Gruppen Interessensgruppen

Interessensgruppen

Description-Image-gruppen-interest
Interessensgruppen - hierbei handelt es sich in der Regel um überregionale Gruppen, die ein gemeinsames Interesse oder Hobby wie z. B. die Fotografie oder Bildbearbeitung zum Thema haben.

Treffen zum wandern, o.ä. Bewegung in Natur


Hier können sich Menschen austauschen, die einen Angehörigen pflegen, sich über die Krankheit Demenz mit ihren unterschiedlichen Formen, Probleme und den Umgang damit austauschen und anderen Hilfe und mentale Stütze bieten.


Regensburg
1 Mitglied

Du gehörst zur Gruppe 60+ und wohnst in Regensburg?
Wäre schön, wenn sich die Rengschburger zu einer Gruppe zusammen tun würden.


Sagen sind sehr interessante Erzählungen, die uns in der Regel etwas mitteilen wollen, was auch nioch heute gültig ist.Inzwischen habe ich etwa 65 Sagen aus Franken auf Youtube sagen legenden bräuche. Überwiegend Senior*innen interessieren sich dafür. Vielleicht gehts auch euch so?


Bi interessirte oder homosexuelle Oldies die noch spaß im Alter suchen sind bei mir richtig. Da ich jedem seinen spass gönne und es ihnen von Herzen wünsche, ist dies an diejenigen gerichtet, die es wohl sehr schwer haben. NATÜRLICH OHNE JEGLICHE VERPFLICHTUNG!!! Ich bin genauso ein schwulenfreund wie ich ein Menschenfreund egal welcher Abstammung!!!


In dieser Gruppe können sich Senioren über ihre Kindheit austauschen. Auch Ahnengeschichten sollen hier zum Besten gegeben werden können.

Ich persönlich habe dieses Interesse beim Durchforsten des Nachlasses meiner Eltern entwickelt. Es gab Hunderte von Briefen, von Fotos, alte Zeitschriften und vieles mehr.
Ich geriet in den Sog eines großen Puzzles (daher mein Nickname), das sich mit dem Heimgang meiner Mutter vervollständigte.
Wer sich gern über solcherlei austauscht, wäre in dieser Gruppe richtig.

Ich habe zu dem Thema ein Weblog erstellt:

https://zeitspurenentdecker.blogspot.com/search/label/Anfang

Wer dieses besucht, bekommt einen Eindruck von dem, was ich meine. Es gibt unendlich viel zu erforschen. Ja, es ließe sich sogar ein Roman schreiben - eine Familiengeschichte. Aber warum gleich so etwas Großes? Ein reger Austausch tut es doch auch fürs Erste.


Gesprächsrunde
0 Mitglieder

Gesprächsrunde



Anzeige