Forum Finanzen & Wirtschaft Wirtschaftsthemen Der größte Crash aller Zeiten ?

Wirtschaftsthemen Der größte Crash aller Zeiten ?

karl
karl
Administrator

Der größte Crash aller Zeiten ?
geschrieben von karl

Marc Friedrich und Matthias Weik sind derzeit als die Kassandras der Moderne in aller Munde. Worum es geht wird in folgendem Video aus Tichys Welt deutlich:




Wie ernst sind solche Untergangsszenarien zu nehmen?  Wie steht ihr dazu? Ich überlege noch.

Karl

pschroed
pschroed
Mitglied

RE: Der größte Crash aller Zeiten ?
geschrieben von pschroed
als Antwort auf karl vom 10.12.2019, 12:09:34

Ich habe Marc Friedrich in einer Talkshow erlebt, wo er Behauptungen aufgestellt hat unter anderem förmlich ein dramatischer Untergang vorausgesagt hat, welcher vom Ökonom Marcel Fratzscher sofort widerlegt wurden und er als sehr unseriös mit seinem Untergangsszenario (Phoenix)  herüberkam. 
Ich habe den Link der Sendung leider nicht mehr gefunden.
Phil.
 

Edita
Edita
Mitglied

RE: Der größte Crash aller Zeiten ?
geschrieben von Edita
als Antwort auf pschroed vom 10.12.2019, 12:25:09
Ich habe Marc Friedrich in einigen Talkshows erlebt, wo er Behauptungen aufgestellt hat unter anderem förmlich ein dramatischer Untergang vorausgesagt hat, welcher vom Ökonom Marcel Fratzscher sofort widerlegt wurden und er als sehr unseriös mit seinem Untergangsszenario (Phönix)  herüberkam. 
Phil.
 

Hauptsache er verdient sich mit seinen Untergangsszenarien eine goldene Nase, alles andere kann ihm wurrscht sein, und ist ihm sicher auch wurrscht!
Der Typ ist es mir abba auch! Leute, die ihre "Weisheiten" einem Roland Tichy vertelle müssen, sind mir eh unsympathisch und suspekt!    😋

Edita

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Der größte Crash aller Zeiten ?
geschrieben von Bruny
als Antwort auf karl vom 10.12.2019, 12:09:34

So ganz unrecht hat er nicht. Es wird einen Umschwung geben, auch wenn ich keinen Untergang sehe.
Bruny

RE: Der größte Crash aller Zeiten ?
geschrieben von marina
als Antwort auf pschroed vom 10.12.2019, 12:25:09

In der Sendung hab ich ihn  auch gesehen, er wurde vn Fratzscher regelrecht ausgelacht.
Ja, die Untergangsphantasien haben immer dann Hochkonjunktur, wenn die Gesellschaft nach rechts geht. Genauso war es seinerzeit mit dem ollen Spengler: Der Untergang des Abendlandes

M. E. lohnt es sich nicht, sich mit solchen Verschwörungstheorien zu befassen. Schade um die Zeit!

Clematis
Clematis
Mitglied

RE: Der größte Crash aller Zeiten ?
geschrieben von Clematis
als Antwort auf karl vom 10.12.2019, 12:09:34

Ich hab Marc Friedrich und Matthias Weik in der Sendung
"Kulturzeit" gesehen. Sie haben ihr neues Buch vorgestellt,
mit eben diesem Titel.

Na ja, hin und wieder tuts halt einen Rumpler, einige gewinnen,
einige verlieren.

Mein Kontönchen wird nicht arg wackeln.

Clematis
 


Anzeige

schorsch
schorsch
Mitglied

RE: Der größte Crash aller Zeiten ?
geschrieben von schorsch

Die Erde hat schon viele Katastrophen erlebt; z.B. Meteor-Einschläge, Erd- und Seebeben, Eiszeiten. Und noch jedes Mal wurden hochspezialisierte und gefährliche Tierarten ausgerottet. Warum sollte es also diesmal nicht der Mensch sein?

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Der größte Crash aller Zeiten ?
geschrieben von SamuelVimes

Der Crash wird kommen - aber ich brauche keinen Rat
von der  Friedrich & Weik Vermögenssicherung UG.

Ich verkaufe keine Immoblie.

Für mich ist Wein eine gute Kapitalanlage -
Rendite nach Liv-Ex 100 Index = 8 % (durchschnittlich seit 2001)

Und ja - 5 Kisten kaufen und 2 selbst trinken - dann ist die Rendite
zwar null - aber das ist mir schnurzpiepegal.😃

LG
Sam

https://finanzblog.lgt.com/wein-investments-eine-hochprozentige-rendite/

 

karl
karl
Administrator

RE: Der größte Crash aller Zeiten ?
geschrieben von karl
als Antwort auf marina vom 10.12.2019, 14:06:18

@marina
@pschroed

ihr meint diese Talkshow bei Illner?
 


Karl
pschroed
pschroed
Mitglied

RE: Der größte Crash aller Zeiten ?
geschrieben von pschroed
als Antwort auf karl vom 10.12.2019, 17:14:40

Ich bin unsicher, es kann auch diese Sendung gewesen sein.
Phil.


Anzeige