Mitgliederübersicht Logan

Benutzerprofil von Logan

Logan
offline
Dabei seit: 20.03.2017

Besucher: 100
Freunde: 0
Forum: 211

Logan .

Allgemeine Infos

Geschlecht:
Herr

Über Logan

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit anderen teilen

Kontaktinformationen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit anderen teilen

Bitte melde dich an oder registriere dich um diese Einträge sehen zu können.

Bei all dem Gejammer aber ist es doch ein Fortschritt, anfallende Missstände endlich aufzugreifen, um sie zu beseitigen...vorläufig zu beseitigen, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass sie nicht irgendwann erneut auftauchen werden. Um genau das zu verhindern, müssen Reformen in Form von wirksamen Kontrollmechanismen geschaffen werden. Logan
Ergänzung: Gibt es ein rechtsextremistisches oder ein terroristisches Netzwerk bei der Bundeswehr? Hat die Verteidigungsmisterin das Thema nicht ernst genug genommen, hat sie weggeschaut? Fragen... Logan
Das Geschehen wächst zu einer Dimension heran, deren Größe nicht absehbar erscheint. Jahrzehntelang muss man die Augen vor der rechten Realität bei der BW verschlossen haben, wie im TV zu hören war. Vorgesetzte Soldaten, die nur noch Bürokraten sind, haben offenbar die Verbindung zu ihren untergebenen Soldaten verloren. Für Satire ist das Thema zu ernst, sonst könnte man an Satire denken. Logan
Mittlerweile sind 2 weitere BW- Soldaten festgenommen worden, sitzen in U- Haft. Geplant waren offenbar Anschläge auf öfentliche Personen, wie Justizminister Heiko Maas und dem ehemaligen Bundespräsidenten Gauck. Logan
Hunderte türkische Soldaten und Diplomaten haben nach dem Putschversuch Asyl in Deutschland beantragt. Nach Informationen von WDR, NDR und SZ erhielten mehrere nun einen positiven Bescheid - eine politisch brisante Entscheidung. Quelle Da wird Erdogan das Abendessen im Hals stecken bleiben... Logan
hat auf das Thema Re: Psychopathen in der Politik? im Forum Internationale Politik geantwortet
Gehe ich recht in der Annahme, wenn ein Mensch mit Befehlsgewalt andere Menschen in die Gaskammer schickt, einen Krieg anzettelt, der 10 Mio Menschenopfer fordert, nur ein Psychopath sein kann? Logan
hat auf das Thema Re: Psychopathen in der Politik? im Forum Internationale Politik geantwortet
Ich mache die pauschale, allgemeine Politikerschelte nicht mit. Karl
geschrieben von karl
Ich auch nicht, Karl. Aber dennoch gibt es einige dieser Spezies wo man sich wundert und "abwendet"... Logan
hat auf das Thema Re: Informationsflut im Forum Aktuelle Themen geantwortet
Eine veränderte, manipulierte Wahrnehmung allerdings kann fatale Folgen mit sich ziehen, nämlich dann, wenn dein Konterfei im Internet verbreitet andere „Sachen“, mit denen du „gar nix“ und „überhaupt nix“ zu tun hast...in deinen Fokus gerät, und du zum Handeln gezwungen wirst, doch nicht weißt, wie du es anstellen könntest. Der Schaden ist bereits angerichtet, noch bevor du die Polizei hinzuziehen kannst... Und da kann man nicht einfach drüber hinwegsehen, es irgendwo und irgendwie in eine Schublade einsortieren und selbige schließen – um zu v e r g e s s e n ! Logan
hat das Thema Psychopathen in der Politik? im Forum Internationale Politik eröffnet
Der italienische Psychoanalytiker Piero Rocchini behauptet in seinem Buch „Neurose der Macht“, daß über die Hälfte der Politiker schwer psychokrank seien, in die Anstalt gehörten und auf keinen Fall über die Geschicke eines Landes bestimmen dürften. Ein scherwiegender Vorwurf, der zwar in der Hauptsache an italienische Politiker gerichtet ist. Aber ist es denn bei uns im nördlicheren Europa wirklich so viel anders? Quelle Logan
9 von 10 Deutsche halten ihr Land wirtschaftlich gut aufgestellt, während 3 von 4 Franzosen von einer schlechten Wirtschaftslage ihres Landes sprechen. Wenn junge Menschen in D über ihre Aussichten in ihrem Land sprechen, dann positiv, in F hingegen sehen die jungen Menschen ihre Chancen eher als gering an. Das sagt einiges aus...über die wirtschaftlichen Möglichkeiten beider Länder. Demnach sollte die Wirtschaft in F flott gemacht werden, bevor über andere Vorhaben geredet wird. Die Beseitigung der Arbeitslosigkeit und andere soziale Brennpunkte würden dann automatisch verbessert werden können. Doch das braucht man Macron nicht zu sagen. Allein die zielgerichtete Umsetzung dürfte nicht einfach werden... Logan

Es wurden noch keine Blogs erstellt

Keine Bildergalerien vorhanden!

Gästebuch

Noch keine Gästebucheinträge vorhanden!

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit anderen teilen