Online-Partnersuche – Neue Beziehung mit 60 schwierig?

In unserer als aufgeklärt geltenden Gesellschaft ist die Suche nach einer neuen Beziehung im fortgeschrittenen Lebensalter fast ein Tabu. Pessimistisch schließen zahlreiche ältere Herrschaften die aktive Partnersuche von vornherein aus.
Freepik_elder-couple-walks-in-nature-and-hugs_stangro.jpg
©stangro | Freepik.com

Viele nehmen an, dass sie nicht mehr vorzeigbar wären und fühlen sich für den Senioren-Partnerschaftsmarkt entweder zu alt oder zu jung. Sie befürchten, dass Sex keine oder eine zu große Rolle spielt. Sie spiegeln die Ressentiments ihrer Kinder und Enkel wider, die sich keine Veränderung mehr bei ihrer Mutter/Großmutter oder ihrem Vater/Großvater wünschen. 

Zudem spielen noch gesellschaftliche Konventionen von anno dazumal eine Rolle, nachdem man sich selbst nach dem Tod noch treu bleibt. Von all diesen Befürchtungen und Einschränkungen sollten Sie sich lösen. Eine neue angenehme Partnerschaft ist natürlich möglich und auch eine innige neue Liebschaft ist für Sie in Reichweite.  

Andere Voraussetzungen als die Jugend: Na und?!

In der Partnersuche ab 60 Jahren läuft einiges anders als etwa bei 20-Jährigen. Das Stichwort ist der gesammelte Erfahrungsschatz. Durch ihn wissen Sie sicher besser, was Sie wirklich von einem Partner wollen als jüngere Semester. Und Sie trauen sich, dies offen und ehrlich zu kommunizieren. Die ganz großen Fragen des Lebens wie das Kinderkriegen, der Hausbau, die finanzielle Vorsorge und die berufliche Orientierung sind schließlich meist abgefrühstückt – und stehen Ihnen bei der Partnerwahl nicht im Weg. 

Um die rein sexuelle Ausstrahlung geht es zumeist nicht mehr, auch aufregende Abenteuer mit einer vielleicht völlig gegensätzlichen Persönlichkeit ist weniger gefragt. Suchen Sie nach einer freundlichen, verlässlichen und geistig jung gebliebenen Person? Ein Mensch, der Sie auffängt, mit dem Sie schöne Tage verbringen können und mit dem Sie erneut das Gefühl der gottgegebenen Lebensfreude erleben können? Prima, da sind Sie nämlich nicht allein. 

Unsicherheit? Probleme? Papperlapapp!

Ungeachtet Ihrer eigenen Situation haben die meisten potenziellen Herren und Damen, die ihr Single- in ein partnerschaftliches Dasein ummünzen wollen, lange Zeit keine Erfahrungen mehr im Umgang mit potenziellen Partnern gesammelt. Nicht wenige waren mit ein und derselben Person jahrzehntelang verheiratet und wissen nicht so recht, wie sie sich auf dem „Markt“ präsentieren sollen oder haben Sorgen, das Flirten verlernt zu haben. Doch es geht fast allen so. Vermeintlich peinliche Situationen, in denen man (noch) fremden Personen sein Herz ausschüttet, lassen sich kaum vermeiden. Machen Sie es einfach – Sie haben nichts zu verlieren (und Anekdoten zu gewinnen).

Wie Sie einen neuen Partner finden

Ideal ist die Partnersuche bei einer Online-Datingplattform. Ein bedeutendes Argument spricht dafür: Alle Teilnehmer des Datingportals haben dieselben Intentionen. Sie werden also beinahe niemanden dort antreffen, der noch glücklich verheiratet ist. Vielmehr sind alle auf Partnersuche, was sich von zahlreichen anderen Offline-Kennenlerngelegenheiten nicht behaupten lässt. 

Weiterhin können Sie erst einmal nur hereinreinschauen und erfahren, welche Personen in Ihrer Wunschregion ebenfalls das Finden eines liebevollen Partners in die eigenen Hände nehmen. Sie müssen keinesfalls sofort Ihr volles Antlitz in Ihrem Profilfoto freigeben und können Ihren Namen mit einem Pseudonym ersetzen. Schließlich ist erst einmal eine Anbahnung eines Kontakts anvisiert. Natürlich sollten Sie keinesfalls mit den Gefühlen und Hoffnungen anderer Glücksuchender leichtfertig spielen. Dennoch ist es legitim und üblich, mit mehreren Personen gleichzeitig in Kontakt zu treten. So steigern Sie die Chancen. Zumeist läuft die Anbahnung schriftlich über die Plattform ab. Entweder in der Form von E-Mails (nicht Ihre eigene E-Mail-Adresse, keine Sorge) oder Chats. 

In der schriftlichen Kommunikation erfahren Sie schon viel von Ihrem Gegenüber. Schließlich tritt das Äußerliche erst einmal in den Hintergrund. Ob sich jemand wirklich für Sie interessiert, ob er zu Ihnen passt, ob er zuvorkommend ist, kluge Fragen stellt und ähnliche weltanschauliche Ansichten wie Sie vertritt, finden Sie durch schriftlichen Kontakt ganz wunderbar heraus.  

Geduldig und locker bleiben: Kompromisse bleiben selten aus

Gut Ding will Weile haben. Es ist, wie außerhalb des Internets, möglich, dass Sie innerhalb von zehn Minuten auf den perfekten Partner treffen, dieser Sie ebenfalls sofort mag und Sie sogleich ein reales Treffen initiieren. Realistischer ist jedoch ein Schritt-für-Schritt-Herantasten an diese neue Möglichkeit, sein Leben einschneidend zu verändern. 

Bleiben Sie bitte authentisch, gelassen, selbstbewusst, neugierig und auch geduldig. Ihr neuer Gefährte ist definitiv da draußen. Wenn Sie ihn nicht sofort finden, dann hatten Sie bis dahin zumindest Freude, sich auszutauschen und sich in der ungewohnten Perspektive des Partnermarktes neu kennenzulernen. 

Es ist davon auszugehen, dass Sie und Ihre potenzielle neue Liebschaft gefestigte Persönlichkeiten besitzen. Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie Ihr Gegenüber noch wesentlich „formen“ können. Dass Sie Kompromisse eingehen müssen, ist wahrscheinlich. Und die andere Person mit Ihnen. 

Lassen Sie sich nicht aus dem Konzept bringen oder entmutigen – Sie finden den Menschen, an dessen Schulter Sie sich anlehnen können und sich geborgen fühlen werden. Viel Erfolg dabei!
 

Anzeige

Kommentare (21)

georgienbay

Und warum getraut sich niemand anzu rufen? Nur internet feiglinge.

FreddiLange

Lieber Gruppenteilnehmer, liebe Gruppenteilnehmerin

ich bin Freddi und mache aktuell eine Umfrage zu der Frage "Freizeitverhalten von Menschen ab 60 Jahren vor Corona". Hierbei geht es also explizit um Deine Aktivitäten vor Corona (ohne Einschränkungen) und nicht um die aktuellen Aktivitäten.

Durch die Umfrage möchte ich versuchen die Freizeitaktivitäten für Senioren und Seniorinnen zu verbessern sodass wir nach Corona wieder richtig durchstarten können.

Ich würde mich sehr freuen wenn Du an der Umfrage teilnehmen würdest. Hier kannst Du klicken um zur Umfrage zu kommen
Es Dauer auch nur 4 Minuten.

Natürlich könnt ihr Euch bei Fragen jederzeit bei mir melden. :)

Herzliche Grüße
Freddi

georgienbay

@FreddiLange  
ja das reden/und schreiben und sich im internet hinter tieren und anderer fantasie verbergen.Ihr seit alle zu feig fuers leben. Nur nichts anbieten, dann erhaelt man auch nichts(+/-) Dein fragebogen war  voellig daneben. Du hast behinderte etc.vergessen. Leute die nur schwer schreiben koennen aber gut telefonieren. wovon besonders Deutsche frauen angst haben und auch im ST gewarnt werden. Sind sie besonder bloede oder was ist der grund? Meine freunde leben 250oder 5500km entfernt schwer ohne fliegen kontakt zu halten. So jetzt habt ihr genug um mich mit steinen zu bewerfen. Guten tag noch.

Globetrotter

@FreddiLange  

ich habe gerade deinen Fragebogen ausgefüllt, der Sinn hat sich mir nicht erschlossen. Auch habe ich mich dort nicht wiedergefunden. 
Ich reise zu nicht corona Zeiten sehr viel, aber nicht mit Freunden, sondern mit meiner Familie.
Ich male sehr viel, aber am liebsten alleine.
LG
Globetrotter

Wingman

@FreddiLange  
Mmm ... ich wollte an dieser Umfrage teilnehmen. Aber ich habe den Eindruck  Sie suchen nach Menschen denen SIe einreden wollen dass sie einsam sind.

Ich habe keine Probleme mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Zumindeste vor Corona war es kein Problem in öffentlichen Verkehrsmitteln mit anderen Menschen in Kontakt zu treten.

ICH bin in keinster Weise einsam. Ich habe eine wundervolle Familie und einen großen Freundeskreis.Ich glaube ich bin ein gebildeter Mensch der sich gut und gern richtig und gut informiert.

Ich folge nie und nimmer irgendeinem Mainstream sondern habe IMMER eine eigene Meinung.Und ich bin froh und glücklich dass ich meine Meinung frei kundtun kann und nicht ungerecht verurteilt werde. Ich kann mich schon sehr gut wehren.

Mona 100

@FreddiLange  

irgendwie witzig, erst schreibst du hier über corona,
dann möchte ich teilnehmen bei deiner umfrage, 
da ist auf einmal von corona keine rede mehr,
habe dann alles abgebrochen, ich stehe mitten im leben,
falls es dich interessiert.

Ps, wir,  freunde verwandte, halten die corona zeit durch,
man sieht/liest und hört ja
was viele durch ihre unvernunft riskieren und ziehen andere mit hinein.
Lg. Mona.

Ps, sollte ich dein schreiben falsch verstanden habe,
sage ich sorry.

FreddiLange

@Mona 100  

Liebe Mona,

ich habe gerade Deine Nachricht auf meine Frage gelesen und möchte Dir deshalb unbedingt einmal schreiben.

Bitte entschuldige, dass ich mich so falsch ausgedrückt habe. Ich möchte bei bestem Willen keine Menschen hier anlügen oder sonst etwas. Tatsächlich ist es nur so, dass ich in meinem Umfeld merke wie sehr doch manche mit der aktuellen Situation zu kämpfen haben und sich nach Aktivitäten sehnen. Deshalb möchte ich unbedingt noch bessere Möglichkeiten schaffen tolle Unternehmungen zu machen.

Es tut mir sehr leid, dass ich Dich so verunsichert habe. Es ist natürlich auch total in Ordnung, wenn Du nicht an der Umfrage teilnimmst.

Ich hoffe Du kannst mir verzeihen und bist mir nicht weiter böse.

Herzliche Grüße
Freddi

Mona 100

@FreddiLange  

warum sollte ich böse sein,
wir sind erwachsen und können reden/schreiben,
alles gut. Mona.

Wingman

Ich war 36 Jahre lang verheiratet ... und fühlte mich nach der Trennung einsam ... obwohl ich einen großen "Bekanntenkreis" habe.
Eine "Partnerschaft" ist ja sowas wie eine Freundschaft. Eine Freundschaft kommt aber nicht einfach so sondern muß man sie sich verdienen. UND man muß auch ständig daran arbeiten. Kompromisse machen und dergleichen.

Hin und wieder habe ich eine Freundschaft plus doch ich merke mit jedem Jahr das ich als Single lebe liebe ich meine Unabhängigkeit immer mehr. Eine Freundschaft geht ja quasi immer doch sobald "plus" ins Spiel kommt rechnet sich der Partner oder die Partnerin mehr Rechte aus weil sowas wie Liebe im Spiel ist. Wie meine Vorrednerinnen schon festgestellt haben weiß man als älerer Single genau was man hat und will und es wird immer schwerer geliebte Dinge aufzugeben.

Gleichwohl habe ich schon mehrmals "gebrannt". Ich war ganz erstaunt dass dies im Alter in dieser Form überhaupt möglich ist. Trotzdem erlosch dieses Feuer dann doch wieder. Auch wenn man es nicht festhalten kann ist es doch schön es wieder erlebt zu haben.

BTT. Chatrooms wie z.B. dieses hier finde ich gut um mit anderen Menschen zu kommunizieren. Ich halte nur GAR NICHTS von komerziellen Singlebörsen wo man nur abgezogen werden soll. Über mein Hobby Motorrad fahren habe ich mal den Betreiber einer solchen Börse kennen gelernt. Er hat uns viele Beispiele erzählt wie "leicht" man andere Menschen "reinlegen" kann. Die Leute wollen ja betrogen werden. Ja ... er wollte mich sogar als Moderator anwerben. Ich sollte unter mehreren Persönlichkeiten schreiben und dort gut verdienen. Für mich ist es aber kriminell mit den "Gefühlen" anderer Menschen zu spielen.

Gaensi

Na ja , liest sich alles so einfach und schön.
Aber nach 2 gescheiterten Ehen  (meine Ehemänner hab ich in der Arbeit kennengelernt) und diversen Beziehungen, die auch im Internet ihren Ursprung hatten weiß ich, dass nicht alles Gold ist, was glänzt 😏 Per mail und Online Chat kann einem viel versprochen und anders dargestellt  werden. Die Realität sieht dann oft anders aus. Beim ersten Date erwartest George Clooney und Quasimodo steht dann vor Dir. Oder ein angeblich ordnungsliebender Mensch entpuppt sich als Messie (meine Erfahrung vor einigen Jahren) .
Und ganz ehrlich - auf solche Erfahrungen kann ich verzichten. Ich habe keine Lust und Nerven mehr, erst alles zu hinterfragen. Und vielleicht ist es auch die Angst, wieder auf die Nase zu fallen. Und ich merke, je älter ich werde umso weniger bin ich bereit, Kompromisse einzugehen. Je länger ich allein bin, umso mehr genieße ich meine Ruhe. Mir schnarcht keiner die Ohren voll, ich kann quer im Bett liegen ohne dass es jemanden stört, die Bettdecke und auch die Fernbedienung gehören mir, ich kann essen und kochen wann und was ich will. 
Ich habe einen kleinen aber feinen Freundeskreis. Menschen, auf die ich mich verlassen kann. Die da sind, wenn ich sie brauche. Die ich jederzeit anrufen kann, wenn der Baum brennt. 
Es gibt zwar einige Momente in denen ich denke ... joa, könntest dich mal wieder verlieben. 
Aber dann lach ich in mich rein, und schenk mir lieber ein Glas Wein ein. 

Wingman

@Gaensi  
Aus Dir spricht gleichzeitig Frust und Sehnsucht.😂

Nach meiner Trennung war ich allein und hatte mich in vielen Foren und Single Börsen angemeldet. Ich war aber nie ein zahlendes Mitglied. Deshalb habe ich auch nie ein echtes Angebot in einer Single Börse erhalten.
Ich habe immer nur Bilder und Anschreiben von Frauen erhalten. Wenn ich diese aber kontaktieren wollte mußte bzw. sollte ich mich anmelden. Für mich ist das Abzocke und so groß ist der Druck bei mir jetzt auch nicht, weil es ja auch andere Gelegenheiten giebt sich kennen zu lernen.

Ich war dann mal in einem Frundschaftsforum wo man nichts bezahlen mußte. Da habe ich ständig neue Frauen kennen gelernt und auch getroffen. Die waren ganz überrascht dass es noch "normale" Männer giebt die nicht mit der Tür ins Haus fallen.

Irgendwann habe ich dann aufgehört mit diesen Treffen. Ich hatte das Gefühl die Frauen suchen einen Mann bei dem sie sich anlehnen und nur "versorgt" werden wollen. Das empfinde ich nicht als eine erstrebenswerte Partnerschaft.

Im Grunde sind wir aber der gleichen Meinung.👍

Gaensi

@Wingman  

Ne, eher nicht. Da bin ich inzwischen drüber weg 😂 Frust war ne Weile im Spiel, ja. Sehnsucht ? Nach was ? Nach einer "normalen" Beziehung auf Augenhöhe ? Mag sein. Aber ich bin realistisch. Ich gehöre zu den Menschen, denen man es schwer Recht machen kann. Da hätte es jeder potentielle Partner schwer. Und wie gesagt, ich bin nicht mehr bereit, allzu viele Kompromisse einzugehen. Ich hänge an meinen Macken, stehe zu meinen Fehlern und auch meinen Hobbys, durch die ich oft nicht daheim wäre und möglicherweise auch das letzte Geld verbraten würde 🙈 Und ich komme allein gut zurecht. Ich habe meine Kinder, meine Tiere, meine Freunde. Und wenn dieser Corona-Wahnsinn vorbei ist, kann ich auch wieder wegfahren, und sie alle treffen 💖

Mona 100

@Gaensi  

ich bin der meinung, dass es gefährlich ist für eine frau,
sich auf diese weise (( Online Chats )) jemanden zu suchen,
real gibt es genug vereine,
um jemanden kennen zulernen, im alter gibt es andere Prioritäten,
auch muss man Kompromisse schlissen,
wenn man das aber nicht kann, muss man alleine bleiben,
ich kann in einem gewissen alter,
kein Adonis haben, dass entspricht nicht der Realität,
es ist doch schön, nicht mehr alleine zu sein,
aber doch nicht, um jeden preis/risiko,
 alles sollte dann hand in hand gehen
und jeder/jede sollte daran arbeiten.

Aber wie gesagt, jerde/r wie er sie es wollen/mag.

Wingman

@Mona 100  
Kannst Du mal erläuern warum eine Frau besonders "gefährdet" sein soll?

Mona 100

@Wingman  

ich glaube nicht das ich dich aufgefordert habe mir etwas zu erklären,
ich denke, das du die meinug von (( Gaensi )) sehr gut vertrittst,
las mich aus eure menschenkenntnisse heraus.
ihr habt eure meinung, ich meine meinung,
du spielst dich hier auf,
als wenn du der allwissende hier bist,
doch bist du nur ein mann,
der hier Sympatie-Punkte sammeln will.
Tzzzz.

Wingman

@Mona 100  
Ich verstehe Deine aggressive Schreibweise nicht. Ich spiele mich nicht auf sondern versuche lediglich eine Diskussion aufzubauen. Mir ist es dabei völlig wurscht ob Du eine Frau oder ein Mann bist und ob ich irgendwelche Sympathiepunkte erhalte.

Ich werde versuchen Deine Postinks zu ignorieren.

Ich wünsche noch einen schönen Tag.

Gaensi

@Mona 100  

Als gefährlich in dem Sinne sehe ich das nicht. Gefährlicher find ich es, sich auf jemanden einzulassen, eine Enttäuschung zu erleben und dann wieder allein zu sein. Und das kann immer passieren - ob bei einer Internetbekanntschaft oder bei jemandem, den ich im realen Leben kennenlerne. 
Und einen Adonis wollen wohl die wenigsten. Der Charakter muss "schön" sein und die Chemie muss stimmen
Und ja - ich bin lieber allein, als mich noch einmal auf irgendwelche faulen Kompromisse einzulassen, die letztendlich auf meine Kosten gehen 😏

Mona 100

@Gaensi  

gerne würde ich zu deinen kommentaren etwas handfestes schreiben, doch werde ich es mir verkneifen,
hier gesperrt zu werden, würde mich freuen
wenn du dich überhaupt nicht mehr
zu meinen kommentaren äußerst.
Mona.

Gaensi

@Mona 100  

Sorry .... Du hattest Dich auf meinen Kommentar geäußert ? 
Und man muss ja nicht immer einer Meinung sein. Ich sehe das eben anders als Du. 
Schönen Tag ! 

Mona 100

ja es liehst sich alles so einfach, vielleicht für ein mann,
aber für eine frau !
gerne würde ich mich auch jemanden anschließen,
doch bekomme ich ab und zu mit, dass frauen in meinem alter,
auf die strecke bleiben,
wenn sie nicht, gerade gut ausschauen und noch s.... wollen
darum  gebe ich mir keine hoffnung her.
(( ich finde mich nett )) aber reicht das für ein mann ?
ich denke; ich stehe mit meiner meinung nicht alleine da;
also, wird sich mein leben, weiterhin alleine abspielen.

Das ist kein jammern, dass ist so. Lächel.

Wingman

@Mona 100  
Meine Mutter sagte immer auf jeden Pott paßt ein Deckel. Und man sollte nicht aufhören bevor man es versucht hat.

Schönheit ist relativ und im Alter vergänglich. Man sollte immer offen und ehrlich miteinander agieren. Dann dient so ein Forum doch nur zur Anbahnung einer Freundschaft. Ich denke nicht das fertige "Partner" über ein Forum miteinander sprechen sollten.

ICH persönlich z.B. möchte gar nicht dass sich eine Frau mir anschließt. Ich mag eher Frauen die ihren eigenen Willen haben und diesen auch begründet vortragen.


Anzeige