Kreativ mit Fotos: Basteltipps für die ganze Familie

Gemeinsames Basteln macht der ganzen Familie Spaß! Oft stellt sich die Frage: Wohin mit den vielen Fotos? Was digital gespeichert ist, braucht zwar nur wenig Platz. Aber vielleicht drucken Sie gern Fotos aus und möchten damit kreative Dinge gestalten. Machen Sie doch einmal einen gemütlichen Bastelnachmittag zusammen mit Ihren Kindern oder Enkeln! Eine tolle Möglichkeit ist es, wenn Sie Karten mit Ihrem eigenen Foto bedrucken lassen. Selbst gestaltete Fotokarten können Sie sehr vielseitig verwenden.
Foto_ Joanna_Kosinska_Unsplash.jpeg
©Joanna Kosinska | Unsplash.com

Fotos vom Smartphone oder von der Digitalkamera zum Basteln nutzen

Bilder, die Sie mit dem Smartphone oder Ihrer Digitalkamera gemacht haben, können Sie sehr gut für eine kreative Gestaltung verwenden. Die Fotogrußkarte eignet sich zum Verschicken lieber Grüße oder als Einladung zu einem Familienfest. Sehen Sie sich in Ruhe Ihre gespeicherten Fotos an und wählen Sie besonders gelungene Aufnahmen aus. Für den Druck der Karten gibt es zuverlässige Online-Druckereien. Damit das Ergebnis perfekt wird, achten Sie auf eine hohe Auflösung der Bilder. Fotos können nachbearbeitet werden, indem Sie zum Beispiel
 
  • die Schärfe regulieren
  • die Helligkeit verändern
  • die Kontrast verbessern
  • die Farben anpassen
  • einen Ausschnitt wählen

Tolle Möglichkeiten, wenn Sie digitale und analoge Bilder kombinieren möchten

Ausgedruckte Fotos und bereits vorhandene Papierabzüge aus früheren Zeiten können Sie zu einer Fotowand oder einer Collage zusammenstellen. Ebenfalls spannend ist ein Puzzle aus einem eigenen Foto, das Sie in einer Online-Druckerei nach Ihren Wünschen anfertigen lassen. Wenn Sie neu entstandene Bilder an Fotos aus der Vergangenheit anpassen möchten, können Sie digitale Farbfotos in Schwarz-Weiß oder Sepia umwandeln. Veranstalten Sie doch einmal ein Fotoshooting mit der Familie, indem Sie alte Fotos nachstellen. Dafür sind alle Teilnehmer ähnlich gekleidet, auch Frisuren, Brillen und sonstige Accessoires sollten möglichst gleich sein. Dann werden die gleichen Posen wie auf den alten Fotos eingenommen. Schon während der Aufnahmen hat die Familie mit Sicherheit viel Spaß!
 
Fotos sind eine wichtige Erinnerung. Nicht nur ältere Menschen blättern gern im Fotoalbum, auch Kinder und Enkelkinder interessieren sich dafür, wie vielleicht die Urgroßeltern ausgesehen haben oder wie Urlaubsfotos in der Vergangenheit entstanden sind. Das Basteln mit Fotos ist also nicht nur eine schöne Beschäftigung, sondern liefert auch viel Gesprächsstoff innerhalb der Familie.
Foto_Rirri_Unsplash.jpeg
©Rirri | Unsplash.com

Tipps zum Fotografieren

Für gute Bilder brauchen Sie keine teure Kamera. Auch mit dem Smartphone entstehen ausgezeichnete Aufnahmen, wenn Sie
 
  • darauf achten, die bestmögliche Bildqualität einzustellen
  • die höchste Auflösung wählen
  • die Serienbildfunktion verwenden
  • das Smartphone mit beiden Händen halten, um nichts zu verwackeln
  • oder ein Stativ nutzen und den Auslöser per Fernbedienung betätigen
  • nicht zoomen, sondern möglichst nah an das Motiv gehen

Sie suchen noch mehr Ideen zum Basteln mit der Familie?

Gute Anregungen finden Sie auf verschiedenen Websites. Einfach und zugleich raffiniert ist auch diese Idee: Windlichter, im genannten Beispiel für die kalte Jahreszeit. Mit anderen Dekomaterialien entstehen Windlichter mit einer sommerlichen oder herbstlichen Optik. Wenn Sie ein Windlicht verschenken möchten, ist eine selbst gestaltete Fotokarte mit Ihrem eigenen Bild eine passende Ergänzung!

Anzeige

Kommentare (0)


Anzeige