Forum Gesundheit und Fitness Wellness 3. Einfach mal abschalten --- mit Humor

Wellness 3. Einfach mal abschalten --- mit Humor

FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: 3. Einfach mal abschalten --- mit Humor
geschrieben von FrauOberschlau
als Antwort auf ankama vom 26.05.2013, 01:09:45
moin moin und danke

na ehrentor war das ja nicht, das war ein eiskalt verwandelter elfer bayern war eben ein tick besser und was haben die für eine dolle saison gespielt, das muss man ja mal sagen und nun bin ich für bayern, damit sie das triple auch schaffen am nächsten samstag und dann geht die post ab beim feiern in münchen... die jungs liegen dann bestimmt drei tage im koma, sei es ihnen dann auch gegönnt

honey
nixe44
nixe44
Mitglied

Re: 3. Einfach mal abschalten --- mit Humor
geschrieben von nixe44
mich bewegt ein anderes Thema ...

viele meiner Freunde stellen die gleiche Frage... mein Telefon war heute im Dauereinsatz...

wünsche allen einen guten Wochenstart... es soll ja wärmer werden


weserstern
weserstern
Mitglied

Re: 3. Einfach mal abschalten --- mit Humor
geschrieben von weserstern
als Antwort auf nixe44 vom 26.05.2013, 20:54:58
Hallo in die Runde zu später Stunde

war die Tage im "Dauereinsatz", aber in den warmen Stuben
auch son Blick aus dem Fenster... konnte hier die Stimmung nicht so recht heben...

datt kann ja honey's Mann auch berichten... so vom Wetter im Weserbergland ...

da hatten wir doch letztes Jahr viel schöneres Wetter...
beim TREFFEN hier...

nu will ich auch mal noch son büschen entspannen...
der morgige Tag hat ja wieder viele Termine...

sternchen

Anzeige

FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: 3. Einfach mal abschalten --- mit Humor
geschrieben von FrauOberschlau
als Antwort auf weserstern vom 26.05.2013, 23:43:27


auch son Blick aus dem Fenster... konnte hier die Stimmung nicht so recht heben...

datt kann ja honey's Mann auch berichten... so vom Wetter im Weserbergland ...

da hatten wir doch letztes Jahr viel schöneres Wetter...
beim TREFFEN hier...

sternchen[/font]


moin moin

jau das kann, pudelnass kam er gestern nach hause

und in hameln war bis samstag mittag noch schönes wetter, sogar die schifffahrt haben sie trocken erlebt, wir damals ja nicht so

und abend´s waren sie dann auf der suche nach einer kneipe, in der fußball gezeigt wurde und fanden eine ganz lütte, da gingen keine 20 personen in die kneipe... jedefalls war ihm das alles zu eng dort und er ist bei strömendem regen zurück ins hotel und hat dort fusi geguckt

den rattenkrug haben sie regelmäßig angesteuert, dort hat es ihnen gefallen... uns ja dmals auch bei mittagessen

so nun ruft die arbeit ich muss wat tun

honey
weserstern
weserstern
Mitglied

Re: 3. Einfach mal abschalten --- mit Humor
geschrieben von weserstern
als Antwort auf FrauOberschlau vom 27.05.2013, 09:34:34
Moin moin,

hatt ja heut wieder Termine.

Komme grad rein, da klingelt datt Telefon und watt soll ich euch sagen, der Anruf war von..... MICROSOFT.....

Da redet doch son Mann auf englisch mit mir...
der meint, er müsste meinen Computer überprüfen...

Och ich hab dann einfach gefragt,
"Watt wollen se denn von mir " !

Er meinte, ob ich denn nich englisch könnte, da habe ich einfach NEIN gesagt und ...ICH KANN SIE NICHT VERSTEHEN ! ...

Ruckzuck war datt Gespräch beendet ...

Datt nächste Mal sage ich einfach, ich bin nur die Putzfrau

Auf watt für Maschen die Leut kommen...da wird grad Microsoft bei mir, im lütten Dorf im Weserbergland, anbimmeln...

sternchen
FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: 3. Einfach mal abschalten --- mit Humor
geschrieben von FrauOberschlau
als Antwort auf weserstern vom 28.05.2013, 14:09:20
moin moin

beim nächsten mal fragste ihn einfach ob er keinen löckesör hat, den er nerven kann

da war ich nämlich heute, wurde aber auch höchste zeit, die haare wachsen wie hulle genau wie unser rasen, den hat göga nämlich gemäht, mit dem handrasenmäher, während ich beim lockesör beschnitten wurde

dann nochmal kurz vorm urlaub und die frisur ist so, wie ich sie ursprünglich haben wollte... nacken kurz und der hinterkopf schön voll rausgeföhnt und dann mit strähnchen drin über den ganzen kopf verteilt und nicht nur den schrägen ponny

heute war das wetter ja mal ganz manierlich, konnte sogar wäsche draußen trocknen

so nun entspanne ich mich noch ein wenig mit meinem e-book

honey

Anzeige

nixe44
nixe44
Mitglied

Re: 3. Einfach mal abschalten --- mit Humor
geschrieben von nixe44
als Antwort auf weserstern vom 28.05.2013, 14:09:20

Komme grad rein, da klingelt datt Telefon und watt soll ich euch sagen, der Anruf war von..... MICROSOFT.....

Da redet doch son Mann auf englisch mit mir...
der meint, er müsste meinen Computer überprüfen...

Auf watt für Maschen die Leut kommen...da wird grad Microsoft bei mir, im lütten Dorf im Weserbergland, anbimmeln...

sternchen

Hallo sternchen,

immer schön mißtrauisch sein oder 5 Minuten dumm gestellt reicht für´s ganze Leben ...

eine Verwandte von mir bekam vor ca. 3 Wochen einen Anruf von der Produktionsfirma "Endemol in Köln".

Frage: Sind sie Frau X, geborene Y und haben sie früher in Z. gewohnt...
wenn ja, dann werden sie von ihrer früheren Jugendliebe gesucht...

wer glaubt da nicht auch an einen üblen Scherz... war es aber nicht...
der Anruf kam von einer Redakteurin der g. Firma und sie arbeitet für das Format "Julia Leischik sucht:Bitte melde dich"...
bei dieser Fernsehsendung geht es darum, Herzenswünsche zu erfüllen und Menschen wieder zusammen zuführen, die sich aus den Augen verloren haben und seit Jahren verzweifelt nach einem besonderen Menschen suchen...

die Geschichte ist so spannend... kommt aber nicht ins Fernsehen, da der Suchende von der Gesuchten inzwischen ausfindig gemacht werden konnte... es gibt jetzt tägliche Telefonate und ein Wiedersehen(nach fast 50 Jahren) in 3 Wochen...
und ich bin mitten im Geschehen... darf Zeitzeuge sein(kenne ihn ja auch noch von früher)...

man bin ich gespannt(wie´n Regenschirm) ... aufregende Geschichte, aber wahr

nixe
herra
herra
Mitglied

Re: 3. Einfach mal abschalten --- mit Humor
geschrieben von herra
als Antwort auf nixe44 vom 28.05.2013, 22:12:58
ich hatte letzte Woche auch einen Anruf.. Sind sie Frau M. Sie haben von uns einen Katalog angefordert und ich wollte einmal anfragen, ob er ihnen gefallen hat und ob wir evtl. mal ins Geschäft kommen ?
Ich habe gesagt hier in M. wohnen etlich Familien mit dem Namen B und ich hätte keinen Katalog angefordert.Dann streiche ich sie aus unserer Liste-
Tun sie das , war mein Kommentar und dann habe ich aufgelegt.

Ich hatte gar keinen Katalog angefordert und auch keinen erhalten.
Aber sie wußte meinen Namen und meine genaue Adresse.Und meine Telefon Nummer hatte sie ja auch.
Ich stehe nicht im Telefonbuch.
Na ,Vorsicht ist die >Mutter der Porzellankiste.
Allen eine geruhsame Nacht und bis denne herra
erafina
erafina
Mitglied

Re: 3. Einfach mal abschalten --- mit Humor
geschrieben von erafina
als Antwort auf herra vom 28.05.2013, 22:41:12
Verzweifelte Firmen greifen wegen der Gewinneinbrüche zu verzweifelten Methoden.
Die Aktionäre, Manager, Chefs fordern, fordern fordern...

Bei mir ruft niemand mehr an, vermutlich wegen meiner verschiedenen Reaktionen am Telefon. Bestimmt haben sie über meiner Telefonnummer so Zeichen eingeritzt, wie die Hausierer im Mittelalter

Die Mitarbeiter in Call-Centern können einem nur leid tun - das ist ein Sch...-Job, wenn man nichts anderes findet, oder so lange man denkt, das sei leicht verdientes Geld.
Dafür braucht man eine Elefantenpopohaut.

Dann wollen wir mal unsere Elefantenhaut (an den Händen vom Arbeiten? Am Mund?) gut eincremen und frühstücken



und die Enkelkinder zum Spielen rausschicken



und hier auch noch der Spruch von Tage,
ich wußte nicht, dass der von Fontane ist,
aber er ist so wahr wie eh und jeh

„Manche Hähne glauben, daß die Sonne ihretwegen aufgeht.“
(Theodor Fontane)

herra
herra
Mitglied

Re: 3. Einfach mal abschalten --- mit Humor
geschrieben von herra
als Antwort auf erafina vom 29.05.2013, 09:11:46
guten morgen in die Runde
era du hast REcht mit deiner Ansicht der Call Center Mitarbeiter.
Heute morgen ist es mir nicht gelungen ein Frühstück auf den Tisch zu bringen. Bin dauernd nach dem Kopieren aus dem Netz geflogen.
Deshalb labe ich mich nun an deinem Frühstück. Lasse aber noch etwas übrig für die Anderen
bid denne herra
gehe nun in den Garten "Wildkräuter " entsorgen. es regnet mal gerade nicht.

Anzeige