Mitgliederübersicht nohidi

Benutzerprofil von nohidi

nohidi
offline
Dabei seit: 26.01.2013

Besucher: 1881
Freunde: 4
Forum: 171

nohidi .

Allgemeine Infos

Geschlecht:
Männlich

Über nohidi

Homepage:

Kontaktinformationen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Bitte melde dich an oder registriere dich um diese Einträge sehen zu können.

hat auf das Thema Re: Ein notwendiger Zwischenruf im Forum Innenpolitik geantwortet
Karl, Du hast sicher recht, es ist mühsam zu diskutieren und mir ist es auch langsam vergangen. Die Ereignisse beginnen sich in eine gefährliche Richtung zu entwickeln. Ich bin zu ungebildet und naiv um den spitzfindigen Unterstellungen etwas entgegen zu setzen, besorgt darf ich nicht sein, dieser Begriff ist zu negativ besetzt und im Zusammenhang mit Ausländern auch nur negativ zu denken- höchst gefährlich. Ich lese, das am Samstag ein Aufmarsch der Nazis in Köln geplant sei. Wie weit ist es noch zum Bürgerkrieg? Hat man genug "Kräfte" wenigstens diese Leute im Zaum zu halten? Wird mir das womöglich schon wieder als Parteinahme angelaste? Ich halte es, wie die Menschen, die sich in Köln nicht mehr sicher fühlen, ich bleib weg und beobachte, wie sich Olga & Co wichtig tun.
ein erstes Anzeichen gelungener Integration
Ich erkläre mich solidarisch mit unseren Polizisten, sie tun Dienst und stehen für uns ein. Sie werden von ihrer Führung verraten und missbraucht für eine Politik des Verschweigens und Verharmlosens. Nein, es breitet mir keine Genugtuung "Recht gehabt zu haben", ich bin entsetzt. Wie man im TV sehen kann, finden die Ereignisse Weltweit Beachtung und dürften das "grandiose Scheitern" Deutscher Willkommenskultur eindrucksvoll illustrieren.
es waren "frische" Asylbewerber "wir schaffen das" "Deutschland wird bunt" Sind es nicht alles Lügner? Nehmen sie ihren Amtseid ernst? Oder spielen sie eine Rolle in einem höchst seltsamen Stück?
hat auf das Thema Re: Merkel wir schaffen das im Forum Innenpolitik geantwortet
Das "unverschämt" möchte ich nicht unbeantwortet lassen. Nein, ich muss nicht "aufschreien", wenn Unrecht geschieht. Als von Grund auf gutmütiger Mensch empört mich jede Art von Unrecht. Die Vorfälle in Köln den Flüchtlingen zuzurechnen ist zu billig, Äußerungen, wie von Claudia Roth, es seien M ä n n e r gewesen treiben es auf die Spitze. I H R seid es, die polarisieren, die schwarz/weiß denken, die das "Volk" hassen, es als Bildungsfern und Pack brandmarken.
hat auf das Thema Re: Merkel wir schaffen das im Forum Innenpolitik geantwortet
identifiziert werden wohl die wenigsten. Ich glaube mich erinnern zu können, das man auf jede Art von Ausweisdokument verzichtet und sich 1000- sende auf "irgendwo" aufhalten. Wenn man sucht findet man auch schlüssige Erklärungen. Man muss nur wollen und nicht, wie Karl ein Unrecht mit dem Anderen aufrechnen.
hat auf das Thema Re: Merkel bleibt bei "Wir schaffen das" im Forum Innenpolitik geantwortet
Danke Tina für Deinen Mut. Man darf gespannt sein. Die Argumentation wird wohl sein, das es den "Dumpfbacken" die dingend benötigte Munition für Hetzschlachten liefert.
... wir leben in der Uckermark, und bei uns werden die Lichter immer mehr ausgeknipst.
geschrieben von karl
Die sehr schöne Uckermark ist eine strukturschwache Region, aus der die jungen Menschen als Wirtschaftsflüchtlinge nach Westen gezogen sind. In manchen Dörfern gibt es fast nur noch alte Leute, einen Lebensmittelladen muss man oft im Nachbardorf suchen. Es ist also richtig, dass etwas getan werden müsste, um diese Gegend wieder zu bevölkern und zu beleben. Ich bezweifle jedoch, dass dies mit falschen Anschuldigungen gelingen wird.
In den Medien hört man immer wieder vom großen Aufschwung. Das nutzen natürlich die Bundestagsabgeordneten, um kräftig ihre Diäten zu erhöhen. Im Gegensatz dazu wurden die Regelsätze für eine Einzelperson um zwei Euro erhöht. Damit die Arbeitslosengeldempfänger II nicht übermütig werden und ihre Konten in der Schweiz anlegen, bekamen Bedarfsgemeinschaften pro Person nur einen Euro Erhöhung.
geschrieben von offener Brief
Richtig ist Folgendes (Quelle): Der Regelsatz für Hartz IV Singles steigt um 5.-€ pro Monat auf 404.- €, bei Bedarfsgemeinschaften um 4. -€ pro Person auf 364.- € pro Person und Monat. Das ist zwar auch nicht die Welt, aber eine Notwendigkeit diese Zuwächse im offenen Brief noch einmal um mehr als die Hälfte zu kürzen sehe ich nicht. Bei den Diäten für Bundestagsabgeordnete muss der Vergleich zur freien Wirtschaft möglich sein. Bundestagsabgeordneter zu werden, muss für fähige Leute, die sonst anderweitig unterkommen würden, attraktiv sein. Neid ist zwar eine wichtige Triebfeder für den Menschen, allerdings nur, wenn er über das Jammern hinausführt und anregt, etwas für sich selbst zu tun. Karl
geschrieben von offener Brief
Gut gemacht, kälter kann man es nicht sagen. Man braucht solche Aussagen nur noch in den Kontext zur Flüchtlings"krise" zu setzen, dann erkennt man die Prioritäten. Und eines erlaube ich mir auch noch. Seit neuestem sieht man die, wie immer, zornigen jungen Leute, die vor Botschaften randalieren. Und komm mir keiner, das hat damit nichts zu tun, denn in die Uckermark werden die bestimmt nicht wollen, ist ja nix los dort....
Lassen wir´s gut sein. Ich wünsch allen im ST eine besinnliche Zeit. Um so mehr, als ich Heute seit langem einer Predigt vor der Frauenkirche folgen durfte. Wünschte mir von den Pfaffen mehr und das nicht nur zur Weihnachtszeit. Stefan
nein Karl, verfolgt fühl ich mich nicht und vorsichtig war ich ja schon immer. Ich erinnere mich gut an die erste Zeit, hier im Westen. Zu Zeiten der "Ostzone" waren wir die "Brüder und Schwestern. Als "Normalität eingezogen war sah das schon anders aus. Den einen drehte man alles mögliche an und die Belehrungen, die weisen Ratschläge waren erdrückend. Das wird hier nicht anders werden. Wenn die "Karawane" weiter gezogen ist, das nächste Thema Quote verspricht, dann bleibt Integration denen überlassen, die schon Heut erkennen lassen, das sie es "nicht bringen" (LAGESO) Die Last, die tragen, wie immer die "kleinen Leute". Das weißt Du natürlich auch selber, es war immer so und warum sollte der Kapitalismus auf einmal Menschfreundlich werden. Gespannt darf man sein auf den Tag, wenn die Schlachtabfälle aus der EU keinen Bewohner Afrikas mehr reichen. ein frohes Fest, Stefan
  • Caruso, herzlos zurück gelassen

    Allein gelassen, Wie gut hatte ich es doch. Mein Lieblingsplatz auf dem Küchenschrank. Von dort oben konnte ich die Vögel im Garten beobachten. Mein Frauchen verwöhnte mich hin und wieder mit klein geschnitten Geflügelherzen und sogar Egon ließ mich ab un

  • England, unvorstellbar weit weg

    England, ...was treibt einen ehemaligen DDR Bürger nach England. Es sind die ersten und ältesten Erinnerungen an die Zeit meiner Kindheit in der Nähe von Zwickau. Aufgewachsen bei meinen Großeltern war meine Oma der unerschütterlichen Überzeugung, ihr ält

  • Ein Standpunkt?

    nohidi(nohidi) Ein Standpunkt ? wie viele Trinker sehen sich umgeben von Menschen, die auf sie herabschaun. Die ständigen Ermahnungen :"nu trink doch nicht so viel", "mußt Du schon wieder saufen", "wenn Du nicht endlich aufhörst dann...

  • auch nach 15 Jahren trocken

    Hallo Gerd, bei stöbern bin ich auf Deine Gruppe gestoßen. Es ist zwar nicht mehr so ein drängendes Thema (für mich) gerade aber Heut am Rosenmontag wird es doch genau unser "Klientel" treffen...

  • in der Höhle des Löwen

    Warum wagt sich einer in "die Höhle des Löwen" ? Als Mann an der Nähmaschine find ich in meiner Umgebung recht wenig Mitstreiter. Bestenfalls wenn die heißgeliebte Jeans stilgerecht repariert werden soll oder mal ein Reißverschluß gewechselt werden muß...

Gästebuch
Monwolf
Mitglied
Profil

Monwolf -
Ferdinand07
Mitglied
Profil

Liebe Grüße Ferdinand07 -
Lass mal wieder etwas von Dir hören, wenn Du mal wieder ST besuchst
Monwolf
Mitglied
Profil

Monwolf -
marianne
Mitglied
Profil

Huch, marianne -
das HP-Bild habe ich ja gewechselt...,
bin selber drauf.
Hier die Enkelin- inzwischen geht es längst wieder gut....
marianne
Mitglied
Profil

Ja schon, marianne -
"diese Causa" (huch, wie gelehrt!!) kann mensch anschauen, wie sie/er mag..
Guck mal mein neues HP-Bild (jüngste Enkelin, vorgestern...)

So komme ich mir manchmal im Forum vor.
Nicht aufgeben!!! M
Gerd48
Mitglied
Profil

Gerd48 -
Hallo Stefan, wollte mich nur mal melden, denn ich war lange Zeit nicht da. Bin aber wieder neu eingestiegen.
Wie gehts Dir? Schönes Bild hast Du hier gepostet (Avatar).
Mir gehts gut - komme eben erst aus dem Urlaub zurück.

Gruß Gerd
maegi
Mitglied
Profil

Lieber Stefan maegi -


GBPicsOnline.com -

Dass du an meinem Geburtstag an mich gedacht hast.
Ich war lange nicht mehr im ST
ich war nicht so ganz fit, umso mehr freute mich dein Gruss

Sei lieb gegrüsst und geniesse
das schöne Wetter

Maegi
Gillian
Mitglied
Profil

Erfreut sehe ich ... Gillian -
dass Du auch mal wieder hier zu Gast bist, lieber Stefan,
und hoffe, dass Du auch mal wieder "mitmischst" .
Ich grüße Dich
mit ein paar Blümchen vom Wegesrand,
Gisela von der Oder
Monwolf
Mitglied
Profil

Monwolf -
marianne
Mitglied
Profil

".......und achtet auf seinen Blutdruck...." marianne -
Genau so mache ich das auch....
hier im Forum- und im allgemeinen!
Frohes Fest, gutes 2015!
Marianne

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen