Gruppen Interessensgruppen Omas gegen Rechts

Omas gegen Rechts

Omas gegen Rechts

Hallo liebe Omas!
Kiel, 30.03.2020
Hallo liebe Kieler Omas,
ich habe soeben von dem netten Admin dieses Portals die folgende Nachricht erhalten:

"Liebe Marion,
ich habe jetzt den Status Deines Raums geändert und zwar von "temporär" nach "permanent". Nun ist er im Fuss des Chatfensters bei der Raumauswahl immer sichtbar, auch wenn Du als Besitzerin nicht anwesend bist.
Ich wünsche Dir Erfolg mit Deiner Initiative und bedanke mich herzlich dafür,
beste Grüße und bleibe gesund,

Karl "


Das heisst, Ihr könnt den Chatraum jetzt doch, wie ursprünglich beschrieben, nutzen. Aus dem Blog würde ich mich gern verabschiedeb; es scheint hier doch einige User*innen zu geben, die weder Nachsicht mit Neulingen haben, noch bereit sind, sich zu informieren, wenn sie etwas nicht einordnen können, und daher erstmal zum Angriff übergehen.

Das Portal ist aber dennoch sehr interessant, und ich kann mir gut vorstellen, dass die eine oder andere von Euch hier interessante Themen und Gesprächspartner*innen finden wird.

Schaut einfach mal rein!

Eure Marion

Anzeige

Kommentare (21)

Pan

Versucht es doch einmal über die Foren!
Da ist bestimmt etwas zu machen, es gibt viele Gleichgesinnte,
die man dort treffen kann. Nur eben hier im Blog ist das unsinnig.

Bitte nicht den Usern hier vorschnell die Schuld geben. es handelt sich
halt bei den Blogs um eine andere Art von Kommunikation.
Ich wünsche trotzdem Erfolg.
lg
Pan~

MarionFö

@Pan  


Sehr geehrter Herr Pan, so kommt es, wenn man sich nicht auskennt und dann auf kein Verständnis trifft. Ich gebe auch nicht "den Usern" die Schuld.

Gudrun Ka

Vielen Dank, liebe Marion.

Somit ist dieser Blog in meinen Augen für unsere Zwecke nutzlos.
Wir finden eine andere Lösung!

 

HeCaro

"Der ST hat dafür extra eingerichtete Foren (siehe unter dem Thema).
Ein BLOG ist etwas völlig anderes.
Darum - und nur darum ging es hier zu diesem Thema!..."
(Kommentar von Pan. Siehe unten.)


Ich möchte mich der o.g. Aussage anschließen.

Liebe Grüße, Carola



 

Gitte1709

Jetzt noch einmal, damit ihr ,

@Gudrun Ka und

@marionFö

das auch versteht.
Dieser Blog hier ist ein Blog für Postings,
hier besteht nicht die Möglichkeit, zu chatten


Es gibt hier im ST die Möglichkeit zu chatten, ganz oben in der Liste ist die Option "Chat" zu finden.

Gruß Brigitte

MarionFö

@Gitte1709  
Sehr geehrte Fraau Brigitte,
wir haben hier auch nicht gechattet, sondern Informationen hinterlassen, die für Personen gedacht waren, welche auf unsere Einladung hin dieses Portal aufgesucht haben.  Im übrigen hat jede Person, die mit einer Gruppe und ihrem Topic nichts anfangen kann oder nicht damit einverstanden ist, die Möglichkeit, diese einfach zu ignorieren.
Mt freundlichen Grüßen
Marion Förster
 

Gitte1709

Sehr geehrte Frau Förster,

wenn sie sich noch erinnern ?
Wir haben lediglich moniert, dass Sie hier als vollkommen neues Mitglied ohne jegliches Profil und ohne jede Information versucht haben, "Omis gegen rechts "
zu finden.

Wer ihren Aufruf nun letzendlich nachkommen wird  oder ihn ignoriert, ist selbstverständlich jedem selbst überlassen.

Ich persönlich lasse mich auf jeden Fall nicht von fremden Menschen als "Omi" anreden.

Mit freundlich Grüßen
Brigitte
 

Gudrun Ka

Liebe Menschen im Seniorenportal,
wir , die Omas gegen Rechts sind eine Initiative, die sich von Österreich aus über ganz Deutschland verbreitet hat. Wir sind im Internet bestens vernetzt und haben schon an vielen Demos und Aktionen teilgenommen. Auch engagieren wir uns teilweise in sozialen Angelegenheiten. Diese Gruppe, die wir hier installiert haben, dient der Kommunikation . Wir sind alle ältere Damen und einige Herren. Unsere monatlichen Zusammenkünfte können zur Zeit nicht stattfinden, wegen der Pandemie, sodass wir versuchen möchten, auf diesem Wege in Verbindung zu bleiben und denen, die isoliert zu Hause verbleiben müssen, weil sie zur Risikogruppe gehören, Möglichkeit zum Austausch zu bieten.
Wir sind nicht unseriös, sondern einfach sehr engagiert.

Ich wünsche Ihnen allen einen gesegneten Sonntag und geben Sie auf sich acht!
Herzliche Grüße aus Kiel
Gudrun von den Omas gegen Rechts aus Kiel

Pan

@Gudrun Ka  
Trotzdem (!) erklärt das nicht, dass Ihr hier anonym auftreten müsst?
(Bitte jetzt nicht den Einwand, dass dieses Statement ja so etwas wäre - das wäre jederzeit löschbar.)
Wenn ich diesen Sermon lesen soll, dann nur mit offenem Visier!
Das erfordert m.E. der gesunde Menschenverstand!
Es sei denn, dieser ... na, lassen wir das.
 

MarionFö

@Pan  
Sehr geehrter HerrPan,
auch bei Ihnen gehe ich davon aus, dass Sie in Wirklichkeit anders heißen. Und wer sagt mir, dass das auf dem Bild wirklich Sie sind? Aber davon abgesehen: Ich habe mir, um meine Nerven zu schonen, angwöhnt, Themen, die mir in einem Portal nicht zusagen, einfach zu ignorieren. Im übrigen, wenn Ross und Reiter nicht bekannt sind, könnte man auc höflich fragen, oder recherchieren, oder Bekannte fragen...
Mit freundlichen Grüßen
Marion Förster

Gudrun Ka

@Pan   ... Lieber Pan... wieso sind wir anonym?  Wir müssen doch erst einmal gucken, wie hier alles funktioniert.... hab mal ein wenig Geduld. Für uns ist das hier totales Neuland.
Was machen wir falsch?
 

Pan

... wieso anonym ...?
Diese Frage kann zum Patent angemeldet werden. 
Keiner von uns hier, die wir in diesem ST beisammen sind, wusste vorher, auf was wir uns einlassen. Dennoch haben wir uns von Anfang an vorgestellt
Es ist unfair, ein Thema hier in die Landschaft zu setzen, ohne Ross und Reiter zu nennen! Nur darum geht es - und nicht, ob etwas funktioniert! Ach ja: Dies ist keine Basisstation für irgendwelche politischen Aktionen ❗️
lg,
Pan~
 

Gudrun Ka

@Pan  ... wir machen keine politischen Aktionen im Seniorenchat. Wir wollen hier miteinander chatten. Wir versuchen, unsere Gruppe hier zum Chatten zu versammeln und das ist wahrlich recht mühsam, weil wir mit dem Programm nicht vertraut sind und einige von uns den Weg hierher nicht finden. Wenn sich alles eingespielt hat, kommt das Kennenlernen von alleine. Wenn sich jemand durch diesen Blog nicht angesprochen fühlt, kann er ja etwas aussuchen, was seinen Interessen entspricht.
Es wäre ja auch denkbar gewesen, uns zu begrüßen , nachzufragen wer wir sind und ob wir Hilfe bräuchten. Nun hab einen gemütlichen Sonntag, lieber Pan

Pan

Sie möchten eine politische Meinung vertreten. (das ist eine politische Aktion, das nur nebenbei.) Das will auch niemand bestreiten, ist auch legitim, ohne Frage. Es ging hier nur um die Art der Ausführung! 
Der ST hat dafür extra eingerichtete Foren (siehe unter dem Thema).
Ein BLOG ist etwas völlig anderes.
Darum - und nur darum ging es hier zu diesem Thema!

Bleiben Sie gesund, liebe "Oma"!
Pan

Gudrun Ka

Super! Nun hab ich den Blog gefunden!
👌
 

Gitte1709


Was soll das?
Und dann noch anonym .
Ausserdem gibt es hier keine "Omas"
Eine anständige Anrede ist das mindeste .
 

WurzelFluegel

@Gitte1709
ich war auch überrascht, aber soviel ich weiß, darf jede Gruppe hier auch "Werbung" für die Gruppe machen 
ich habe mal nachgesehen, es gibt eine Gruppe die sich so nennt im ST
wünsche dir einen friedlichen Abend
WurzelFluegel
 

Gitte1709

@WurzelFluegel  

Danke für deine Antwort. 
Ich wundere mich, dass man anonym eine Gruppe eröffnet, man möchte wissen, mit wem man es zu tun hat. Ausserdem sind diese "Akteure", völlig neu im ST.  Da entsteht gesundes Misstrauen.

Und warum nur "Omas" gegen Rechts? 
Warum überhaupt diese Gruppe mit so einer Bezeichnung?
Aufstand im ST?
Gegen Rechts?
Omas?
Hier?
Für wie dumm hält man uns eigentlich?

Liebe Grüße Brigitte 
 

MarionFö

@Gitte1709  Sehr geehrte Brigitte,
wir sind eine Gruppe, die sich in der Tat "Omas gegen Rechts" nennt, nicht, weil wir andere für dumm halten, sondern weil die Initative  halt so heißt. Im  Internet finden Sie objektive Informationen darüber. Wir suchen gerade eine Platttform zum Austausch, weil wegen Corona persönliche Treffen nicht möglich sind, und es viele unter uns gibt, die faceboook ablehnen. Wenn Sie weitere Fragen haben, beantworte ich diese gern.
mit freundlichen Grüße
Marion Förster

Pan

Ich muss Dir voll Recht geben mit Deiner Anmerkung!
Ich habe auch festgestellt, dass sich die Anonymiker hier 
erstaunlich häufen. Die Menschen, die "ihr Gesicht nicht zeigen", existieren für mich auch nicht.
Es ist nur schade, dass dies im ST unter Duldung fällt!👎
Wenn ich etwas zu sagen habe, darf doch jeder wissen, "wer" das sagt, oder? Haben wir die Etikette der letzten Hundert Jahre schon verlernt? 

Ich stelle mir vor, mich spricht jemand auf der Straße an, der sein Gesicht hinter einer Maske verbirgt? Was würde ich wohl tun?
Richtig! Genau das ...
meint mit einem Gruß
Pan~

 

Gitte1709

@Pan  

lieber Pan,
danke für deine Worte.
Das wäre Aufgabe des Admin,  der sollte alle ohne Profil  und vor allem, die, mit  seltsamen Vorgehensweisen, überprüfen.
Liebe Grüsse Brigitte 


Anzeige