Mitgliederübersicht dienor

Benutzerprofil von dienor

dienor
offline
Dabei seit: 04.11.2013

Besucher: 127
Freunde: 1
Forum: 10

dienor .

Allgemeine Infos

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Über dienor

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Kontaktinformationen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Bitte melde dich an oder registriere dich um diese Einträge sehen zu können.

hat auf das Thema toll ............ dieses im Forum Blog-Kommentare geantwortet
...... Video liebe Monika. Man traeumt so vor sich hin und schwellt in gedanken wo man gerne sein wollte oder vorher schon mal war. mehr meistens in der zukunft und was man noch aus dem leben machen kann und vor allem sollte. Liebe sollte keine Grenzen haben, das verstehen meistens nur die echten Liebenden.
hat auf das Thema Re: Angekommen im Forum Neuvorstellungen geantwortet
Hallo Rudi, auch von mir ein herzliches Willkommen. Anfangs ging es mir so ähnlich wie dir. Ich dachte, dass ich für dieses Forum noch zu "jung" bin. Die anderen, älteren User mich deshalb vielleicht "übersehen" würden. Aber, wie du schon erwähntest, die Themen sind so vielfältig, es bereitet Freude sich zu beteiligen und freundlicher Aufnahme und Rückmeldungen kann man gewiss sein. Also, fühl dich einfach wohl hier und suche die, für dich passenden, Bereiche aus. Herzliche Grüße von Ursula aus Norddeutschland
Danke für die Zeilen liebe ursula. Komme auch aus Nordd Raum HB. Fühle mich noch nicht zum alten Eisen. Das Alter spielt dabei keine Rolle, der "Zustand" ist mir wichtiger..... grins und lieben Gruß zurück Dieter Werde mich noch einleben, was mir bestimmt gelingen wird. DU hast es ja auch geschafft, oder?
hat auf das Thema Re: Angekommen im Forum Neuvorstellungen geantwortet
Ach ja, noch eine Bitte: Könntest du das Qualmen auf meinem Bildschirm bitte während der Dauer unseres gemeinsamen Hierseins unterlassen? ()
Ach das macht doch nichts. Wenn wir unter Windows arbeiten, haben wir doch immer Fenster offen.
hat auf das Thema Re: Angekommen im Forum Neuvorstellungen geantwortet
nicht nur an werbung schorsch, die ist hier eh zu viel aber damit finanziert man sich wohl, was ich auch verstehen kann. da ich auf anderen ebenen noch aktiv bin lass ich hier die ruhe walten und komme von zeit zu zeit hier wieder zurück. mit gruß verbleibe ich dieter - dienor [Werbelink entfernt. WM Margit]
Über meine Webseite kann man von mir noch mehr erfahren. Muss mich hier erstmal reinlesen usw usw. [Werbelinks entfernt. WM Margit]
Ein Moin aus dem Norden, südlich von Bremen - Bassum. Dieter
hat auf das Thema Re: PEGIDA im Forum Innenpolitik geantwortet
Vielleicht sieht meine Wahrnehmung ganz einfach anders aus! Wann wurde der böse, böse Diktator in Syrien denn wahr genommen? Als die Rebellen gewalttätig vorgegangen sind! Und warum werden denn dort die Terroristen Rebellen genannt, obwohl die Welt weiß dass es sich um Terroristen der ganz grausamen Art handelt? Einfach mal mehr hinterfragen statt papageienhaft nachzuplappern wäre vielleicht manchmal empfehlenswert. Wer hat denn die "Rebellen" tatkräftig mit 500 Mio USD unterstützt? Und jetzt wundert man sich wo der IS auf einmal herkommt? Nein, diese Theorie ist mir zu simpel gestrickt. Bruny
Auch SIE wollen es nicht hören und ich schließe somit. Die Tatsachen werden auch Sie treffen. Danke.
hat auf das Thema Re: PEGIDA im Forum Innenpolitik geantwortet
Solche Beiträge sind ja nun wirklich alles andere als das gelbe vom Ei, ein schwarz/weiß Denken par excellence. Wie stellst Du Dir denn eine Politik vor die mit dem Bürger gemacht wird? Für alles anstehende einen Bürgerentscheid? Es gibt keine Politik auf dieser Welt die allen Bürgern gerecht werden kann. Ein Stück weit ist der Bürger schon selbst verantwortlich. Ich fühle mich keineswegs niedrig gehalten. Von manchen Institutionen fühle ich mich gegängelt und kann in der Tat nur wenig dagegen ausrichten, aber geknechtet fühle ich mich nun wirklich nicht. Es sollte auch allen bewusst werden, dass auch unsere Kanzlerin Kompromisse machen muß, in diesem Fall ist sie einen Kompromiss bezüglich der Maut eingegangen. Ich glaube nicht, dass der Bürger deshalb nun unbedingt am Hungertuch nagen muß. Es ist nun mal auch eine Tatsache dass in Deutschland viel gemeckert wird, ich hoffe zwar immer noch, dass wir nicht ein Volk von Miesepetern werden, aber zumindest sind wir auf den besten Weg solche zu werden. Warum die Flüchtlinge nach Deutschland kommen wollen? Ich gehe davon aus dass sie in erster Linie vor ihrem Elend flüchten wollen. Sei es nun Krieg oder purer Überlebensdrang. Ob sie sich jemals in einem Land mit klimatischer und sozialer Kälte wohl fühlen werden, wage ich zu bezweifeln. Zum Schluss möchte ich noch anmerken, dass wir mit unserer Kanzlerin gut bedient sind. Auch wenn mich nicht alle ihre Entscheidungen glücklich machen kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass einer der möglichen Kandidaten es besser machen würden. Auch um unsere Kanzlerin werden wir weltweit beneidet. Braunes Gedankengut ist noch in sehr vielen Köpfen, unterschwellig aber vorhanden. Man kann eben nur jedem Menschen vor den Kopf sehen, aber nicht dahinter. Und vor diesem Gedankengut schüttelt es mich. Ich hoffe einmal nicht sagen zu müssen: Ich schäme mich, dass ich Deutsche bin! Bruny
Hallo Bruny, Danke für die o.a. Zeilen. Man kann es nicht ALLEN Bürgern recht machen, aber die Masse sollte berücksichtigt werden. Das Kapital regiert in Deutschland und die "Gewählten" hängen dort am Band und müssen den Lobbyisten folgen. Flüchtlinge: Warum geht man in Syrien nicht an den Diktator ran, der die Ursache ist! Es geht nicht, da Amerika es nicht will, dort hängen wir ebenso am Band und müssen die Sanktionen gegen Russland dulden, da Obama die EU erpresst hat und somit wird unsere Wirtschaft mit dem Mittelstand noch mehr darunter leiden. Das sind Wahrheiten, die Sie vielleicht nicht gerne hören?
hat auf das Thema Re: PEGIDA im Forum Innenpolitik geantwortet
Die Ursache liegt doch in der Vergangenheit, da eine Politik ohne dem Bürger und Wähler gemacht worden ist. WIR wurden nicht beachtet, da nur die Wirtschaft zählte und das Volk niedrig gehalten worden ist, was die Kanzlerin selbst gesagt hat. SIE wollte keine Maut und jetzt? der Bürger wird wieder zur Kasse gebeten und so ist es in tausenden von Fällen! Danke, dass es 'Alternativen gibt, die KEINE Rechtsextremisten sind, das ist auch nur vorgeschoben, damit die %-Zahl nicht noch höher wird. WIR werden belogen und betrogen und das zum großen Teil von der Presse auch noch! Der Islam wird hier doch nur vorgeschoben, sämtliche Sozialgesetze sind unausgeglichen und passen nicht mehr in die heutige Zeit. Es ist in Deutschland mittlerweile das meiste auf dem Stand von vor 30-40 Jahren geblieben, da die Etablierten sich nur um sich selbst gekümmert haben. Warum wollen denn die Flüchtlinge nach Deutschland? Antwort: Weil es hier das meiste Geld gibt und hier bis jetzt noch sicher leben können! Wahrheiten müssen auf den Tisch und dazu sollte die Kanzlerin mal Rede und Antwort stehen!
  • Eine kleine Tour zum Gardasee

    Wenn eine Kfz-Tour zum Gardasee gemacht wird weiß man, dass es einige Kilometer von Niederesachsen werden. Dieses haben wir gut überstanden. Eine Empfehlung kann man geben da es sich lohnt dort die Gegend anzusehen...

Keine Bildergalerien vorhanden!

Gästebuch
Monalie
Mitglied



Monalie
Mitglied



Monalie
Mitglied



Monalie
Mitglied



Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen


Anzeige