lesenswert

lesenswert

Habichte über Karthago


das Buch beschreibt die Jahre von 430 bis 440 n.Chr.
Geiserich der Vandalenkönig erobert mit seinem Volk die römische Provinz Nordafrika, belagert und erobert unblutig Karthago und gibt dadurch seinem Vandalenvolk eine neue Heimat.
Arwid sein Ziehsohn, sowie der ehrgeizige Freund Truchthari und eine geheimnisvolle Druidin geraten in Ereignisse, die auch die Weltkarte verändern wird.
Die Vandalen behaupten sich in einer multikulturellen Welt - Juden, Griechen, Puniern und Byzantinern. Letztendlich warf aber Geiserich Rom alles vor die Füße und versuchte sich mit Attila dem Hunnenkönig zu verbünden.
Das Buch war nicht gerade leichte Kost, aber Wert es genau zu lesen und sich die antiken Stätten auf einer Karte näher anzusehen. Und mit den Habichten (in der Überschrift) war das Wappen des Geiserich gemeint.

Schriftsteller ist Bernd Hertling - das Buch aus dem Verlag Philipp von Zabern
(c) Johanna
 


Anzeige

Kommentare (0)


Anzeige