Welche Arten von Sportwetten gibt es?

Sponsored Content

Es gibt viele Menschen, die an Sport interessiert sind und darum wird auch bei wichtigen Ereignissen sehr gerne mitgefiebert. Doch so richtig spannend wird es, sobald die Wetten ins Spiel kommen. Wenn es dann um das Lieblingsteam geht und man hat eine Wette gesetzt, fängt der Nervenkitzel erst richtig an.
Pixabay_2678544_annca.jpg
©annca | Pixabay.com

Entweder man ist ein begeisterter Strategiespieler und liebt das Glücksspiel oder man setzt hin und wieder mal eine Wette auf das heimische Team bei einem sportlichen Nationalkampf. Auf alle Fälle finden sich viele Wettbegeisterte und es gibt auch dementsprechend viel Angebot. Vor allem online ist der Markt für Sportwetten explodiert. Man kann heute überall und zu jeder Zeit, mit dem Smartphone oder Tablet oder auch mit dem Computer, eine Wette online abschließen. Die online Wettanbieter sind transparent und vertrauenswürdig. Die heutige Technik hat sich so gut entwickelt, dass man bedenkenlos bei einem seriösen Anbieter im Internet mit einer Wette mitspielen kann. Im Sport und vor allem beim Fußball kann man so gut auf alles Wetten. Aber nicht nur Fußball ist sehr attraktiv für Wettbegeisterte, sondern auch Handball, Formel 1, Skisport, Wassersport und vieles mehr…Um einen kleinen Überblick zu verschaffen, welche Arten an Sportwetten es denn nun konkret gibt, wird dies in diesem Artikel genauer beschrieben. 
 
Wie bereits erwähnt, gibt es unzählige Wettsysteme, die bei Sportwetten angewandt werden können. Doch alle großen Sportwettanbieter bieten in der Regel drei Arten der Wette an:
 
  • Einzelwette
  • Kombiwette
  • Systemwette

Einzelwette

Die Einzelwette ist die einfachste und klassischste Art zu wetten. Hierbei setzt der Spieler auf den Ausgang eines Spiels. Stimmt seine Aussage, hat er gewonnen. Ist seine Wettprognose falsch, ist auch das Geld verloren. Die Einzelwette ist speziell bei Einsteigern sehr beliebt, da sie einfach ist und das Ergebnis schnell feststeht. Die meisten Wetten, die abgeschlossen werden, sind Einzelwetten. Sie können schnell und ohne viele Überlegungen gespielt werden, wobei Informationen über das Team und des Wettkampfes immer von Vorteil sind. Einzelwetten haben zwar teilweise hohe Gewinnchancen, aber viel Geld lässt sich mit ihnen meistens nicht gewinnen. 

Kombiwette

Bei einer Kombiwette werden mehrere Wetten miteinander kombiniert. Das Besondere hierbei ist, dass alle Wetten gewonnen werden müssen, damit die Kombiwette als gewonnen gilt. Der Spieler muss bei der Kombiwette mindestens zwei Wetten miteinander spielen, nach oben hin kann nur der Anbieter eine Grenze setzen. Bei manchen Sportwettanbietern sind Kombiwetten von bis zu 10 verschiedenen Wetten möglich. Durch die Kombiwette ist es möglich, mit einem kleinen Einsatz viel Geld zu gewinnen. Sie birgt aber auch ein hohes Risiko, denn wird nur eine der Wetten verloren, ist das ganze Geld weg. Der Vorteil der Kombiwette liegt darin, dass sehr hohe Gewinnquoten angeboten werden, wenn auch mit großem Risiko, da alle gewählten Tipps richtig sein müssen. Kombiwetten bzw. Systemwetten sind bereits mit nur 2 Tipps möglich. Bei Wettbörsen wird die Kombinationswette allerdings nicht angeboten. Hier werden die Quoten von verschiedenen Personen angeboten und so ist eine Kombination von mehreren Tipps unmöglich. 

Systemwette

Systemwetten sind eine kompliziertere Fortführung der Kombiwette. Im Gegensatz zur Kombiwette wird der Wetteinsatz nicht komplett verloren, wenn eine einzelne Wette verloren wurde. Systemwetten werden vor allem von trainierten Spielern gespielt. Eine Möglichkeit der Systemwette ist es, mehrere Kombiwetten miteinander zu verbinden. Es gibt verschiedene Auswahlmöglichkeiten der Systemwette. Man kann sich sowohl die Anzahl der gespielten Wetten innerhalb einer Systemwette aussuchen, als auch wie viele von den Wetten richtig sein müssen. Da jede Systemwette aus mehreren Einzeltippreihen, beziehungsweise Kombiwetten besteht, ergibt sich natürlich auch ein höherer Einsatz. Der festgelegte Einsatz wird dann pro Wettreihe bezahlt.
 
Als einfaches Beispiel nenne ich die Systemwette 2 aus 3 (2/3). Hier tippt man auf 3 verschiedene Spiele und man muss für einen Erfolg mindestens zwei der drei Spiele richtig getippt haben. Wenn alle drei Spiele richtig getippt wurden, bekommt man natürlich den Gewinn von allen Dreien Spielen.
 
Systemwetten lassen sich in vielen verschiedenen Variationen spielen. Wenn man zum Beispiel die Systemwette 3 aus 5 spielt, wettet man auf alle möglicher 3er Kombis, die aus den fünf Spielen gebildet werden können.  
 
Sehr wichtig bei Systemwetten ist es die richtigen Spiele mit den richtigen Quoten auszusuchen. Es gibt viele verschiedene Strategien rund um die Systemwette. Zum Beispiel könnte man die oben beschriebene Systemwette 3 aus 5 spielen und genauso zusammenstellen, dass man, wenn man „nur“ drei von den fünf Spielen richtig getippt hat, den Einsatz ungefähr wieder rausbekommt. Bei vier richtig getippten Spielen einen schönen Gewinn mitnimmt und bei fünf richtig getippten Spielen richtig absahnen kann. 
Ganz allgemein empfiehlt sich eine Systemwette eher bei höheren Quoten, denn es ist sehr schwierig, in vielen Wetten auf den Außenseiter, richtig zu liegen.
 
Es ist nun einfach dem Wettspieler überlassen, auf welches Risiko man sich einlässt, welche Strategie man entwickelt hat und wie professionell man wettet. Es ist jedenfalls vom Anfänger bis zum Profi etwas dabei. Wichtig ist bei Sportwetten vor allem, dass man sich immer ein finanzielles Limit setzt. Dieses Limit sollte man zum Selbstschutz niemals überschreiten. Weiters erhöhen sich die Chancen auf einen Gewinn, wenn man immer gut informiert ist. Wissen ist Macht! Man sollte immer wissen, welcher Anbieter die besten Quoten hat, wie die Statistiken der Buchmacher aussehen und vor allem, ob das Team oder die Sportler, auf die man wettet gut trainiert sind. Manchmal kann es sein, dass ein wichtiger Spieler eines Teams ausfällt und schon kann eine Wette unsicher werden. All diese Kriterien sind ausschlaggebend für das Vergnügen mit Sportwetten, wo man dem Alltag entfliehen kann. Falls Sie noch nicht den geeigneten Wettanbieter gefunden haben, finden sie auf sportwetten.org alle lizensierten Wettanbieter. Man erlebt beim Wetten Spaß, viel Nervenkitzel und Spannung. Wetten ist gleichzeitig auch eine Freizeitbeschäftigung, die man mit vielen Menschen teilen kann, die auch Sportwetten begeistert sind.

Anzeige

Kommentare (0)


Anzeige