Wellness Frisches Essen....

olga64
olga64
Mitglied

RE: Frisches Essen....
geschrieben von olga64
als Antwort auf Inge48 vom 13.07.2020, 16:40:46
Hallo zusammen,

auch ich liebe es frisch zu kochen! Es gibt doch nichts besseres, als frisches Gemüse und Fisch vom Markt. Ich habe oft Besuch, da lassen sich die anderen auch gerne mal das frisch zubereitete Essen schmecken. Am liebsten regional. Trockene Lebensmittel hole ich gerne bei Lidl oder Rewe, das kann man auch mal machen.

Heute gibt es ein schönes Lachsfilet mit Dill-Sahne-Sauce und Kartoffeln. Hmmmm! :-)

Liebe Grüße, Inge
Woher haben Sie das Lachsfilet? Mittlerweile weiss man ja leider, dass Lachs oft aus obskuren Züchtereien kommt und alles andere als gesund ist.
Ich wünsche Ihnen zu Ihrem Menü allerbesten Appetit - vermisse aber das Frische, wozu vermutlich nur die Kartoffeln und der Dill zählen.
Ich koche auch für mich allein frisch, d.h. ich gehe auf den Markt und schau mich rum, was es so gibt und entscheide dann, was ich daraus kochen werden.
Wichtig ist mir: regional-saisonal.
Da es sich für eine Person aber meist nicht lohnt, nur eine Portion zu kochen, mache ich grössere Mengen und friere die dann ein und hole sie wieder raus, wenn ich Lust darauf habe. Wichtig ist mir, zu wissen, woraus die Mahlzeit besteht und was drin ist.

Auch tiefgekühltes Gemüse ist besser als sein Ruf; z.B. Spinat.
Bei Fisch ist es aber völlig anders - da sollten Sie intensiv prüfen, bevor Sie sich dafür entscheiden. Olga
heide
heide
Mitglied

RE: Frisches Essen....
geschrieben von heide
als Antwort auf Inge48 vom 13.07.2020, 16:40:46

Hallo Inge,
ich liebe auch frisches Gemüse und kaufe es auch gerne auf  Märkten ein. Mir gefällt die Atmosphäre auf Märkten, Decke mich aber auch oft genug mit Obst und Gemüse von Netto ein. Allerdings  bin ich ein wenig skeptisch, hier bei uns im Ruhrgebiet  wirklich frischen Fisch auf den Märkten zu entdecken. In der Hinsicht bedauere ich es sehr, nicht direkt im hohen Norden zu wohnen. Also beschränke ich mich meist auf den Kauf von Fisch aus der Truhe oder lass mir Fisch von Gosch zuschicken. 
Und wenn ich absolut mal keine Lust habe mich in die Küche zu stellen, dann öffne ich halt eine Dose Linsensuppe, verfeinere sie mit Senf 😂, gebe ein Mettwürstchen hinzu und schon hat die liebe Seele ihre Ruhe.

Guten Appetit weiterhin...

olga64
olga64
Mitglied

RE: Frisches Essen....
geschrieben von olga64
als Antwort auf heide vom 13.07.2020, 21:26:36

Da hat man es natürlich schon besser, wenn man an einem oberbayerischen See lebt und frischen Fisch direkt aus dem Wasser bekommt. Es gibt sie hier ja noch die alten Fischereifamilien, die auch selbst räuchern.
Gerade die Renke mögen wir gerne  - unsere Kanzlerin bekam sie auch während ihres heutigen Besuches am Chiemsee.
Olga


Anzeige

Inge48
Inge48
Mitglied

RE: Frisches Essen....
geschrieben von Inge48
als Antwort auf olga64 vom 13.07.2020, 18:35:32
Hallo zusammen,

auch ich liebe es frisch zu kochen! Es gibt doch nichts besseres, als frisches Gemüse und Fisch vom Markt. Ich habe oft Besuch, da lassen sich die anderen auch gerne mal das frisch zubereitete Essen schmecken. Am liebsten regional. Trockene Lebensmittel hole ich gerne bei Lidl oder Rewe, das kann man auch mal machen.

Heute gibt es ein schönes Lachsfilet mit Dill-Sahne-Sauce und Kartoffeln. Hmmmm! :-)

Liebe Grüße, Inge
Woher haben Sie das Lachsfilet? Mittlerweile weiss man ja leider, dass Lachs oft aus obskuren Züchtereien kommt und alles andere als gesund ist.
Ich wünsche Ihnen zu Ihrem Menü allerbesten Appetit - vermisse aber das Frische, wozu vermutlich nur die Kartoffeln und der Dill zählen.
Ich koche auch für mich allein frisch, d.h. ich gehe auf den Markt und schau mich rum, was es so gibt und entscheide dann, was ich daraus kochen werden.
Wichtig ist mir: regional-saisonal.
Da es sich für eine Person aber meist nicht lohnt, nur eine Portion zu kochen, mache ich grössere Mengen und friere die dann ein und hole sie wieder raus, wenn ich Lust darauf habe. Wichtig ist mir, zu wissen, woraus die Mahlzeit besteht und was drin ist.

Auch tiefgekühltes Gemüse ist besser als sein Ruf; z.B. Spinat.
Bei Fisch ist es aber völlig anders - da sollten Sie intensiv prüfen, bevor Sie sich dafür entscheiden. Olga
geschrieben von olga64


Hallo Olga,
mein Lachsfilet kommt von einem lokalen Fischgeschäft in Hamburg Eppendorf, Bio-Qualität. Regional ist mir auch wichtig, manchmal gibt es aber auch Dinge auf die man Lust hat, die nicht hier aus der Nähe kommen. Mein Essen war vorzüglich! :-) Ihre Einstellung finde ich gut, regional-saisonal, darauf sollten wir alle mehr achte.
Liebe Grüße, Inge
olga64
olga64
Mitglied

RE: Frisches Essen....
geschrieben von olga64

Ich mache heute was Schnelles: eine Dose Thunfisch (Öl abtropfen lassen) zerpflücke ich mit einer Gabel, würze es gut (mit Chilisalz, gemahlenem Pfeffer, BAlsamico, Sojasauce und etwas Honig und 1/2 Zitrone). Kurz vor dem Verzehr zermantsche ich eine Avocado mit der Gabel, mische es darunter und lasse es mir mit gutem, frischen Brot schmecken.
Gebe zu, dass die Avocado nicht regional ist - aber sie ist gesund und "lachte" mich beim Kauf so freundlich an,dass ich sie mitnehmen musste. Olga


Anzeige