtour sitze ich nun hier und dröhne mich mit klassik zu sind werbegeschenke gewesen mit grieg und vivaldi, mozart und bach und den ganzen anderen bekannten klassikfuzzis gott sei dank ist das bald vorbei, ich bin tapfer und halte durch, wobei ja einiges davon aus der werbung bekannt ist oder aus filmen

meine tochter hatte plötzlich noch einen termin bekommen und nun sitze ich hier und hoffe das wetter bessert sich noch ein wenig, damit wir wenigstens grillen können... ein highlight möchte ich dann doch noch haben heute

einen schönen tag euch noch

honey

Anzeige

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: 3. Einfach mal abschalten --- mit Humor
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf FrauOberschlau vom 16.05.2013, 11:19:42
Aber das ist doch wunderschöne Musik, so richtig zum Abhängen und Seele baumeln lassen. Solch ein Werbegeschenk wäre mir auch willkommen.

Ich habe gestern übrigens etwas aus dem geheimen Liebesleben der gemeinen Erdbeere erfahren. Da hatte ich zwei Schälchen Erdbeeren gekauft und wunderte mich schon, was für ein Getobe und Gestöne während der Fahrt nach Hause in der Einkaufstüte abging. Als ich dann die Erdbeeren zu Hause zubereitete, fand ich die beiden Krachmacher. Aber seht selbst.



Jessas, Maria und Josef.

Liebe Grüße,
woelfin
FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: 3. Einfach mal abschalten --- mit Humor
geschrieben von FrauOberschlau
als Antwort auf Drachenmutter vom 16.05.2013, 12:31:29
ja woelfin, mal ab und an ist das schon schön zu hören, aber eine ganze cd ist mir dann doch zuviel...

ich habe noch 2 übrig, wenn du willst schicke ich die dir gerne... deine adresse per pn an mich

oder ich entsorge sie im müll, denn dreimal muss ich die nicht haben

honey, kann auch bei AC/DC abhängen
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: 3. Einfach mal abschalten --- mit Humor
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf FrauOberschlau vom 16.05.2013, 12:39:44
Das ist ganz lieb von Dir, aber mein Mann und ich haben eine gut sortierte Klassiksammlung, da sind u.a. auch Grieg, Vivaldi und Mozart dabei. Für Bach sind wir beide nicht so zu haben.

Vielleicht findet sich wer anders, der die CDs gerne nimmt? Zum Wegwerfen sind sie zu schade.

LG,
woelfin

Anzeige

weserstern
weserstern
Mitglied

Re: 3. Einfach mal abschalten --- mit Humor
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Drachenmutter vom 16.05.2013, 12:53:24
Moin moin in die Runde,

hatte heut schon Termine und nachher geht's weiter...

sehe gerade die Erdbeeren hier von woelfin

da fällt mir gleich ein... soll alle ganz herzlich von der
ERDBEERKÖNIGIN ... HERRADAM ... grüßen

sie ist wieder aus Schottland zurückgekehrt, hat aber noch immer Internetprobleme mit Anbieter und Familienrouter ...

@ Honey.... warn datt die CD's von den edlen Tropfen...???
Hab hier im Haus auch einen TROPFENLIEBHABER

ich bleib beim Schinkenbrot

sternchen

erafina
erafina
Mitglied

Re: 3. Einfach mal abschalten --- mit Humor
geschrieben von erafina
als Antwort auf Drachenmutter vom 16.05.2013, 12:53:24
I C H

nehm eine mit heim im Juni - so siehste aus, die guten CDs zu verschicken ohne mich zu fragen! Tausche Grie Soß und Tafelspitz gegen Klassik CD.

Hier ist ja schon wieder so ein Sexthema drin.
Ich dachte, ich sei in einem serösen Seniorentreff...

Aber - je oller, je doller, pflegte meine Oma immer zu sagen.
(Ich weiß, dass es "desto" heißen müsste, die Oma wusste es aber nicht)

Herra ist doch wieder da.
Na prima.
Nun ist die Welt auch wieder in Ordnung.

olga64
olga64
Mitglied

Re: 3. Einfach mal abschalten --- mit Humor
geschrieben von olga64
als Antwort auf erafina vom 16.05.2013, 15:03:37
Da ich 12 Jahre in Hessen lebte, habe ich auch die "Gri Soss" kennen- und liebengelernt - macht halt viel Arbeit, ist aber gesund und lecker. Auch den Äpplewoi in lauschigen Gärten trank ich viel und gerne mit Handkäs (die Musik hört man dann ja anderswo).
Was ich nicht mochte:Haspel - ich mag aber auch die bayerische Schweinshaxe nicht, ist mir zu kannibalisch.
Aber noch bin ich im Spargelfieber: ein recht einfaches und schnelles Rezept möchte ich nicht verheimlichen (habe ich auch in Italien geklaut): Spargel ungekocht schälen und die Enden abschneiden. Im Wok Zwiebel, Knoblauch und Schinkenwürfelchen anbraten, den in Stücke geschnittenen Spargel (roh) dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen und mit etwas Weisswein aufgiessen. In der Zwischenzeit Tagliatelle kochen und al dente beimischen - fertig. Schmeckt wunderbar, ist leicht sowohl in der Zubereitung als auch bei der Verdauung und passt gut zu einem warmen Abend auf der Terrasse. Olga
emmy
emmy
Mitglied

Re: 3. Einfach mal abschalten --- mit Humor
geschrieben von emmy
als Antwort auf olga64 vom 15.05.2013, 16:54:06
Gebratenes Spargelgemüse
"Hensslers schnelle Nummer"
Rezept zur Sendung vom 16. Mai 2013

Für 2 Portionen
Zutaten:
6 Stangen weißer Spargel
1 Vanilleschote
6 Erdbeeren
50 ml Buttermilch
3 Blätter Bärlauch
Pfeffer
getrockneter Chili
Olivenöl zum Anbraten
Butter zum Anbraten

Zubereitung:
Den weißen Spargel schälen, den Kopf großzügig abschneiden und die Spargelstangen in Scheiben schneiden. Eine Pfanne mit einem Schuss Olivenöl erhitzen und die Spargelköpfe darin anbraten. Nach etwa einer Minute die restlichen Spargelscheiben mit in die Pfanne geben und die Hitze etwas reduzieren.

Die Erdbeeren von ihrem Strunk befreien, im Ganzen dazu geben und mit Salz, Pfeffer und getrocknetem Chili würzen.
Währenddessen das Vanillemark aus der Schote kratzen, mit etwas Butter (Butterschmalz geht auch) in die Pfanne geben und mit einem Schuss Buttermilch ablöschen. Bärlauch fein schneiden und kurz mit in der Pfanne anbraten.
Das Ganze gut vermengen und anschließend auf Tellern anrichten.

( Wie man sieht kann man den weißen Spargel auch braten. Den weißen Spargel die Köpfe schräg abschneiden und die Stange schräg in dünne Scheiben schneiden.)

Anzeige