Mitgliederübersicht verseau

Benutzerprofil von verseau

verseau
offline
Dabei seit: 14.07.2011

Besucher: 1552
Freunde: 1
Forum: 236

verseau .

Allgemeine Infos

Geschlecht:
Weiblich

Über verseau

Kontaktinformationen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Bitte melde dich an oder registriere dich um diese Einträge sehen zu können.


Ich antworte nur kurz auf die Einträge betreffend Homöopathie! Eine Behandlung gehört in die Hände eines erfahrenen (klassischen) Homöopathen. Dieser arbeitet mit Hochpotenzen (ab C 30). Zudem ist zu Beginn einer Behandlung die Krankheitsvorgeschichte wichtig. Vielleicht ist es jemandem schon aufgefallen, dass die frei verkäuflichen Mittel alle niedrige Potenzen aufweisen. Die Hersteller gehen hier auf Nummer sicher!
Ein seriöser Homöopath weist darauf hin, dass Homöopathie bei Krebs nur unterstützend zur Schulmedizin genommen werden kann. Ich selber habe seit über 40 Jahren einen sehr erfahrenen Homöopathen, der mir auch bei schwereren Krankheiten helfen konnte.
Meine Katzen und Hunde bekommen ebenfalls Globuli. Speziell bei Katzen zu Beginn eines Schnupfens sehr hilfreich. Der von Schulmedizinern immer wieder erwähnte Placebo Effekt greift hier nicht!

Olga betreffend Hundekacke gilt auch hier der Satz: „Scheinbar ein Ergebnis unserer heutigen Empathie losen Zeit für Mensch, Tier und Pflanzen.“ Es gibt einige Zeitgenossen, die mit dem Düsenjet durch ihre Kindheit gesaust sind, sprich deren Eltern Anstand und Rücksicht nicht in ihrem Vokabular haben. Es gibt nicht nur Hundekacke die rücksichtlos entsorgt wird. Ich habe mich schon manchmal gewundert, wieso nach einer Sportveranstaltung Reinigungskräfte den Abfall entfernen müssen. Das Publikum ist jeden Alters, wo bleiben die Beispielgeber?


Wenn Qualzucht (Riesenwuchs) zu mehr Fleischgewinnung führt sollte wirklich nochmals über den Titel dieses Blogs nachgedacht werden! Auf Kosten eines guten Gedankens „weniger Fleisch zu essen“ sich ironisch zu rechtfertigen ist richtig kleinkariertes Denken. Auch will niemand jemand zum Vegetarier oder Veganer bekehren, sondern es ist an der Zeit, darüber nachzudenken was wir unseren Nahrungslieferanten antun. Scheinbar ein Ergebnis unserer heutigen Empathie losen Zeit für Mensch, Tier und Pflanzen.

Um einmal über den Saucentellerrand hinaus zu schauen empfehle ich folgende Links anzuklicken: (habe keine Bilder eingestellt, damit gewisse sensible Fleischesser trotzdem ihr Steak geniessen können)

Fleischlieferanten

Fleischlieferanten 2

hat auf das Thema Re: Insektensterben im Forum Diskussion historischer Ereignisse geantwortet
. . .Ich denke hierbei an die riesengrossen Mengen streunender Katzen, die gezielt auf Vogeljagd gehen und,da sie als Jagdtiere ja nicht zimperlich sind, grausam deren Ende herbeiführen. Ich höre das, wenn ich nachts im Bett liege und draussen der Kater vom Nachbarn mit seinen Kumpels Vögelchen quält, die dann jämmerlich fiepen und irgendwann ist es still.
Olga bist Du sicher, dass der Kater des Nachbarn nachts Vögelchen quält . Vielleicht hat er ein Stelldichein mit einer hübschen Katzendame!
hat auf das Thema Re: Insektensterben im Forum Diskussion historischer Ereignisse geantwortet
Lieber Karl! Und wer ist der Verursacher? Die Spezies Mensch! Überall wo der Mensch in die Natur eingegriffen hat vernichtete er unzählige Zusammenhänge mit dem Resultat von Verarmung der Diversität.
hat auf das Thema Re: Insektensterben im Forum Diskussion historischer Ereignisse geantwortet
Ein Beispiel: Gegen "lästige“ Insekten gibt es natürliche Abwehrmassnahmen. Gegen Mücken im Schlafzimmer braucht es einige Tropfen Lavendelöl. Lavendel in kleine Stoffsäcke abgefüllt vertreiben Motten in Kleiderkästen. Ebenfalls sind Zedernholzstücke sehr wirksam. Uebrigens Lavendelöl hilft für einen guten Schlaf.
hat auf das Thema Re: Insektensterben im Forum Diskussion historischer Ereignisse geantwortet
Guten Abend olga! Möchte zu Deinem Beitrag noch beifügen, dass man Tieren auf keinen Fall verschimmeltes Brot verfüttern darf!! Gilt auch für andere Produkte! Tiere sind doch keine Abfallcontainer! Gruss verseau
hat auf das Thema Re: Insektensterben im Forum Diskussion historischer Ereignisse geantwortet
Sittingbull - Unter „Tierschutz“ „Maikäfer“ vom 13.05.2017 habe ich das Insektensterben und die Auswirkung auf unsere Umwelt aufgegriffen. Es ist wirklich an der Zeit, dass unsere Generation (wir Alten) darüber nachdenken, was wir mit unserer schönen Erde angerichtet haben. Ökonomie ist grossgeschrieben - Ökologie wird fast nie berücksichtigt. Zum Beispiel die Weiterverwendung des Pflanzengiftes Glyphosat, bewilligt von der EU für die nächsten 10 Jahre! Hauptsache der Gewinn stimmt, Massenzuchten werden noch mehr erweitert, verbunden mit grossem Tierleid!
Wenn man beim Anblick der folgenden Bilder noch mit Genuss Fleisch essen kann!!!! Muttersau vor dem Abferkeln! Die Sau bleibt also liegen (siehe Bild unten) bis die Ferkel zur Mast in die Bucht - mit Spaltenböden - gebracht werden. Die Muttersauen werden nach dem Abferkeln gleich wieder belegt. Also eine Gebärmaschine, wie dies auch bei anderen Tieren gehandhabt wird! Tierschutz(verseau) Tierschutz(verseau) Tierschutz(verseau) Tierquälerischer Mastbetrieb Tierschutz(verseau) Esse auch Fleisch - aber bestimmt nicht vom Discounter. Wünsche guten Appetit - verseau
hat auf das Thema Re: Maikäfer im Forum Tierschutz geantwortet
Hallo Clematis Wunderschön dieser Rosenkäfer! Heute kam im TV ein Bericht: Ingenieure haben eine Unkrautvernichtungsmaschine für die Landwirtschaft konstruiert und soll baldmöglichst zum Einsatz kommen. Vielleicht lässt sich der Gifteinsatz mit dieser Unkrautvernichtungsmaschine minimal vermeiden - dafür wird auf andere Weise Energie verbraucht. Auch wieder eine „Erfindung“ die vielen Tieren die Nahrungsgrundlage entzieht! Und nicht genug, beim Schredern werden bestimmt grössere Tiere umgebracht. Es ist eben schon so: viel Ertrag erzielen mit möglichst wenig Arbeit. Es gibt ja auch landwirtschaftsbetriebe wo Kühe in den Ställen nur noch durch Computer „betreut“ werden!! Nicht umsonst meinen viele Kinder, dass die Milch ausschliesslich aus der Lilapackung kommt!
  • Grüsse an die Mitglieder

    [size=12][/size] Liebe Tierschutz Mitglieder! Möchte hier als erstes nur das Zitat von Theodor Heuss platzieren: „Dass das Wort Tierschutz einmal erfunden werden musste,ist wohl eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Gesellschaft"...

Gästebuch
antje43
Mitglied

senden Dir
Antje, Kater Carlo und Kater Fredi!

antje43(antje43)


igel40
Mitglied

Schön das du auf meine Seite warst und so wünsche ich dir einen schönen Abend .die Rita .

Donnerstagabend GB Pics - GBPicsOnline.com
spitzmaus
Mitglied









Motorbiene45
Mitglied

Allerlei(Motorbiene45)


wünscht dir Motorbiene
Monwolf
Mitglied

ehemaliges Mitglied
igel40
Mitglied

Schön das du auf meine Seite warst _und so konnte ich dir auch einen SP, geben -die Rita.

calimero
Mitglied

und einen schönen Sonntag liebe grüße von ilse
spitzmaus
Mitglied









marianne
Mitglied

Viele herzliche Geburtstags-Glückwünsche
von Marianne

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen


Anzeige