Mitgliederübersicht hanna1950

Benutzerprofil von hanna1950

hanna1950
hanna1950
offline
Dabei seit: 30.07.2009

Sympathie-Punkte
46
Besucher: 72
Freunde: 1
Forum: 136

hanna1950 .

hat auf das Thema Re: gestern bei beckmann im Forum Fernsehen und Film geantwortet
hallo silhouette, die Sendung wird am Freitag um 10.15 Uhr auf 3sat wiederholt. Vielleicht hast Du Gelegenheit, sie dort zu schauen. hanna1950
hat auf das Thema Re: Wortspiel Nr. 65 im Forum Wortspiele online geantwortet
Nottaufe hanna1950
Auch ich gratuliere den Siegern herzlich, super Fotos. Ich denke, es hat allen Mitmachern Spaß gemacht. Liwo, in Deiner Haut hätte ich nicht stecken wollen. Herzlichen Dank für Deine nicht einfache Arbeit. -- hanna1950
hat auf das Thema Re: Versorgungs- Beziehung im Forum Aktuelle Themen geantwortet
Kein Mensch kann in einen anderen Menschen hineinsehen und Entscheidungen für ihn treffen. Meine Meinung kann doch nur für mich gelten. Ich persönlich lebe lieber bescheiden und glücklich, als im Überfluss mit einem Menschen mit dem ich nicht mehr reden kann. Ehen dauern heute doch wesentlich länger als vor 100 Jahren, als man eine Lebenserwartung von vielleicht 60 oder 70 hatte. Wenn sich heute zwei mit 20 kennen lernen und sie werden evtl. 90 und es geht gut mit den beiden, dann ist das eine tolle Sache, aber doch wohl nicht selbstverständlich. Die Partner können sich auch unterschiedlich weiterentwickeln und ganz andere Vorstellung vom Leben bekommen. ICH könnte niemals aus Versorgungsängsten mit einem Mann zusammen bleiben. Ich habe nur 1 Leben und das möchte ich mir so gestalten, dass ich zufrieden bin. Ich will nicht sagen „glücklich“. Wer ist denn schon ausnahmslos glücklich? Aber wie ist das denn oft in der Realität, besonders im Alter? Die Frauen-Generation nach uns wächst in dem Bewusstsein auf, für sich selbst verantwortlich zu sein. Das wird zwar schwierig bei der jetzigen Arbeitssituation, aber wir werden sehn. Meine Generation hat oftmals noch geheiratet, um versorgt zu sein und nicht durchgehend eigenes Geld verdient. Lange Ausfallzeiten wegen Kindererziehung waren an der Tagesordnung. Danach vielleicht einen 400-Euro-Job angenommen, damit das Leben etwas leichter wurde. Bei einer Trennung sehen und sahen die Frauen oft „alt“ aus, obwohl sie einen Versorgungsausgleich vom Mann bekamen. Aber nicht jeder Mann hat Unmengen verdient. Es gibt eben auch Arbeiter und Handwerker, die sowieso bei einer evtl. Trennung schon an die Armutsgrenze kämen. Wie ist das denn, wenn nach 30 Jahren eine Ehe in die Brüche geht (gerade in meinem Bekanntenkreis passiert)? Die Frau ist 57 und hat in den letzten Jahren nur Gelegenheitsjobs gemacht, auch aus dem Grund, weil der Mann ein geregeltes Leben haben wollte. Er fand es schön, dass sein Essen auf dem Tisch stand, das Haus und der große Garten in Ordnung waren und seine Frau ihm jeden Wunsch von den Augen ablas. Kann die wirklich arbeiten gehen, wie der Gesetzgeber es nun vorschreibt? Bekommt sie denn eine Arbeit, von der sie leben kann? Er kommt in die Steuerklasse I und verdient wesentlich weniger als vorher, als er noch Familienoberhaupt war. Sind doch beide arm dran und das vernünftigste wäre, sie blieben zusammen. -- hanna1950
hat auf das Thema Re: Wortspiel 64 im Forum Wortspiele online geantwortet
Markenkleidung Auch guten Morgen! -- hanna1950
hat auf das Thema Re: Wortspiel 64 im Forum Wortspiele online geantwortet
Freibrief -- hanna1950
hat auf das Thema Re: Wortspiel 64 im Forum Wortspiele online geantwortet
Sportreporter -- hanna1950
hat auf das Thema Re: Wortspiel 64 im Forum Wortspiele online geantwortet
Chaosprinzessin (Buchtitel) -- hanna1950
hat auf das Thema Re: Wortspiel 64 im Forum Wortspiele online geantwortet
Dekostoff -- hanna1950
hat auf das Thema Re: Ohne weiteren Kommentar... im Forum Digitale Fotografie geantwortet
Und das ist unser Prinz beim Baden: Eigentlich sieht er aber so aus: hanna1950

Anzeige