04_Titelbild.png

REZEPT: BERLINER BROT

 
Das Berliner Brot ist ein nussiges Weihnachtsgebäck aus dem Bergischen Land. Zunächst erinnert es an italienische Cantucchini, allerdings wird es nur einmal gebacken und ist sowohl in seiner Konsistenz als auch im Geschmack mit Lebkuchenteig vergleichbar.

Unser Redakteur Sebastian verrät Dir heute ein altbewährtes Originalrezept seiner Familie, das ihm alle Jahre wieder zur Weihnachtszeit ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Mit diesem Rezept gelingt die Herstellung des leckeren Weihnachtsgebäcks ganz leicht. Wir wünschen viel Spaß bei der Zubereitung und einen guten Appetit!

 
Folgende Zutaten werden benötigt:
 
  • 125 Gramm Magarine
  • 1 Pfund Farinzucker
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Nelkenpfeffer
  • 3 Teelöffel Rübenkraut
  • 1 Schuss Büchsenmilch
  • 75 Gramm Kakako
  • 1 Pfund Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 Gramm Nusskerne (Haselnüsse oder Mandeln)
Aus diesen Zutaten mit dem Knethaken einen Teig herstellen. Mit nassen Händen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und bei ca. 190 Grad für 20 bis 25 Minuten backen.
 
Berliner-Brot_Pixabay_925038_StockSnap.jpg

Verrate uns Dein liebstes Weihnachtsrezept!

Wir freuen uns auf Deinen Beitrag in unserer Community!
Weitere tolle Rezeptideen findest Du im Rezepte-Blog.

Du bist noch kein Mitglied? Wir freuen uns über Deinen Besuch im Seniorentreff!
 

Kostenfreie Registrierung


Anzeige