Lebensbereiche: Ratgeber Sicherheit

  • Was bedeutet das Ende vom Roaming eigentlich?

    Das Smartphone mit im Urlaub, das bedeutet zum Einen, man kann unvergessliche Momente ohne großen Aufwand festhalten: Sonnige Schnappschüsse am Strand von den Liebsten, wie sie im Meer planschen oder Sonnenuntergänge, wie man sie nur selten genießen kann. Zum Anderen ist für plötzliche Notfälle das Handy griffbereit und ein schneller Anruf nach Hause in die Heimat ist kein Problem.

  • Levato und die Polizei

    Wenn Sie uns bei Facebook folgen, dann wissen Sie bereits, dass wir letzte Woche als Redner bei der Gewerkschaft der Polizei in Potsdam eingeladen waren. In diesem Newsletter möchten wir Ihnen einen kleinen Reisebericht geben sowie Einblick in unseren Vortrag gewähren. Die Präsentation aus unserem Vortrag können Sie weiter unten anschauen oder kostenfrei herunterladen. Das Thema lautete "Digitalisierung und demographischer Wandel", wir sprachen über die Internetnutzung in Deutschland, über aktuelle Gefahren und mögliche Probleme in der Zukunft.

  • Denken Sie auch, Sie seien sicher?

    Viele Menschen installieren auf dem Computer einen Virenscanner für einen jährlichen (nicht gerade günstigen) Geldbetrag, nicht zuletzt weil wortgewaltige Werbeversprechen dem Käufer suggerieren, dass die Investition in einen Virenscanner ein Muss ist. Nach dem Kauf und der Installation der Schutzprogramme und Virenscanner fühlen sich viele Menschen sehr sicher. Mindestens schaden kann die Installation und Investition ja nicht, oder?

  • 5 verständliche Fakten über den aktuellen Computerangriff, die Sie jetzt lesen sollten

    Die Nachrichten und Schlagzeilen sowie die Medienberichterstattung seit dem weltweiten Angriff auf abertausende Computer durch den Erpressungstrojaner "WannaCry" beschränken sich zu großen Teilen darauf, die Panik weiter anzuheizen und Unsicherheit zu verbreiten. Der Trojaner nimmt die Computer als Geisel, verschlüsselt die Festplatte und verlangt ein Lösegeld, damit der Computer wieder nutzbar wird.

  • Trickreiche Werbung erkennen: Ein Levato-Rätsel!

    Viele Internetseiten finanzieren sich über Werbung. Oft sind die Werbeanzeigen vom redaktionellen Inhalt klar getrennt und deutlich als Werbung gekennzeichnet. Meist geschieht dies durch den expliziten Schriftzug Werbung oder Anzeige, der direkt neben der Einblendung platziert ist. Eine solche Kennzeichnung ist in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben.

  • Wofür braucht man ein Microsoft-Konto?

    Vor einiger Zeit haben wir ausführlich über das sogenannte Google-Konto berichtet, das uns beim Umgang mit Computer, Smartphone und Tablet ständig begegnet. Es wird für verschiedene Dienste benötigt, die von der Firma Google angeboten werden.

  • Die einzigen unschädlichen Bomben der Welt: Fotobomben

    Die Smartphones haben das Zeitalter des sogenannten "Selfie" eingeläutet. Dieser Begriff ist vermutlich vielen bekannt, mindestens vom Hören. Es beschreibt ein Selbstportrait mit einer (oft im Smartphone verbauten) Kamera.

  • Moderne Spracherkennung und ihre 4 größten Gefahren und Chancen

    Die moderne Spracherkennung ermöglicht es, dass wir mit den digitalen Geräten reden können als wären sie Menschen. Bisher war die Interaktion im digitalen Alltag beschränkt auf Tastatur und Maus oder Touchscreen. Die Kommunikation musste also immer über die Finger geschehen.

  • WhatsApp-Trick: WhatsApp nun auch auf Tablets möglich

    WhatsApp kann man mit Hilfe eines geheimen Tricks auch auf einem Tablet nutzen. Dies war zuvor nicht möglich.

  • Sicheres Surfen: So schützen Sie sich gegen Datenmissbrauch

    Gerade Personen, die sich der Technologie Internet nur langsam nähern und erst im fortgeschrittenen Alter die Vorzüge des Medium entdecken, sind häufig Opfer von Datendiebstahl und Datenmissbrauch.


Anzeige