Mitgliederübersicht alfredoptimist

Benutzerprofil von alfredoptimist

alfredoptimist
offline
Dabei seit: 14.02.2016

Besucher: 477
Freunde: 0
Forum: 18

alfredoptimist .

Allgemeine Infos

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Über alfredoptimist

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Kontaktinformationen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Bitte melde dich an oder registriere dich um diese Einträge sehen zu können.

Danke Federstrich für die schnelle Antwort. Was du mir empfohlen hast klappt in Word. In diesem Beitrags-Editor geht es leider nicht. Meine Vorstellung ist, dass ich z.B. in diesem Text den ich gerade schreibe, eine mp3 oder mp4 Datei mit Laufleiste einbinde. Ich will nicht über http:// gehen. Beispiel: Anstatt zu schreiben schicke ich dir eine Sprachmeldung. Gesehen habe ich das schon mal, ich weiß nur wie es geht. LG. Alfred
Ich möchte in einer Nachricht oder Kommentar ein eine selbst gesprochene mp3 Datei bzw. ein selbst erstelltes Video mp4 Datei einbinden. Wer kann mir helfen? LG. Alfred(optimist)
hat auf das Thema Re: Senioren und Internetforen im Forum Soziales geantwortet
Ich gebe dir Recht, dass man sich Wissen bis ins hohe Alter aneignen kann. Aber, dass man dazu keinen starken Willen braucht, da muss ich dir widersprechen. In meinem Artikel an Monja habe ich über meine Erfahrungen berichtete. Leider bin ich auch schon 20 Jahre älter als du. Auch habe ich andere Erfahrung mit der Lebensfreude gemacht, deine Gedanken zum Gedächtnistraining??? Wenn du es nach 3 Tagen wieder alles vergessen hast dann machst du etwas falsch. Oder !!! Wie du schreibst hast du ja viel Humor, deshalb wünsche ich dir viel Spaß beim Nachdenken Liebe Grüße von Alfred dem Optimisten
hat auf das Thema Re: Senioren und Internetforen im Forum Soziales geantwortet
Danke für die Antwort meine Lieben. Was ich auch schön finde ist z.B. Matisse-Lebensfreude dazu Vivaldi aus vier Jahreszeiten - Der Frühling. Wie ich es mache, ich kopiere das Gemälde aus dem Internet (ich habe einen großen Bildschirm) und die Musik von Spotiy. In diesem Sinne wünsche ich euch viel Lebensfreude. Körper + Geist(alfredoptimist)
hat auf das Thema Re: Senioren und Internetforen im Forum Soziales geantwortet
Schade dass du nicht Sekretären in Psychiatrie warst. Aber vergessen wir mal das Thema mit den grauen Zellen. Ich habe mal in deinem Archiv gestöbert und habe den Eindruck, dass du ein Kulturgenie sein könntest. Ein anderes Thema, um den Kunstgenuss eines Gemäldes besser zu genießen suche ich die passende Musik dazu. Ein einfaches Beispiel habe ich im Bild dargestellt. Es handelt sich um den Maler Alfred Gockel und die Musik, wer sollte es anders sein als Louis Armstrong. Meine Frage, hast du eine Vorstellung wie man z.B. Gemälde von Picasso mit Musik untermalen könnte. Denkbar wäre vielleicht, Ravel, Debussy, Mahler ich weiß es nicht. Viel Spaß beim Trainieren der grauen Zellen. Du siehst, ich kann’s einfach nicht lassen. Körper + Geist(alfredoptimist)
hat auf das Thema Re: Senioren und Internetforen im Forum Soziales geantwortet
Hallo Helga, ich denke dass unsere Ansichten viele Gemeinsamkeiten haben. Die Konversation im Forum ? macht mir noch kleine Probleme, aber ich denke das lerne ich noch. In meinem Lebenslauf war ich nicht der Forscher, sondern der Problemlöser und Macher. Ja, und so geht es mir heute noch. Bekanntlich werden im Wesentlichen die menschlichen Eigenschaften durch die Umwelt geprägt und nicht unbedingt durch die Gene. Ja und so kommt es, ich zitiere deinen Satz, dem Geist immer wieder neue Nahrung anbieten, das ist es was ich brauche. Ob das nun die grauen Zellen sind oder Einstein, Picasso, oder Vivaldi, das Internet öffnet alle Türen und man kann sowohl Wissen als auch die Kunst genießen und dabei Lebensfreude erfahren. Bei Spotfy kann man sich z.B. Die Musik der ganzen Welt runterladen und in einer Tonqualität anhören die wunderbar ist. Übrigens Klavier spielen ist ein hervorragendes Training für die grauen Zellen, es werden dabei mehrere Gehirnareale angesprochen. Man sagt das Dirigenten kaum Alsheimer gefährdet sind. Schau doch bitte mal in der Gruppe - Fortschritte in der Gehirnforschung / Selbstreparatur – nach. Vielleicht ist ja in deiner beruflichen Praxis dir schon mal was Ähnliches aufgefallen. Deine Meinung würde mich interessieren. Liebe Grüße Alfred. Ps. Meine Sekretären ist der Computer dem ich das Schreiben beigebracht habe. (Ich spreche er schreibt) Falls dir da Ungereimtheiten Auffallen, ich war es nicht.
hat auf das Thema Re: Senioren und Internetforen im Forum Soziales geantwortet
Hallo Schorsch, da du dich ja mit Thema beschäftigst, wie man anständig stirbt, hätte ich da eine originelle Idee für dich. Wie wäre es wenn du ein Video erstellst, indem du deine Grabrede selber hältst. Wenn es dann soweit ist stellt deine Frau den Fernseher auf deinen Sarg schließt den Computer an und los geht’s. Außerdem könnte sie auch das Video ins Forum stellen und wir könnten alle um dich Trauer, außerdem spart es Beerdigungskoste. Na, was hältst du davon das ist doch eine gute Idee.
hat auf das Thema Re: Senioren und Internetforen im Forum Soziales geantwortet
Moin Moin Monja, Hamburg war mal meine zweite Heimat und Sylt kenne ich auch ganz gut, leider ist das alles schon lange her. Das Wasser habe ich immer noch vor der Tür allerdings im Süden von Deutschland. Ich glaube in meiner Fragestellung hätte ich mich besser ausdrücken müssen. Es geht mir nicht um persönlichen Aspekte und Aktivitäten des Einzelnen, sondern um die Frage kann man das Altern des Gehirns verlangsamen, um noch mehr Lebensfreude bis ins hohe Alter zu haben. In meiner beruflichen Zeit hatte ich viel mit Menschen zu tun. Es war auch meine Aufgabe, nicht nur Arbeiter sondern auch Führungskräfte in den wohlverdienten Ruhestand feierlich zu verabschieden. Meine Erfahrung ist, dass ca. 90% nach wenigen Jahren im Ruhestand geistig sehr stark abgebaut haben. Natürlich gab es auch Leute die noch im hohen Alter Top fit waren, ich könnte mir vorstellen das du vielleicht auch dazu gehörst. Es würde mich interessieren wie du über das Thema denkst, denn eins ist ganz sicher, auch du wirst älter werden. In meinem Gruppenbeitrag - Fortschritte in der Gehirnforschung / Selbstreparatur - Habe ich beschrieben was der Geist noch so bewirken kann. Verabschieden möchte ich mich mit dem Zitate von Karl Praktische Übungen für effektives Gehirntraining. Sein Rat - Tu dir was Gutes - Liebe Grüße Alfred
hat auf das Thema Re: Senioren und Internetforen im Forum Soziales geantwortet
Hallo Schorsch es ist ja nett das du mir antwortetest. Es wäre allerdings schön wenn du was zum Thema schreiben würdest. Mit deinem Text kann ich leider nicht viel anfangen. Liebe Grüße Alfred
hat auf das Thema Re: Senioren und Internetforen im Forum Soziales geantwortet
Hallo Sirona ich bin noch relativ neu im Forum, deine angeführten Argumente im Beitrag vom 10.1.2016 stimmen wahrscheinlich sind aber nicht mein Thema. Ab 80 sterben einfach die meisten Freunde und die noch leben, hmm bei denen haben sich die grauen Cellen stark reduziert. Dabei kann man eine ganze Menge dagegen tun. Als Chefarzt Sekretären ist es dir sicherlich bekannt, dass sich neue Cellverbindungen (Synapsen) bis ins hohe Alter entstehen können. Dieser Alterungsprozess beginnt meistens schon in den Sechzigern. Zu diesem Thema habe ich im Forum unter Fitness Thema - Training von Körper und Geist – einen Beitrag geschrieben und auf einen Austausch mit Gleichgesinnten gehofft. Ergebnis keine Resonanz. Dabei bin ich davon ausgegangen, dass eine Stärkung der geistigen Kräfte die meisten Senioren interessieren könnte, zumal nicht mehr erforderlich ist als ein bisschen Wille. Deine Meinung würde mich interessieren. Liebe Grüße Alfred
  • Selbstreparatur

    Hallo ihr Lieben ich bin neu in diesem Forum. Mit meinem ersten Beitrag im Forum mit dem Titel Training für Körper und Geist konnte ich nur wenig Interesse finden. Beim weiteren durchstöbern fand ich den Artikel Von Karl Praktische Übungen für effektives

Gästebuch

Noch keine Gästebucheinträge vorhanden!

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen


Anzeige