Medikamente online bestellen: Auch für ältere Menschen einfach und sicher

Sponsored Content

Was tun, wenn man ein Medikament braucht, die nächste Apotheke aber nun mal nicht um die Ecke ist? Egal ob rezeptpflichtige oder frei verkäufliche Arzneimittel – eine Versandapotheke kann helfen.
Freepik_84378_wavrebreakmedia_micro.jpg
©wavebreakmedia_micro | Freepik.com

„So einfach hatte ich es mir gar nicht vorgestellt. Ein paar Klicks, ein nettes Telefonat und schon hatte ich alles, was ich brauchte. Dabei habe ich mir anfangs schon Gedanken gemacht, apothekenpflichtige Arzneimittel einfach über das Internet zu bestellen. Ich bin 74, Rentner, nicht mehr sehr mobil und seit meinem Umzug zu meiner Tochter aufs Land ist es für mich noch schwieriger, mal eben Dinge des täglichen Bedarfs zu besorgen, wie etwa Medikamente.

Wieder unabhängig sein: Arzneimittel online bestellen

Früher bin ich gerne in die Apotheke um die Ecke gegangen, habe mich umgesehen und beraten lassen, was ich wohl akut oder auch auf Vorrat gebrauchen könnte. So war ich immer gut versorgt. Mit dem Umzug änderte sich das allerdings. Wenn ich mal etwas benötige, muss ich immer meine Tochter oder meinen Schwiegersohn fragen, ob sie es mir entweder mitbringen oder mich zu dem Laden oder der Apotheke fahren können. Das machen sie zwar gerne, aber manchmal ist es mir schon unangenehm, so abhängig zu sein. Zudem müssen sie ja auch nicht unbedingt immer wissen, was ich gerne kaufen möchte.

Dann aber erzählte mir eine Bekannte, dass sie alle Medikamente für sich und ihre Familie bei der bekannten Online-Apotheke SHOP APOTHEKE bestellt. Das sei nicht nur bequem und einfach, oft seien die Arzneien auch günstiger als in der herkömmlichen Apotheke. Das Bestellen am Computer oder auch per Telefon sei ganz unkompliziert und bei jeder Bestellung werde geprüft, ob es eventuell zu Wechselwirkungen zwischen den Medikamenten kommen könnte.

Fachliche Expertise in einer Online-Apotheke?

Das machte mich neugierig. Ich habe mich also an meinen Computer gesetzt, mich unter https://www.shop-apotheke.com umgesehen und dank der strukturierten Navigation der Seite schnell gefunden, was ich z.B. regelmäßig in meiner Hausapotheke benötige: Kopfschmerztabletten, ein Mittel gegen Sodbrennen und Wärmepflaster gegen Rückenschmerzen.

Nur bei einer Sache hatte ich zunächst Zweifel: Seit einiger Zeit leider ich unter Blasenschwäche und muss vor allem nachts öfter zur Toilette. Das ist ja nun kein Thema, das man mal eben mit seiner Tochter bespricht und selbst bei der Apotheke zu Hause hätte ich Hemmungen gehabt, um Rat zu fragen. Wer weiß, ob nicht plötzlich die Nachbarin neben einem steht und etwas mitbekommt. Das wäre schon peinlich. Andererseits wollte ich auch nicht irgendein Präparat bestellen, ohne mich ausführlich beraten zu lassen. Doch wie soll das bei einer Versandapotheke funktionieren?

Pharmazeutische Beratung im Internet, die überzeugt

Die SHOP APOTHEKE bietet verschiedene Möglichkeiten, Kontakt aufzunehmen und eine persönliche Beratung zu erhalten. Neben der klassischen E-Mail kann man sich auch an den Kunden-Service wenden. Besonders praktisch ist aber, dass man darum bitten kann, von einer Apothekerin oder PTA zurückgerufen zu werden, wobei man bevorzugte Terminzeiträume angeben kann. Das habe ich gemacht, wurde kurze Zeit später angerufen und sehr nett und kompetent zu meinem „Problemthema“ beraten. Dazu gehörte nicht nur, dass mir für meine noch relativ schwachen Beschwerden ein frei verkäufliches pflanzliches Präparat empfohlen wurde. Ich wurde auch darauf hingewiesen, bei zunehmenden Symptomen auf jeden Fall auch einen Arzt um Rat zu fragen. Das werde ich natürlich tun.

Versandapotheke: Praktischer und sicherer Bestellvorgang

Nach dem Gespräch habe ich meine Bestellung abgegeben, wobei ich die Rabatte für Neukunden und den Empfang des regelmäßigen Newsletters der Apotheke nutzte, und gespannt auf das Paket gewartet. Dies war zwei Tage später da, schneller hätte ich die Medikamente wahrscheinlich auch nicht bekommen, wenn ich meine Tochter gefragt hätte.

Mein Fazit:

Über eine Versandapotheke Arzneimittel online zu bestellen, hat zahlreiche Vorteile. Insbesondere die Möglichkeit, seinen Einkauf jederzeit und unabhängig von Öffnungszeiten tätigen zu können, ist hilfreich und komfortabel. Dazu kommt aktuell in Zeiten von viralen Infektionen oder in der Erkältungszeit für ältere Personen und somit Zugehörige der Risikogruppe die Sicherheit, zu Hause bleiben zu können.“

Nutzen Sie für Ihre nächste Bestellung bei SHOP APOTHEKE diesen Gutschein für frei verkäufliche Arzneimittel:

Koorperation-Seniorenportal-Gutscheine-590x350 (3).jpg

Anzeige

Kommentare (1)

Jabot

Beide Apotheken haben ihre Berechtigung. Wenn ich sofort etwas brauche, kann ich nicht warten bis die Post kommt. Dann ist die Apotheke am Platz die Richtige. Habe ich Zeit und will ich mich umfangreich informieren, ist das Internet die bessere Wahl.

Leider habe ich nunmehr oft erlebt, dass Apotheker nicht mehr so viel wissen wie früher. Sie können grade noch ihren Computer ablesen. Dafür macht an jeder Ecke eine Filiale auf und klagt über die Internetapotheken. Sie kanibalisieren sich selber.


Anzeige