CBD-Öl – die neue Hoffnung im Kampf gegen Autoimmunerkrankungen und chronische Erkrankungen

Sponsored Content

Seit Jahrtausenden wird über die heilende Wirkung des Cannabis gesprochen. Neue Erkenntnisse in der Medizin belegen dessen Wirkung gegen Stress, Schmerzen (sogar bei Fibromyalgie), Schlaflosigkeit sowie gegen autoimmune und chronische Erkrankungen.
CBD-Öl_medizinische-Wirkungen.jpg
CBD-Öl hat zahlreiche medizinische Wirkungen. ©BioCBD 

Die Zahl derer, die zur Linderung ihrer Beschwerden zu CBD-Öl greifen, wächst in Deutschland rapide. Hier und da findet sich sogar schon ein Arzt, der ein Attest für CBD-Öl gegen Fibromyalgie ausstellt.

In vielen Ländern werden bereits seit einiger Zeit Kinder, die unter den schlimmsten Formen von Epilepsie leiden, erfolgreich mit CBD-Öl behandelt.

Wieso wirkt Cannabis gegen so viele verschiedene Beschwerden?

In den letzten Jahrzehnten wurde in der Medizin eine bahnbrechende Entdeckung gemacht. Gefunden wurde ein System in unserem Körper, das Rezeptoren in allen wichtigen Systemen und Organen des Körpers aufweist und das eine Schlüsselrolle bei Beschwerden wie zum Beispiel Migräne spielen könnte.

Zu Schmerzen kommt es nämlich immer dann, wenn zu wenige Botenstoffe im Körper vorhanden sind. Die Rezeptoren dieses Systems, CB1 und CB2 genannt, reagieren auf körpereigene Botenstoffe, denen die Inhaltsstoffe des Hanfs (Cannabinoide) ähneln.

Durch diese strukturelle Ähnlichkeit können Cannabinoide sowohl mit dem CB1-Rezeptor als auch mit dem CB2-Rezeptor interagieren und somit zu einer Zustandsverbesserung im ganzen Körper beitragen (aus diesem Grund wird dieses System Endocannabinoid-System genannt).

Wichtig ist dies vor allem immer dann, wenn dem Körper seine eigenen Botenstoffe, bezeichnet als Endocannabinoide, wegen Stress oder Krankheit nicht ausreichend zur Verfügung stehen. Erfahren Sie hier mehr über die Wirkung von CBD-Öl.

CBD-Öl-Endocannabinoid-System.jpg

Das Endocannabinoid-System kontrolliert eine Vielzahl von Prozessen in unserem Körper ©BioCBD

Wogegen hilft CBD-Öl?

Durch die Anwesenheit der Cannabinoid-Rezeptoren CB1 und CB2 in allen wichtigen Systemen des Körpers hat CBD-Öl ein breites Wirkungsspektrum. Es kann unter anderem in folgenden Bereichen helfen:
 
  • Schlaflosigkeit: Beruhigt die Gedanken und ermöglicht tieferen Schlaf
  • Schmerzen: Lindert alle Arten von Schmerzen, sogar bei Fibromyalgie
  • Depressionen: Verbessert das Befinden bei Depressionen
  • Angstzustände: Hilft bei Angstzuständen und reduziert Stress
  • Alzheimer/Demenz: Wirkt schützend auf die Neuronen im Gehirn
  • Epilepsie: Hilft bei Anfällen bzw. verhindert diese
  • Immunsystem: Stärkt das Immunsystem, wirkt antibakteriell und entzündungshemmend

Wo kann man CBD-Öl kaufen und ist es überhaupt legal?

CBD-Öl enthält als Hauptwirkstoff Cannabidiol (CBD). Es handelt sich dabei um einen Wirkstoff, der nicht berauschend wirkt. In Drogen ist der Hauptinhaltsstoff das Tetrahydrocannabinol (THC), was in frei verkäuflichen CBD-Ölen nur in einer Konzentration von bis zu 0,2 mg enthalten sein darf.

Frei verkäufliche CBD-Öle enthalten also praktisch kein THC und haben keinerlei psychotrope Wirkung. Beim Kauf von CBD-Öl im Internet sollte man immer darauf achten, dass die Produkte keinen zu hohen THC-Gehalt haben, aus biologischem Anbau in Europa stammen und dass das CBD-Öl ohne Einsatz von Chemie extrahiert wurde (CO2-Extraktion).

Die-meistgekauften-CBD-Öl-Tropfen-in-Deutschland.jpg
Die meistgekauften CBD-Öl Tropfen in Deutschland. 

Bei dem zertifizierten Anbieter www.BioCBD.de bekommen Sie unter anderem das meistverkaufte CBD-Öl in Deutschland „Geschenk der Natur", das den höchsten Qualitätsanforderungen entspricht und dies sogar durch ein Bio-Zertifikat nachweisen kann.

Zur Verfügung stehen CBD-Öl-Tropfen mit fünf oder acht Prozent CBD-Gehalt. Das Öl stammt aus ökologischem Anbau in Österreich.

CBD-Creme gegen Hautprobleme

Der Hauptbestandteil des CBD-Öls, CBD, hilft auch effektiv gegen Hautprobleme. Besonders gute Resultate kann man mit einer CBD-Creme in Kombination mit CBD-Öl Tropfen bei Altersflecken, Pigmentflecken, Schuppenflechte und Akne feststellen.

CBD-Creme_CBD-Tropfen.jpg
Foto eines Kunden, der die „Geschenk der Natur" CBD-Creme und CBD-Öl Tropfen ausprobierte. ©BioCBD

Es kommt auf die Zusammensetzung an

Bei allen CBD-Ölen auf www.BioCBD.de handelt es sich um Vollspektrum-Produkte aus ökologischem Anbau. Vollspektrum-CBD-Öl bedeutet, dass es sich nicht um ein CBD-Isolat handelt, sondern dass im Öl alle wertvollen, gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe der Hanfpflanze vorhanden sind.

Dazu zählen neben verschiedenen Cannabinoiden auch Terpene und Flavonoide. Da es verschiedene Produktkategorien gibt, wie zum Beispiel CBD-Öl, CBD-Paste oder CBD-Globuli, können Sie sich unter 0162 – 87 51 617 gern unverbindlich von den Experten bei BioCBD beraten lassen.

Wo CBD-Öl besser wirkt als Medikamente – das Beispiel Fibromyalgie

Ein Beispiel für die Wirkung von CBD-Öl, wo andere Medikamente versagen, ist Fibromyalgie. Bei dieser Erkrankung verspüren die Betroffenen Schmerzen im ganzen Körper, gegen die kein Medikament hilft. Die Ursache dieser Erkrankung ist bislang nicht bekannt.

Dazu kommt noch, dass Fibromyalgie oft von anderen Beschwerden wie Müdigkeit, Erschöpfung oder schlechtem Schlaf begleitet wird. Wo die klassische Medizin bislang versagt, triumphiert das CBD-Öl. Eine sehr große Anzahl von Betroffenen hat in einer Umfrage mitgeteilt, dass sie durch die Einnahme von CBD-Öl zum ersten Mal seit Langem wieder schmerzfrei sind.

CBD-Fibromyalgie_Fotolia_contrastwerkstatt.jpgBei Fibromyalgie haben Betroffene Schmerzen im ganzen Körper.
©contrastwerkstatt | Fotolia.com

Da auch Ärzte bei Fibromyalgie ratlos sind, gibt es bereits erste Fälle, in denen ein Arzt seinen Patienten sogar ein Attest für das Geschenk der Natur CBD-Öl ausgestellt hat.

Die wundersame Wirkung von CBD wurde bereits von über 22.700 Kunden von BioCBD entdeckt. Geben auch Sie der Natur noch heute eine Chance und verbessern Sie Ihr Wohlbefinden!

Die CBD-Produkte können Sie jetzt direkt auf BioCBD-Website bestellen.

Nehmen Sie dazu jetzt Kontakt zu den Experten von BioCBD auf und rufen Sie unter 0162 – 87 51 617 an oder schreiben Sie eine E-Mail an info@biocbd.de

Anzeige

Kommentare (0)


Anzeige