Forum Gesundheit und Fitness Wellness Alles rund um die *Bach-Blüten-Tänze*

Wellness Alles rund um die *Bach-Blüten-Tänze*

Dumba
Dumba
Mitglied

Alles rund um die *Bach-Blüten-Tänze*
geschrieben von Dumba

Die Bach-Blüten-Tänze haben eine sehr ähnliche , oft die gleiche Wirkung wie die Tropfen aus der Apotheke.

Die Geschichte begann mit Bernhard Wosien, einem deutschen Ballettmeister und 
ursprünglich bedeutendem Bühnentänzer.
Mir wurde erzählt, dass er krankheitsbedingt nicht mehr "springen" konnte.

Bei einem einfachen Folklore Kreistanz begann er zu meditieren .
Das war wohl sehr angenehm, denn danach erschuf er die moderne Form des Sakralen Tanzes. 

Anastasia Geng ( wohnte in der Nachbarschaft von mir )
machte bei Herrn Wosien eine Ausbildung und gründete in Darmstadt eine Tanzgruppe.

Anastasia Geng (1922 - 2002) hatte lettische und deutsche Vorfahren.
Sie verbrachte in Lettland  ihre Kindheit und Jugend ,
deshalb reiste sie oft an die Orte ihrer Familie
und brachte die Musik und die Folklore-Tänze von dort 
mit nach Darmstadt
und gab den Tänzen deutsche Namen.


Irgendwann erleben wir ja  alle Zeiten, in denen es uns nicht besonders gut geht und in solch einer Zeit bekam Anastasia von einer Freundin einige Bach-Blüten Tropfen.
Die haben sofort gewirkt.
Da begann Anastasia alles über die Bachblüten zu lesen und zu sammeln....

1984 wurde sie nach Tübingen eingeladen und sollte den "Marga-Tanz" mitbringen.
Sie hatte für ihre Freundin Marga diese Choreografie gemacht 
und plötzlich sah sie die Bach-Blüte *Aspen* vor sich.

Anastasia zeigte diesen Tanz in mehreren Tanzgruppen und die Wirkung des Tanzes
wurde von vielen bestätigt.

Menschen, die schon länger Anastasias Tänze kannten, haben nach und nach in den lettischen Tänzen immer mal wieder eine Bach-Blüte entdeckt....

und in dieser Zeit kam ich dazu.

Kräuter und Baumtänze mit Anastasia Geng 
stand auf dem Plakat in der Nähe vom Kindergarten, in den ich meinen Sohn vor über 30 Jahren brachte.

Ich  bin hingegangen
und war sooo begeistert
und hätte mir gewünscht, diese Tänze festhalten zu können.

Auf dem Heimweg wurde mir klar, dass es keine Möglichkeit gibt,
einen Tanz festzuhalten, außer ihn immer wieder neu zu tanzen
und das mache ich bis heute...

Fortsetzung folgt !








 

Malinka
Malinka
Mitglied

RE: Alles rund um die *Bach-Blüten-Tänze*
geschrieben von Malinka
nicht Dein Ernst!
Inge--MA
Inge--MA
Mitglied

RE: Alles rund um die *Bach-Blüten-Tänze*
geschrieben von Inge--MA
als Antwort auf Dumba vom 31.03.2024, 14:18:22

Abgesehen von den Bachblüten-Tröpfli (die mir bekannt sind) ist mir der Hinweis auf Lettland aufgefallen.
Die Letten sind ja bekannt dafür, dass sie sich sehr gut mit Kräutern auskennen und auch dass sie gerne singen und tanzen. Für mich ist es sehr naheliegend, dass Anastasia Geng für diese Art der Meditation entschieden hat. Das passt zusammen. 
Bachblüten meine ich, haben wohl eher einen Placebo-Effekt. Doch wenn es jemandem hilft ist alles im grünen Bereich.
Auch in der Medizin kann der Placebo-Effekt zum Einsatz kommen.

Hier noch Gesänge aus Lettland. Ich sah schon mehrere Dokus über diese interessante und schöne Gegend.

https://www.arte.tv/de/videos/115742-000-A/lettisches-sing-und-tanz-fest-2023/


Anzeige

Xalli
Xalli
Mitglied

RE: Alles rund um die *Bach-Blüten-Tänze*
geschrieben von Xalli
als Antwort auf Inge--MA vom 31.03.2024, 20:08:03
fantastisch die Docu von dem Sing- und Tanzfestival in Lettland, besonders berührt mich
die Einheit und Verbundenheit der Letten, was mir schon des öfteren aufgefallen ist.

Danke für das Einstellen
Xalli

 
Inge--MA
Inge--MA
Mitglied

RE: Alles rund um die *Bach-Blüten-Tänze*
geschrieben von Inge--MA
als Antwort auf Xalli vom 31.03.2024, 22:59:07

Oh ja, das geht mir ganz genau so.
Danke Xalli.
Gruss Inge

Dumba
Dumba
Mitglied

RE: Alles rund um die *Bach-Blüten-Tänze*
geschrieben von Dumba
als Antwort auf Dumba vom 31.03.2024, 14:18:22

https://www.youtube.com/watch?v=nVh2uXzZfU0 


Hier sind einige bach-Blüten-Tänze zu sehen

und hier ist das Buch dazu: Bachblüten Tanzbuch.jpg 

eigentlich hatte ich mir meine Zukunft ganz anders vorgestellt, als ich mich hier in diesem SeniorenTreff Forum angemeldet hatte vor nicht allzu langer Zeit.

Ich dachte, ich erzähle ab und zu von den Tänzen und den Erlebnissen drum herum...

und jetzt geht es nicht mehr...
ich bekomme es nicht auf die Reihe...

Ich möchte mich bei allen Mitgliedern hier entschuldigen, dass ich Erwartungen geweckt habe, die ich nun nicht einhalten kann - sorry !

Aber, wenn es sein soll, trefft Ihr eine andere Person, die sich mit diesem Thema auskennt - ich bin ja nicht nie einzige...

Lebt wohl !


Anzeige